it-swarm.com.de

Wie zuversichtlich sind Käufer bei der Zahlung über Paypal im Gegensatz zu integrierten Lösungen?

Ich habe eine E-Commerce-Website, auf der Paypal als Zahlungsprozessor integriert ist, da die Website noch relativ neu ist und noch nicht viele Bestellungen erhält.

Ich frage mich, wie die breite Öffentlichkeit die Marke Paypal sieht und ob sie mehr oder weniger zuversichtlich sind, mit Paypal zu kaufen, anstatt Kreditkartendaten direkt auf der Website einzugeben oder die Transaktion über eine andere externe Quelle abzuwickeln (z. B. WorldPay). oder andere mögliche Möglichkeiten, Benutzern das Bezahlen zu ermöglichen.

Sammeldaten wären nützlich - hat jemand beim Umstieg von PayPal deutlich mehr Bestellungen oder weniger aufgegebene Warenkörbe gesehen? Wie wäre es mit anderen Prozessoren wie Google Checkout oder Amazon Payments? Welche Erfahrungen haben andere damit gemacht?

13
Loftx

Hier ist meine Meinung zu diesem Thema, obwohl ich keine eindeutigen Beweise habe.

Ich glaube nicht, dass es tatsächlich Misstrauen gegenüber Paypal gibt, sondern Verwirrung darüber, wie Paypal funktioniert. Die meisten Menschen möchten ihre Kreditkartennummer nicht an ein Unternehmen weitergeben, damit sie sie speichern können (obwohl sie nicht wissen, dass dies teilweise das ist, was Sie mit einem anderen Unternehmen tun). Leute können denken, dass das Einrichten eines Kontos auf Paypal Ihrem Unternehmen den Zugang ermöglicht, diese jederzeit in Rechnung zu stellen. Stattdessen möchten sie nur ihre Kreditkarten- und Rechnungsdaten eingeben, ohne dass diese von Paypal gespeichert werden. Das Problem hierbei ist, dass die meisten Kunden die Felder für Kreditkarten und Abrechnung bei ihrer Ankunft bei Paypal nicht sehen (aus mehreren Gründen). Sie müssen stattdessen auf den kleinen Weiter-Link klicken, um ohne Paypal-Konto zu bezahlen.

Ich denke auch, dass die zweite Hälfte des Problems darin besteht, dass die Leute zu einer anderen Site gehen, was verwirrend sein kann. Bei den meisten integrierten Lösungen werden sie nur erfahren, wenn sie ihre Adressleiste genau beobachten, dass sie zu einer anderen Site gegangen sind, da Sie die Zahlungsseite anpassen können oder die Kreditkarte tatsächlich auf Ihrer Site verwenden.

Schließlich denke ich, dass es nur ein allgemeines Problem ist, wenn man es als Problem bezeichnen möchte: Die Leute stellen jeden Tag Tausende von Karren her, um zu prüfen, was die Dinge kosten werden. In der Vergangenheit war der Hauptgrund dafür, die Versandkosten herauszufinden. Viele Unternehmen haben so viele Möglichkeiten und eine so komplizierte Berechnung, um die Versandkosten zu ermitteln, dass ein Kunde sie nicht ermitteln kann, ohne einen Warenkorb zu erstellen und ihn dann aufzugeben. Trotzdem möchten Sie sich vielleicht andere Gründe ansehen, warum Leute Karren verlassen, wie zum Beispiel:

  • versandkosten
  • steuerberechnungen (vielleicht falsch oder die Leute sind nicht da, wo Sie sind, damit sie Ihre Steuer nicht bezahlen wollen)
  • preise für Ihre Produkte (unterscheiden sie sich dramatisch von anderen ähnlichen Produkten, entweder höher oder niedriger)
  • anzahl der Schritte, die erforderlich sind, um den Vorgang abzuschließen (versuchen Sie, ihn so gering wie möglich zu halten, da dies meiner Erfahrung nach den Umsatz steigert)
  • ist der Warenkorb kompliziert oder verwirrend? (Fragen Sie diejenigen ohne Computer-/Internet-/Online-Versanderfahrung.)

Ich persönlich gebe gerne mehrere Zahlungsoptionen an, wobei Paypal eine davon ist. Es gibt diejenigen, die Paypal wirklich mögen und die Idee, ihre Kreditkarte mehrmals einzugeben, nicht mögen oder einfach nur über das Bankkonto bezahlen möchten.

10
Darryl Hein

Lesen Sie einige allgemeine Marketingdaten darüber, was die Leute beim Online-Kauf gerne tun und was nicht hier .

Ich bin der Meinung, dass Paypal einige Käufer abschrecken kann, und der Prozentsatz scheint zu steigen, wenn der Dollarwert der Artikel steigt.

Ich denke, egal auf welcher Website Sie sich befinden und welche Zahlungsmethode Sie verwenden, die Leute verlassen ständig Online-Einkaufswagen. Es ist nicht wie ein Laden aus Ziegeln und Mörtel, in dem Sie sich gezwungen fühlen, es zu kaufen, sobald Sie es in Ihren Einkaufswagen legen. Viele Menschen nutzen den Einkaufswagen, um zu recherchieren, was sie wollen.

4
Ben Hoffman