it-swarm.com.de

So entfernen Sie leere Seiten in PDF aus SSRS exportiert

Ich habe einen zweiseitigen SSRS-Bericht. Als ich es nach PDF exportierte, dauerte es aufgrund seiner Breite 4 Seiten, wobei auf der 2. und 4. Seite eines meiner Felder aus der Tabelle angezeigt wurde. Ich habe versucht, die Layoutgröße im Bericht festzulegen Eigenschaften wie Breite = 18 Zoll und Höhe = 8,5 Zoll.

Es gab mir die ganze Tabelle in einer einzelnen Seite von PDF, aber ich bekomme immer noch die 2. und 4. Seite leer.

Ist die Art, wie ich es tue, falsch? Wie kann ich diese leeren Seiten sonst loswerden?

180
brijit

Führen Sie in BIDS oder SSDT-BI die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie auf Bericht> Berichtseigenschaften> Registerkarte Layout (Registerkarte Seite einrichten in SSDT-BI).
  2. Notieren Sie sich die Werte für Seitenbreite, linker Rand, rechter Rand
  3. Schließen Sie und kehren Sie zur Entwurfsoberfläche zurück
  4. Wählen Sie im Eigenschaftenfenster Body
  5. Klicken Sie auf das Symbol +, um den Knoten Größe zu erweitern
  6. Notieren Sie sich den Wert für Breite

Um PDF richtig zu rendern, muss die Körperbreite + der linke Rand + der rechte Rand kleiner oder gleich der Seitenbreite sein. Wenn leere Seiten gerendert werden, liegt dies fast immer daran, dass die Körperbreite plus die Ränder gleich sind größer als die Seitenbreite.

Denken Sie daran: (Körperbreite + linker Rand + rechter Rand) <= (Seitenbreite)

324

Sie können auch versuchen, die Berichtseigenschaft called ConsumeContainerWhitespace auf True zu setzen (die Standardeinstellung ist false). So wurde es für mich gelöst.

108
Chrysalis

Nach stundenlangen Schwierigkeiten mit diesem Problem bin ich auf eine Lösung gestoßen, die für mich funktioniert hat:

In SSDT (2012) hatte ich meine Seiteneinstellungen/Seiteneinheiten ursprünglich auf Zentimeter eingestellt. Als ich dies seltsamerweise in Zoll änderte, konnte ich meinen Bericht in PDF) exportieren, ohne dass jede andere Seite leer war.

enter image description here

28
sion_corn

Es ist besser, dies auf der Entwurfsoberfläche zu tun ( Visual Studio 2012 wird angezeigt, kann jedoch in anderen Versionen ) ausgeführt werden, bevor beim Bearbeiten einer Grafik eine Berechnung durchgeführt wird SSRS-Dokument.

Unterhalb der folgenden Nummern in roten Kreisen, die den folgenden Schritten zugeordnet sind:

  1. In der Entwurfsoberfläche erstellt der Editor manchmal ein page, das größer ist als die tatsächlichen Steuerelemente. daher der Geisterbereich, der gedruckt wird.
  2. Ändern Sie die Größe der Steuerelemente. Schauen Sie sich die Breite/Höhe visuell an und sehen Sie, ob Sie auf der Seite nicht auf die Entwurfsoberfläche bringen können, um die Größe zu bestimmen zu dem Platz, den die Steuerung tatsächlich benötigt und nicht mehr.
  3. Versuchen Sie dann, ein PDF zu erstellen, und prüfen Sie, ob dies das Problem behebt.
  4. Wenn # 3 das Problem nicht behebt, gibt es Steuerelemente, die zu viel Seitengröße und mehr als Länge/Breite erfordern. Daher muss die Größe der Steuerelemente verringert werden, um eine kleinere Seitengröße zu ermöglichen.

Steps to manually remediate


Unter bestimmten Umständen können Sie auch einfach eine Eigenschaft der Berichtsseite ändern, indem Sie ConsumeContainerWhitespace auf true setzen, um die Leerzeichen automatisch zu belegen.

20
ΩmegaMan

Wenn die Seiten von SSRS leer sind, müssen Sie Ihr Berichtslayout optimieren. Dies ist weitaus effizienter als das Durchlaufen der Ausgabe und das Nachbearbeiten, um die Nebenwirkungen eines Layoutproblems zu beheben.

SSRS ist sehr heikel, wenn es darum geht, die Grenzen der Ränder zu überschreiten. Es ist einfach, den Bericht versehentlich zu erweitern oder zu verlängern, indem Sie das Textfeld oder ein anderes Steuerelement im Bericht anpassen. Überprüfen Sie die Eigenschaften width und height der Berichtsoberfläche sorgfältig und drücken Sie sie so weit wie möglich zusammen. Achten Sie auf große Kopf- und Fußzeilen.

18
HectorMac

Das Problem für mich war, dass SSRS Ihren Leerraum absichtlich so behandelt, als ob Sie beabsichtigen, ihn zu ehren:

enter image description here

Stellen Sie neben dem Leerzeichen sicher, dass kein rechter Rand vorhanden ist.

17
Jeremy Thompson

Ich arbeite seit über 10 Jahren mit SSRS und die Antworten oben sind die Antworten. ABER. Wenn nichts funktioniert und Sie völlig überfüllt sind, entfernen Sie Elemente aus dem Bericht, bis das Problem behoben ist. Wenn Sie herausgefunden haben, welche Zeile oder welches Berichtselement das Problem verursacht, legen Sie es in einen rechteckigen Container. Das ist es. Hat uns schon oft geholfen! Zusätzliche Seiten werden hauptsächlich durch Berichtselemente verursacht, die über den rechten Rand fließen. Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie dies verhindern, indem Sie Dinge in ein Rechteck oder ein leeres Rechteck rechts von einem Objekt einfügen. Viel Glück da draußen!

5
LucasF

Neben den Rändern, dem mit Abstand häufigsten Problem, habe ich auch zwei weitere Möglichkeiten gesehen:

  1. Mit +, um Text zu verketten. Du solltest benutzen & stattdessen.
  2. Text, der die Breite des angegebenen Textfelds überschreitet. Wenn Ihr Textfeld also nur 30 Zeichen enthält und Sie versuchen, 300 Zeichen darin zu speichern, werden möglicherweise zusätzliche Seiten angezeigt.
5
Joshua Drake

Haben Sie versucht, zu überprüfen, ob rechts in Ihrem Bericht ein weißer Bereich vorhanden ist? In diesem Fall können Sie es zurück an das Ende Ihres Berichts ziehen und dann den Berichtshintergrund zurück an dieselbe Stelle ziehen.

4
user2585349

Ändern Sie auf der Registerkarte "Eigenschaften" des Berichts (myReport.rdlc) das Attribut "Zusammenhalten" in "Falsch". Ich habe eine Weile mit diesem Problem zu kämpfen und dies scheint mein Problem gelöst zu haben. enter image description here

4
Omar

Ich habe kürzlich einen Bericht geerbt, den ich ein paar Änderungen vornehmen musste. Nachdem alle oben genannten Empfehlungen befolgt wurden, hat es nicht geholfen. Der Bericht hatte historisch gesehen diese zusätzliche Seite, und niemand konnte herausfinden, warum.

Ich habe mit der rechten Maustaste auf das Tablix geklickt und Eigenschaften ausgewählt. Es wurde ein Kontrollkästchen aktiviert, mit dem ein Seitenumbruch nach hinzugefügt wurde. Nach dem Entfernen wird jetzt auf einer Seite gedruckt.

enter image description here

1
crh225

Wenn Ihr Bericht einen Unterbericht enthält, kann die Breite des Unterberichts die Grenzen des Hauptteils verschieben, wenn Unterbericht und Hierarchie wachsen dürfen. Ich hatte ein ähnliches Problem mit einem Unterbericht, der in einer Zelle platziert werden konnte (über 2 Spalten). Es sah so aus, als ob die Spanne sie im Designer enthalten und in einer Winform oder einem Browser gut wiedergegeben hätte. Ursprünglich konnte sie eine Druckerausgabe (oder eine PDF-Datei) generieren, ohne übermäßig viele Seiten zu überschütten.
Nach dem Ändern einiger anderer Spaltenbreiten (und ohne Überschreitung der Körperbreite plus Ränder) sahen die Winform- und Browser-Renderings noch gut aus, aber als die Ausgabe (Drucker oder PDF) generiert wurde, wuchs sie über die Ränder hinaus und schrieb die rechte Seite jeder Seite als 2. (4. usw.) Seite. Ich konnte mein Problem beheben, indem ich den Spaltenbereich vergrößerte, in dem der Unterbericht platziert wurde.
Unabhängig davon, ob Sie Unterberichte verwenden oder nicht, wenn Sie einen Seitenüberlauf haben und Ihr Körperdesign innerhalb der Ränder der Seite liegt, suchen Sie nach etwas, das wachsen kann und die Breite des Körpers nach außen drückt.

1
Bill1260231