it-swarm.com.de

Kann Wordpress eine Site mit 500 "Seiten" realistisch verarbeiten?

Ich baue es von Grund auf neu und wahrscheinlich werden 100 dieser Seiten E-Commerce sein.

Ich möchte aussagekräftige, normal aussehende Permalinks für Ästhetik und SEO erstellen.

Ich würde sehr gerne Wordpress dafür verwenden, aber ich mache mir Sorgen über Leistungsprobleme bei diesem Seitenvolumen.

4
Jules

Es gibt einige Probleme in der Implementierung von WP Permalinks, die Skalierungsprobleme für große Seitenmengen und einige spezielle Permalink-Konfigurationen verursachen (siehe Kategorie in Permalinks als schädlich ).

Abgesehen davon ist es Business as usual - verwenden Sie ein anständiges Hosting, sorgen Sie für eine effiziente Einrichtung der Plugins, fügen Sie Caching hinzu, und alles wird gut.

4
Rarst

Mein Rat ist, viel Zeit in das Zwischenspeichern Ihrer Website zu investieren. Ich verwende WP Super Cache und DB Cache Reloaded auf einer Site, die ungefähr 15.000 Zugriffe pro Tag erzielt und mit der ich überhaupt nicht zu kämpfen habe. Wordpress kann überraschend große Datenmengen problemlos verarbeiten.

In der Regel ruft die Datenbank das Kill-All auf einer Wordpress-Site auf, sodass ein gutes Zwischenspeichern von Datenbanken und Assets mit diesen beiden Plugins unerlässlich und erreichbar ist.

3

Es ist unwahrscheinlich, dass die Anzahl der Seiten ein Problem darstellt. Die Anzahl der Benutzer, die auf die Website zugreifen, beträgt. Wenn Sie viel Verkehr haben, stellen Sie sicher, dass Sie statische Cache-Plugins verwenden und die Garbage Collection auf eine sehr lange Zeit eingestellt ist. Verwenden Sie nur Plugins, die Sie wirklich benötigen. Weniger Code bedeutet weniger Renderzeit.

2
Patriek

Ich verwende die Permalink-Struktur für Kategorie/Postname und meine Website enthält über 1200 Posts und ungefähr 100 Seiten.

Es wird durchschnittlich in 1 Sekunde geladen und ich habe Tausende von Bildern und Javascript für Github Gists auf den meisten Posts.

Ich denke, es gibt zwei Bereiche, die für Leistung und Effizienz am wichtigsten sind.

  1. Meiner Meinung nach besteht die beste Lösung zur Lösung von Leistungsproblemen darin, auf verwalteten Servern zu hosten. Mit verschiedenen VPS-Stufen konnte meine Website niemals in weniger als 3,5 Sekunden geladen werden.

  2. Ich habe auch festgestellt, dass die Auswahl des Themenrahmens einen großen Unterschied machen kann. Nachdem viele Websites von ineffizienten Themen auf ein effizienteres übergeordnetes Themen-Framework umgestellt wurden, war klar, dass die Auswahl eines guten übergeordneten Themen-Frameworks in vielen Fällen einen großen Unterschied bewirken kann.

Eine schlechte Qualität der benutzerdefinierten Codierung in Ihrem Design und Ihren Plugins kann ebenfalls Probleme verursachen.

Es spielt keine Rolle, wie viele Beiträge Ihre Website enthält, wie viele geladen werden, was die Seite enthält, wie Bilder, Javascript usw. und wie Ihre Server damit umgehen, sofern sie verwaltet und konfiguriert werden.

Caching

Aufgrund meiner Erfahrung mit den beliebtesten Caching-Plugins für WordPress sind sie nicht annähernd so leistungsfähig wie ein verwaltetes proprietäres Caching-System, das Folgendes umfasst:

  1. Seiten-Caching
  2. Objekt-Caching - WordPress enthält bereits ein Caching-System, das durch proprietäres Caching besser verwaltet wird als Plugins.
  3. CDN-Verwaltung und URL-Neuschreiben - Caching-Plugins wie W3 Total Cache schreiben nur etwa 50% Ihrer URLs neu, verglichen mit den besten proprietären Caching-Systemen.
  4. Browser-Header und Komprimierung
1
Brad Dalton

Ich denke nicht, dass es ein großes Problem sein wird. Ich habe mehrere Websites mit Hunderten oder Tausenden von Beiträgen.

Nur um das zu verdeutlichen, werden Sie wahrscheinlich weniger Probleme haben, wenn Sie WordPress "Posts" anstelle von "Pages" verwenden.

Vielleicht wissen Sie das, es ist im Codex , aber nur für den Fall ... Posts und Pages sind in WordPress unterschiedlich. Beiträge werden im RSS-Feed angezeigt. Sie können ihnen Kategorien und Tags zuweisen. Seiten sind für Ihre Kontaktseite, über Seite usw. gedacht. Dies ist im Allgemeinen die Art und Weise, wie WordPress für die Verwendung entworfen wurde.

Ich schrieb kurz darüber hier , aber es ist im Zusammenhang mit der Erstellung von Künstlerportfolios.

Es gibt ein Video (vor einer Weile aufgenommen) von jemandem hier. Das Wichtigste, was ich zum Video hinzufügen möchte, ist, dass Posts generell in umgekehrter chronologischer Reihenfolge angezeigt werden. Die Art und Weise, wie Sie Inhalte anzeigen, kann jedoch beliebig geändert werden.

Und hier ist ein besonders guter Artikel darüber von Lorelle

Viel Glück...

0
SteveLambert

Einige der von mir verwalteten Wordpress-Sites haben mehr als 50.000 Posts. Der Umgang mit 500 Seiten sollte also überhaupt kein Problem sein.

Die Leistung der Website hängt jedoch von folgenden Faktoren ab:

  1. Webhost/Kontotyp (gemeinsam genutzt, VPS, dediziert usw.)
  2. Optimierte Wordpress-Instanz (optimierte Plugins, Code, DB usw.)
  3. Cache (Ich empfehle DB Cache Reloaded mit Hyper Cache Extended)
0
Kashif