it-swarm.com.de

Aktivieren Sie mod_rewrite unter OpenSuSE 11.04

Ich habe ein Problem mit OpenSuSE 11.04. Ich habe Apache konfiguriert und mod_rewrite aktiviert, aber es funktioniert nicht. auf jeder php datei bekomme ich 403 verbotene fehler.

2
bzo

Haben Sie Ihre /etc/Apache2/httpd.conf -Datei aktualisiert? Wenn nicht, öffnen Sie es und fügen Sie die folgenden Zeilen am Ende der Datei hinzu. Möglicherweise müssen Sie /srv/www/htdocs durch den Pfad zum Verzeichnis 'htdocs' oder 'public_html' Ihres Servers ersetzen:

DocumentRoot "/srv/www/htdocs"
<Directory "/srv/www/htdocs">
    Options +FollowSymLinks
    AllowOverride all
    Order deny,allow
    Allow from all
</Directory>

Starten Sie Apache neu und überprüfen Sie Ihre URL erneut. Wenn weiterhin Fehler auftreten, erstellen Sie eine .htaccess-Datei in Ihrem htdocs -Ordner, um das Basisverzeichnis zu erzwingen. Dies scheint manchmal zu helfen, wenn Ihr Hosting-Unternehmen seine VPS-Boxen hinter einen anderen Server stellt:

<IfModule mod_rewrite.c>
    RewriteEngine On
    RewriteBase /
</IfModule>

Wenn dies immer noch nicht funktioniert, überprüfen Sie die Protokolle unter /var/log/Apache2/access_log und /var/log/Apache2/error_log, um festzustellen, was falsch läuft. Sie können auch RewriteLogLevel verwenden, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wo das Umschreiben der URL fehlschlägt.

1
Nick