it-swarm.com.de

SSD sehr langsam: Es startet schnell und dann sinkt die Geschwindigkeit

Ich habe ein Problem mit meinem Dell Inspiron 13 Series 2-in-1 7359 festgestellt.

Die SSD ist sehr langsam, wenn sie Dateien kopieren muss. Es startet sehr schnell (es erledigt 30% -40% der Arbeit), aber nach 5-6 Sekunden sinkt die Geschwindigkeit bei 10 MB/s. Was ich für lächerlich halte für eine SSD.

Außerdem steigt die CPU zu 100%, wenn ich mit dem Kopieren von Dateien beginne.

Das Problem liegt nicht nur bei Ubuntu 16.04, sondern auch bei Windows 10.

Ich habe eine 256-GB-SSD (SAMSUNG PM871) und habe sie in drei Abschnitte unterteilt:

  • ein EXT4 mit Ubuntu 16.04
  • ein NTFS mit Windows 10
  • ein NTFS ohne Betriebssystem

Unter Windows habe ich ein Samsung-Tester-Tool installiert und es besagt, dass meine Schreibgeschwindigkeit 300-400 MB/s beträgt, also sollte alles in Ordnung sein, aber das ist es natürlich nicht.

Ich habe mehrere Seiten gelesen, die ähnliche Probleme behandeln, aber ich kann keine Lösung finden.

Einige Links, die ich besucht habe:

  1. https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/ntfs-3g/+bug/554764
  2. buntu SSD - War schnell, ist jetzt extrem langsam
  3. buntu 16.04 langsame Leistung

Meine CPU ist: Intel® Core ™ i7-6500U CPU bei 2,50 GHz × 4.

2
Jack

Dies ist normal für SSDs, zumal sie sehr voll werden. Der Grund dafür ist, dass SSDs viel Zeit benötigen, um verbrauchte Blöcke zu löschen. Sie können nur in freie Blöcke schreiben. Um schnell zu sein, behalten sie freie Blöcke für die zukünftige Verwendung. Dies ist einer der Gründe, warum der Befehl TRIM wichtig ist. Nachdem die verfügbaren freien Blöcke voll sind, muss die SSD beim Schreiben mehr Blöcke freigeben. Dadurch wird das Schreiben, nachdem die freien Blöcke aufgebraucht sind, erheblich langsamer als zuvor.

2
UTF-8