it-swarm.com.de

Gibt es eine Anwendung oder einen Befehl, der den Speicher wie CCleaner in Windows bereinigt?

Nachdem das System 8 Stunden ununterbrochen gelaufen ist, wird es langsam. Wenn ich unter Windows mit der gleichen Situation konfrontiert war, habe ich CCleaner verwendet, um den Speicher zu bereinigen, was mir früher einen kleinen Schub verlieh.

Gibt es eine Anwendung oder einen Befehl, die bzw. der den nicht verwendeten vorhandenen RAM Speicher (Browser, temporäre Dateien, Prefetch-Betriebssystemdateien usw.) bereinigt, wie dies CCleaner in Windows tut?

8
mateen

"Speicher" und "temporäre Dateien" sind verschiedene Dinge.

Der Speicher ist normalerweise RAM. Linux verwaltet sein RAM automatisch, es ist keine Bereinigung erforderlich. Wenn sich ein Prozess schlecht verhält und zu viel RAM verbraucht, stoppen Sie ihn einfach. Browser sind dort klassische Straftäter; Ich muss meine alle paar Wochen schließen (und neu starten). Gnome-Shell ist ein weiterer bekannter Speicherlecker.

Für den Dateiteil können Sie buntu Tweak installieren und das Janitor-Modul verwenden:

Ubuntu Tweak Janitor

Siehe auch Wie sicher ist Ubuntu Tweaks Hausmeister? . Sie können es auch mit einem PPA installieren, siehe hier in WebUpd8 (für 14.04 ist es noch in Ordnung).

Bedenken Sie jedoch, dass die Daten beim Leeren eines Caches neu geladen/wiederhergestellt werden müssen. In der Regel , um die Geschwindigkeit zu verringern (1). Wenn Sie beispielsweise die Nautilus-Miniaturansichten löschen, bedeutet dies, dass sie erneut erstellt werden sollen. Dies verlangsamt das Durchsuchen von Dateien.

(1) Die einzige Ausnahme hiervon sind der Apt-Cache und die alten Kernel - im normalen Zustand auf dem Desktop geht fast immer nur Speicherplatz verloren.

Wenn Ihr System wirklich langsamer wird, ist ein "Schurke" oder eine undichte Anwendung der häufigste Grund. Versuchen Sie es mit top oder ähnlichen Werkzeugen zu fangen. Wenn Sie es finden, posten Sie eine spezifischere Frage oder einen Fehlerbericht.

5
Rmano

1 Vorwort

Es ist ein bisschen seltsam, dass Ihr System nach 8 Stunden merkwürdig langsamer wird. Da Sie auch unter Windows auf dasselbe Problem stoßen, kann dies ein Hardwareproblem sein.

Ohne weitere Informationen ist es schwer zu sagen, aber wenn Sie Glück haben, kann ein RAM Upgrade helfen. Andernfalls müssen Sie möglicherweise in Zukunft mit einem größeren Hardwareproblem konfrontiert werden.

2 Definitionen und Abgrenzungen

RAM, temporäre Dateien, Systemdateien und Prefetch sind verschiedene Dinge.

  • Auf Linux-Systemen benötigen Sie keine RAM Reiniger.

    Wenn ein Prozess "zu viel" RAM verwendet, stoppen Sie ihn und starten Sie ihn neu. Solche speicherverlustbehafteten Programme sind häufig Browser und Browser-Plug-Ins. Ich habe auch gesehen, dass X.org sich manchmal schlecht benahm.

  • Temporäre Dateien belegen nur einen Teil des Speichers. Damit sie Ihr System nicht verlangsamen.

  • Es gibt einen Grund, warum sie Systemdateien genannt werden. Die meisten von ihnen werden verwendet, um Ihr System und Programme so auszuführen, wie Sie es gewohnt sind. Wenn du also nicht weißt, was du tust, dann spiele nicht mit ihnen herum!

  • Prefetching ist Windows-spezifisch. Das Linux- oder Ubuntu-Äquivalent heißt (u) readahead .

    Auf Linux-Systemen müssen Sie nicht darüber nachdenken.

3 Software-Empfehlungen

  • Ich empfehle BleachBit ​​ : Es ist ein guter Dateibereiniger und (auch im Root-Modus) Sie können Ihr System kaum durcheinander bringen.

    Um es zu installieren, öffne dein Terminal und tippe

    Sudo apt-get update
    Sudo apt-get install bleachbit
    

    geben Sie Ihr Passwort ein (es werden keine Zeichen angezeigt) und warten Sie, bis es ausgeführt wird.

  • Bis Ubuntu 12.04 können Sie computer-janitor verwenden: Aber wenn Sie nicht wissen, was Sie tun, seien Sie vorsichtig. Sie können Ihr System zerstören!

    Um es zu installieren, öffne dein Terminal und tippe

    Sudo apt-get update
    Sudo apt-get install computer-janitor-gtk
    

    geben Sie Ihr Passwort ein (es werden keine Zeichen angezeigt) und warten Sie, bis es ausgeführt wird.

  • Bis Ubuntu 14.04 kannst du buntu Tweak benutzen: Es hat einen eingebauten Computer-Hausmeister und viele andere mehr oder weniger nützliche Dienstprogramme. Aber wie gesagt, sei vorsichtig!

    Um es zu installieren, öffne dein Terminal und tippe

    Sudo add-apt-repository ppa:tualatrix/ppa
    Sudo apt-get update
    Sudo apt-get install ubuntu-Tweak
    

    geben Sie Ihr Passwort ein (es werden keine Zeichen angezeigt) und warten Sie, bis es ausgeführt wird.

9
DJCrashdummy

Sie können Speicher freigeben, ohne weitere Software zu installieren, indem Sie in die Datei drop_caches im Verzeichnis /proc/sys/vm schreiben.

Zuerst möchten Sie ein Programm wie top oder free verwenden, um die Verwendung und Verfügbarkeit von RAM anzuzeigen:

$ free -m
             total       used       free     shared    buffers     cached
Mem:         31730      31118        611      16606         57      25018
-/+ buffers/cache:       6042      25687
Swap:        32313          0      32313

Als nächstes müssen Sie den folgenden Befehl ausführen:

Sudo sysctl vm.drop_caches=3

(Das entspricht in etwa dem etwas umständlicheren Sudo sh -c 'echo 3 > /proc/sys/vm/drop_caches'.)

Führen Sie dann den Befehl free aus und überprüfen Sie die Ausgabe:

$ free -m
             total       used       free     shared    buffers     cached
Mem:         31730       6224      25505        121          2        518
-/+ buffers/cache:       5702      26027
Swap:        32313          0      32313

Unten finden Sie Links zu Artikeln, die den Prozess und die Dokumentation zur Verwendung der Datei drop_caches beschreiben.


Quellen und weiterführende Literatur:

5
nuwandame

Auch BleachBit aus dem Ubuntu Software Center ist eine nützliche Überlegung. Es löscht unnötige Dateien, um wertvollen Speicherplatz freizugeben, die Privatsphäre zu wahren und unter anderem Müll zu entfernen.

2
Graham