it-swarm.com.de

Schlechte Leistung mit Intel HD 3000 GPU

Ich verwende das 8,1 Macbook Pro. Es verfügt über die integrierte Intel HD 300 GPU. Ich habe festgestellt, dass die Grafikleistung unter Ubuntu drastisch schlechter ist als unter OS X. Ich habe dies mit den Demos der Bullet Physics Library (http://bulletphysics.org/wordpress/) getestet. In OS X laufen alle einwandfrei und reibungslos. In Ubuntu auf demselben Laptop sind sie unbrauchbar. Ich kann nicht richtig mit ihnen interagieren, weil sie so viel hängen und die Framerate so niedrig ist.

Ist das ein Treiberproblem? Irgendwelche Korrekturen oder die Möglichkeit, dass dies behoben wird?

Ich hatte vor, mit Bullet Stuff zu arbeiten, aber die Leistung ist viel schlechter als vernünftig.

4
gregghz

Ich verwende auch Intel HD 3000 auf dem Thinkpad T420. Unter Verwendung des Standardtreibers von 11.04 ist sogar glxgears sehr ruckelig und das Drücken der Windows-Taste, um auf die Suche zuzugreifen, reagiert nicht. Ich habe hier einen besseren HD3000-Treiber gefunden:

http://phoronix.com/forums/showthread.php?50038-Updated-and-Optimized-Ubuntu-Free-Graphics-Drivers

Jetzt hat sich die Leistung etwas verbessert, und glxgears hat es geschafft, konstant 60fps zu erreichen, obwohl es in Spielen wie nexuiz und tremulous immer noch ein paar Schluckaufe und ein paar Grafikfehler gibt. Nexuiz ist jedoch immer noch nicht spielbar.

3
BiggusDickus87