it-swarm.com.de

Kann Samba-Freigaben sehen, aber nicht darauf zugreifen

Für mein Leben kann ich das nicht herausfinden.

Ich habe Samba auf der Ubuntu-Box installiert und eingerichtet und auf der Win7-Box kann ich alle Freigaben sehen, die ich erstellt habe.

Ich habe auf Ubuntu zwei Benutzer erstellt, die den Benutzern in Windows zugeordnet sind. Unter Ubuntu sind beide Administratoren, Benutzer A & B unter Windows Benutzer A ist Administrator und Benutzer B ist Poweruser.

Benutzer A kann beide Freigaben sehen und auf sie zugreifen, aber Benutzer B kann alles sehen, aber nur auf das Basisverzeichnis zugreifen, das andere Verzeichnis gibt einen Fehler aus.

Ich habe zwei Laufwerke in Ubuntu und dies ist die smb.config-Datei (ich bin neu in Samba):

[global]
workgroup = WORKGROUP
server string = %h server (Samba, Ubuntu)
wins support = no
dns proxy = yes
name resolve order = lmhosts Host wins bcast
log file = /var/log/samba/log.%m
max log size = 1000

syslog = 0

panic action = /usr/share/samba/panic-action %d
security = user

encrypt passwords = true
passdb backend = tdbsam

obey pam restrictions = yes

unix password sync = yes
passwd program = /usr/bin/passwd %u
passwd chat = *Enter\snew\s*\spassword:* %n\n *Retype\snew\s*\spassword:* %n\n *password\supdated\ssuccessfully* .

pam password change = yes
map to guest = bad user
;   usershare max shares = 100
usershare allow guests = yes

Und hier ist der Share-Bereich:

Beide Benutzer A & B können über Windows darauf zugreifen. Keine Probleme.

[homes]
comment = Home Directories
browseable = no
writable = yes

Sowohl Benutzer A als auch Benutzer B können diese Freigabe sehen, aber nur Benutzer A kann darauf zugreifen. Benutzer B erhält einen Fehler.

[stuff]
comment = Unixmen File Server
path = /media/data/appinstall/
browseable = yes
;writable = no
read only = yes
hosts allow =

Die Berechtigung für das Medium/data/appinstall/lautet wie folgt:

appInstall-Eigenschaften:

share name: stuff
Allow others to create and delete files in this folder is cheeked
Guest access (for people without a user account) is checked

berechtigungen:

Owner: user A
Folder Access: Create and delete files
File Access: ---

Group: user A
Folder Access: Create and delete files
File Access: ---

Others   
Folder Access: Create and delete files
File Access: ---

Ich bin ratlos und muss diese Arbeit bekommen. Irgendwelche Ideen?

Das Ziel ist es, ein solches Setup zu haben. 3 Benutzer auf Fenstermaschinen. Jeder Benutzer auf dem Datenlaufwerk verfügt über einen eigenen persönlichen Ordner, auf den er nur zugreifen kann, und einen weiteren Ordner, auf den nur zwei Benutzer und ein Benutzer uneingeschränkt zugreifen können.

Ich hatte dieses Setup vorher unter Windows, aber nach dem, was passiert ist, gehe ich NIE wieder zu Windows, also Unix hier soll ich bleiben!

Ich stecke wirklich fest. Ich verwende Ubuntu 11. Ich könnte erneut formatieren und Version 10 installieren, wenn dies das Leben leichter machen würde. Ich habe seit Mi damit zu tun. 3 Uhr nachmittags.

Vielen Dank.

12
nitefrog

Namensauflösung mit Samba

Ich hatte das gleiche Problem mit Windows 7, um es zu beheben. Alles, was ich tun musste, war die smb.conf zu ändern

Im Terminal laufen

Sudo gedit /etc/samba/smb.conf

Dann ändere

wins support = no

name resolve order = lmhosts Host wins bcast

Zu

wins support = yes

name resolve order = wins lmhosts Host bcast

Starten Sie dann Samba neu

Sudo service smbd restart
4
mlandiland

dies kann passieren, wenn sich der freigegebene Ordner auf einem FAT32-Volume befindet (z. B. einer Flash-Karte) und Ubuntu keine Berechtigungen zum Überprüfen von Samba hinzufügen kann. Ich bin mir nicht sicher, wie die Zugriffsrechte in diesem Fall richtig definiert werden können, aber eine einfache Lösung besteht darin, den Ordner auf das ext4-Volume zu verschieben und von dort aus freizugeben.

1
shomeax