it-swarm.com.de

Ändern Sie den Besitzer des externen Laufwerks

Ich habe gerade eine neue SATA-Festplatte gekauft, die ich jetzt mit gparted in ext4 formatiert habe. Als ich Gparted rannte, rannte ich es als root. Jetzt kann ich keine Dateien auf das Laufwerk schreiben, da ich nicht der Eigentümer des Laufwerks bin.

enter image description here

Das Laufwerk hat einen Ordner mit dem Namen lost + found. Ich werde in erster Linie virtuelle Maschinen auf dem Laufwerk speichern.

Jetzt ist meine Frage die folgende; Was ist die beste (sicherste?) Methode, um mich zum Eigentümer des Laufwerks zu machen, ohne die Berechtigungen auf dem Laufwerk zu "zerstören" (ich denke an den Fundsachenordner).

Danke im Voraus!

5
DevRandom

Wenn Sie Root-Zugriff haben, starten Sie Ihr Terminal und schreiben Sie

su
Password: (enter your root password here.)

Hängen Sie nun Ihre Festplatte ein (falls noch nicht geschehen). Und tippe

chown -R "username_youwant" path_to_folder/folder_name

Und jetzt bist du fertig!

Es ist im Allgemeinen eine gute Praxis, Ihre Festplatten im Verzeichnis /media oder /mnt zu mounten.

2
dumb_programmer

Sie tun dies alles über das Terminal, aber ich persönlich finde es am einfachsten, meinen Dateimanager (ich verwende nemo, aber nautilus ist die Standardeinstellung) als root auszuführen und die Berechtigungen grafisch zu ändern.

Öffne also ein Terminal und starte gksudo nautilus.

Öffnen Sie die Eigenschaften wie im Screenshot. Da Sie jetzt root sind, können Sie es in Ihren Benutzer ändern.

Dies ist jedoch wahrscheinlich der bessere Ort, um eine gut erläuterte Antwort zu finden.

0
duxk.gh