it-swarm.com.de

Inwieweit wird das Mounten von WP-Inhalten auf einem separaten NFS-Server auf die Leistung aus?

Ich denke an die Verwendung mehrerer Webserver mit einem Load Balancer in einer großen WP -Installation. Die Datenbank befindet sich auf einem separaten Server und das ist der einfache Teil. Trickier sind Dateien in blogs.dir und in geringerem Maße die Themen- und Plugin-Ordner.

Daher plane ich, einen separaten NFS-Server zu verwenden, entweder für den gesamten wp_content oder nur für blogs.dir. Ich bin jedoch besorgt über die Auswirkungen auf die Leistung, wenn diese Dateien über das lokale Netzwerk verfügbar sind.

Wenn Sie dies getan haben, würde ich gerne Ihre Gedanken hören über ...

  • Ist es sinnvoll, alle wp-Inhalte auf diese Weise zu teilen? Wenn nicht, wie wäre es einfach mit blogs.dir?
  • Wie groß war der Performance-Kompromiss?
  • Haben Sie Vorschläge, die auf Ihren Erfahrungen basieren?

Vielen Dank.

2
Greg

Dies hängt von der Geschwindigkeit des NFS und der Geschwindigkeit des lokalen Netzwerks ab. Wenn Sie einen Objekt-Cache wie APC verwenden, werden die Ordner für Plugins und Themendateien nicht beeinflusst, da sie in den Speicher geladen werden.

Eine bessere Lösung wäre, ein CDN zu verwenden oder sogar ein eigenes CDN mit einem einfachen statischen Dateiserver wie Nginx für blogs.dir zu erstellen. W3 Total Cache hat eine transparente Integration des Content Delivery Network (CDN) in die Medienbibliothek, Themendateien und statische WordPress-Dateien eingebaut.

Wenn Sie sich für ein NFS entscheiden, können Sie Maßnahmen zur Leistungsoptimierung ergreifen, beispielsweise die Verwendung von nichtflüchtigem RAM , mounten Sie das Dateisystem als RAID 0 und stellen Sie sicher, dass Sie UDP anstelle von TCP verwenden.

2
Chris_O