it-swarm.com.de

Sendet WordPress eine 301-Header-Nachricht, wenn Sie Permalink-Strukturen ändern?

Ich habe ein super altes Blog, das ich von 2.0.7 auf 3.1 aktualisiert habe, indem ich über mehrere Versionen aufgerüstet habe. Eine meiner größten Sorgen war der Verlust aller Links aus meinen alten URLs, aber sie wurden eindeutig zu einer Zeit erstellt, als ich nicht darüber nachgedacht hatte, wie sich die URLs ändern müssten.

Zu meiner Überraschung stellte ich fest, dass sich meine Permalink-Struktur von änderte

/ articles /% category% /% postname% /

zu

/ id /% post_id% /% postname% /

ging wirklich reibungslos, da WordPress automatisch die entsprechende URL suchte - was großartig ist.

Aber ich möchte wissen, dass ich die Linkstruktur geändert habe. Sendet es 301 Header-Nachrichten, damit ich nicht den Link-Saft von mehr als 5-jährigen Links verliere, oder gibt es eine Möglichkeit, WordPress dazu zu zwingen, dies für alte URLs zu tun?

Vielen Dank!

1
qodeninja

Ja, WordPress führt "301: Permanent verschoben" zur "echten" URL aus. WordPress nennt dies "kanonisch". Wenn es ein 404 trifft, sucht WordPress nach den URL-Fragmenten und versucht, einen Beitrag/eine Seite mit diesem Slug zu finden. Wenn es einen findet, führt es eine wp_redirect() zum richtigen Permalink des Posts aus.

2
Joe Hoyle