it-swarm.com.de

So ändern Sie vorhandene Rewrite-Regeln

Ich versuche, vorhandene von WordPress generierte Umschreiberegeln zu ändern, um die generierten Standard-Umschreiberegeln zu überschreiben.

Ich verwende den Filter-Hook rewrite_rules_array, um eine Reihe vorhandener Umschreiberegeln abzurufen.

Beim Durchsuchen des Rewrite Rules-Arrays gibt es Rewrite Rules, die $ im Array-Wert enthalten.

Nach dem Ersetzen eines Satzes von Array-Schlüssel/Wert-Paaren interpretiert PHP den Suffixtext des Array-Werts, der $ enthält, als PHP-Variable.

Zum Beispiel: &feed=$matches[1].

Wenn ich mit meinen Änderungen fertig bin und das Array kopiert habe, wird überall mit $matches[1] einfach nichts angezeigt.

Meine Frage lautet: Wie kann ich &feed=$matches[1] in meinem Array-Wert als &feed=$matches[1] ausgeben lassen, anstatt wie &feed= auszugeben?

Sowohl meine Array-Schlüssel als auch die Array-Werte der geänderten Umschreiberegeln stehen in doppelten Anführungszeichen.

2
Michael Ecklund

Wow, ich fühle mich wie eine riesige Newblet. Das ist unglaublich einfach. Entkomme einfach mit einem \.

"&feed=$matches[1]" sollte "&feed=\$matches[1]" sein.

EINFACH.

2
Michael Ecklund