it-swarm.com.de

LXD-Berechtigungsprobleme in Juju

Ich habe vor kurzem ein Update auf juju2.0-beta11 unter Ubuntu 16.04 durchgeführt.

Ich habe die vorherige Version mit Erfolg verwendet, aber seit dem Upgrade vor einigen Tagen habe ich Probleme. Wenn ich jetzt versuche, Befehle über das Modell auf meinem Controller auszuführen, bleibt die Befehlszeile hängen. Wenn ich eine --debug -Option ausführe, erhalte ich eine Meldung über Berechtigungen, die für LXD verweigert wurden, und frage mich, ob ich der lxd-Gruppe angehöre:

2016-07-04 12:51:53 DEBUG juju.juju api.go:143 failed to connect via bootstrap config: constructing environ: invalid config: can't connect to the local LXD server: Permission denied, are you in the lxd group?

Please configure LXD by running:
    $ newgrp lxd
    $ lxd init

Wenn ich groups starte, kann ich sehen, dass ich bereits in der lxd-Gruppe bin

[email protected]:~$ groups
lxd adm cdrom Sudo ...

Wenn ich versuche, den Controller zu zerstören, kann ich aufgrund desselben Problems mit den lxd-Berechtigungen keinen neuen Controller erstellen. Wie kann ich a) die Berechtigungen reparieren und/oder b) die vorhandenen Controller/Modelle löschen, damit ich wieder arbeiten kann? :)

3
infinityplusb

Obwohl dies keine wirkliche Antwort war, bestand meine Problemumgehung darin, lxc direkt zu verwenden und alle laufenden Instanzen zu löschen. Entfernen Sie dann lxd, bereinigen Sie es, starten Sie es neu und installieren Sie es erneut.

lxc list

Führen Sie dann für jeden Fingerabdruck in der Liste den Befehl aus

lxc image delete FINGERPRINT

Sobald alle laufenden lxc-Instanzen gelöscht wurden

Sudo apt-get remove –purge lxd
Sudo rm -r /var/lib/lxd /var/log/lxd

Starten Sie neu. Dann,

Sudo apt install lxd

Keine gute Lösung, aber es hat bei mir funktioniert.

2
infinityplusb

Stellen Sie sicher, dass /var/lib/lxd/unix.socket der Gruppe lxd gehört. In einer kürzlich durchgeführten Installation von lxd befand sich das Programm im Besitz von root, und obwohl der Benutzer, der juju startete, in der Gruppe lxd war, schlug die Meldung fehl, die Sie gesehen haben, da der unix.socket im Besitz von root war.

2
w39hh