it-swarm.com.de

Wie überprüfe ich, ob die Partitionen auf meiner SSD richtig ausgerichtet sind?

Ich habe gerade Ubuntu auf meiner neuen Intel-SSD installiert. Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob die Partitionen in Bezug auf meine spezifische SSD richtig ausgerichtet sind.

Hier ist meine fdisk Ausgabe.

$ fdisk -l

    Platte /dev/sda: 120.0 GByte, 120034123776 Byte
255 Köpfe, 63 Sektoren/Spur, 14593 Zylinder
Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
Disk identifier: 0x000a6294

   Gerät  boot.     Anfang        Ende     Blöcke   Id  System
/dev/sda1   *           1        1913    15360000   83  Linux
/dev/sda2            1913       14058    97558528   83  Linux
/dev/sda3           14058       14594     4300800   82  Linux Swap / Solaris

Muss ich meine SSD überhaupt noch ausrichten, da ich TRIM für die ext4-Partitionen verwende, indem ich sie mit dem Flag discard mounte?.

Was kann ich tun, wenn meine Partitionen nicht richtig ausgerichtet sind, ohne alles neu installieren zu müssen?

31
jottr

Sicherstellen der SSD-Ausrichtung mit parted tool sieht aus wie eine ziemlich gute Anleitung zum Ausrichten Ihres Dateisystems auf der SSD:

  1. Geben Sie die Blockgröße Ihrer SSD in Byte an (es gibt jede Menge Tipps, und ich weiß nicht, welche für welche Hardware geeignet sind).
  2. Starten Sie den Partitionseditor:

    Sudo parted
    
  3. Zeigen Sie die Partitionstabelle an:

    p
    
  4. Stellen Sie sicher, dass die Zahlen in den Spalten Start und Size durch die Blockgröße teilbar sind.
10
David

Parted hat einen Align-Check eingebaut.

parted /dev/sda
align-check opt n

n ist die Partition, die Sie überprüfen möchten.

51
user1602596

Um sicherzugehen, müssen Sie beide eingebauten parted align-check-Optionen verwenden:

for i in `Sudo parted /dev/sda -l | grep -oE "^[[:blank:]]*[0-9]+"`; do   Sudo parted /dev/sda align-check opt "$i"; done

und manuelle Prüfung (Teilbarkeit durch 4096B berechnen)

Ich habe ein Bash-Skript geschrieben , um beide Prüfungen durchzuführen :

https://github.com/crysman/check-partitions-alignment

(funktioniert auf jedem GNU/Linux-Betriebssystem)

Oder Sie können manuell anhand dieser Tabelle prüfen:

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1dnDlhglxxgApvtUv0-nxn1iFYTqkjRELqCOWJtp3hbs/edit#gid=

Und ja, die Partitionen von SSD HDD müssen für maximale Leistung richtig ausgerichtet sein.

0
crysman