it-swarm.com.de

Testdisk kann / wird Festplatte nicht erkennen

Nachdem ich eine Reihe von Festplatten von einem Ubuntu-Desktop auf einen dedizierten Ubuntu-Server verschoben habe, fällt es mir schwer, den Ubuntu-Server dazu zu bringen, eines der Laufwerke zu erkennen. Es ist ein 4-TB-WD-Grün, das mit einer GPT-Tabelle und als ext4 vor weniger als 8 Monaten formatiert wurde, aber jetzt scheint es verloren zu sein.

Sudo blkid und Sudo fdisk -l beides ergibt nichts weiter als eine Liste vorhandener, funktionierender Laufwerke - das problematische Laufwerk ist definitiv nicht aufgeführt.

Ich habe versucht, das Laufwerk in ein SATA-fähiges Hot-Swap-Laufwerk ohne Einschub neben den anderen zu setzen, und es wird unter keinen Umständen angezeigt.

Wenn Sie jedoch ls /dev/ | grep sd gibt mir vor dem Anschließen des Laufwerks an einen externen USB-Caddy alle Laufwerke, aber nach dem Ausführen wird ein zusätzliches Laufwerk angezeigt /dev/sdg, aber ohne Partition (dh es gibt kein /dev/sdg1). Versuch, die Datenträgerberichte anzuhängen bad superblock oder entsprechende Worte.

Also habe ich mich an Tesdisk gewandt, um mir zu helfen, aber wenn ich Sudo testdisk, die über USB angeschlossene Festplatte wird nicht angezeigt (/dev/sdg) werden alle anderen mir zur Verfügung stehenden Festplatten angezeigt. Ich habe bereits Testdisk verwendet und tolle Ergebnisse erzielt, aber dieses Szenario scheint mir nicht zu gefallen. Mache ich etwas falsch?

Ich habe seit Tagen nach einer Lösung gesucht und dies ist mein letzter Ausweg. Kann ich irgendetwas tun oder sollte ich widerwillig auf die Fahrt verzichten? Ich bin relativ neu in all dem und entschlossen, es nicht zu verlieren, wenn ich helfen kann, jede Hilfe wäre sehr dankbar. Vielen Dank!

1
jonthomas83
  1. Verwenden Sie die Originaldiskette nicht mehr!
  2. Erstellen Sie eine Kopie des Laufwerks mit ddrescue auf einer identischen (oder größeren) Festplatte

    Sudo apt-get install gddrescue
    Sudo ddrescue --binary-prefixes --cluster-size=64 --sparse --timeout=20s /dev/sdg /dev/sdX /path/to/file.log
    

    wo /dev/sdg ist Ihre Festplatte, wenn Sie die Festplatte lesen können, nicht jedoch die Partitionstabelle, und X ist der Laufwerksbuchstabe für die zusätzliche Festplatte ...

  3. Versuchen Sie das Duplikat!

    Wenn das Duplikat auch nicht funktioniert, versuchen Sie, die sekundäre Kopie des GPT wiederherzustellen:

    Sudo apt-get install gdisk
    Sudo gdisk /dev/sdg
    

    Sie erhalten dann folgendes:

    Command (? for help):
    

    Typ rEnter

    Sie erhalten dann folgendes:

    recovery/transformation command (? for help):
    

    Typ bEnter

  4. Für die Zukunft: Backup vor dem Umsetzen von Laufwerken!

Teilweise von hier bezogen ...

1
Fabby