it-swarm.com.de

Berechtigungen von Dateien im Basisordner können ohne Sudo nicht geändert werden

Aus irgendeinem Grund kann ich keine chmod +x Dateien, die sich direkt in meinem Home-Ordner befinden, ohne Sudo vor dem Befehl. Ein aktuelles Beispiel: Ich habe eine Datei mit dem Namen monitor-off.sh in ~/Documents. Ich habe versucht, diesen Befehl am Terminal zu verwenden und habe die folgende Nachricht erhalten:

[email protected]:~/Documents$ chmod +x ./monitor-off.sh
chmod: changing permissions of `./monitor-off.sh': Operation not permitted

Als ich jedoch Sudo an den Anfang stellte, funktionierte es:

[email protected]:~/Documents$ Sudo chmod +x ./monitor-off.sh
[email protected]:~/Documents$ ls -lh
total 28K
... (files) ...
-rwxr-xr-x 1 root  root    44 Aug  8 15:32 monitor-off.sh
... (files) ...

Ich weiß, dass ich Sudo nicht übermäßig verwenden sollte. Was kann ich also tun, um Dinge zu beheben, damit ich chmod ohne Sudo verwenden kann?

7
wecsam

Es scheint eine Erlaubnisfrage zu sein. Aus der Ausgabe kann ich ersehen, dass die Datei im Besitz von root ist. Nur über das Konto root (aber auch mit Sudo) können Sie Änderungen an den Berechtigungen der Datei vornehmen. Sie müssen den Eigentümer der Datei ändern. Führen Sie diesen Befehl im Terminal aus, um den Besitz von all den Dateien in Ihrem Ausgangsverzeichnis zu übernehmen:

Sudo chown -R $USER:$USER $HOME
10
karthick87