it-swarm.com.de

Fehler beim Versuch, ein USB-Gerät mit gparted Ubuntu 16.04 LTS zu formatieren

Ich habe diesen USB verwendet, um Ubuntu auf diesem Computer zu installieren (es war also ein bootfähiger USB, der mit einem Programm erstellt wurde, an das ich mich nicht erinnern kann), und ich habe versucht, ihn mit gparted zu formatieren. Ich habe alle Partitionen gelöscht, von denen ich nur noch eine habe. Wenn ich jedoch versuche, eine neue Partition zu erstellen, heißt es:

Invalid argument during seek for write on /dev/sdb 

Beim Öffnen heißt es außerdem:

The driver descriptor says the physical block size is 2048 bytes, but Linux says it is 512 bytes.

Aber ich kann einfach auf "Ignorieren" klicken. Parted scheint zu denken, dass das Gerät 60 GB groß ist, in Wirklichkeit sind es 16 GB. hier ist der druck:

Device Info on gparted (dies ist nach dem Versuch, eine neue Partition zu erstellen)

Ich habe keine Ahnung, was dieses Problem verursacht. Ich habe darüber nachgedacht, einfach in Windows zu booten, um zu versuchen, es dort zu formatieren. Aber jetzt wird der USB nicht einmal mehr auf der "normalen GUI" angezeigt meine "All-Partitions-Erasal" -Richtlinie früher).

Ich möchte es nur auf fat32 formatieren, aber wenn Sie mir sagen könnten, was es verursacht hat, wäre ich Ihnen noch dankbarer.

Edit: Ich habe die Logs von gparted:

Dies ist aus dem Versuch, eine Partition von 14 GB zu erstellen:

        GParted 0.25.0 --enable-libparted-dmraid --enable-online-resize

Libparted 3.2

Create Primary Partition #1 (fat32, 13.67 GiB) on /dev/sdb  00:00:04    ( ERROR )

create empty partition  00:00:01    ( SUCCESS )

path: /dev/sdb2 (partition)
start: 1024
end: 7169023
size: 7168000 (13.67 GiB)
clear old file system signatures in /dev/sdb2  00:00:01    ( SUCCESS )

write 512.00 KiB of zeros at byte offset 0  00:00:00    ( SUCCESS )
write 4.00 KiB of zeros at byte offset 67108864  00:00:00    ( SUCCESS )
write 512.00 KiB of zeros at byte offset 14679539712  00:00:00    ( SUCCESS )
write 4.00 KiB of zeros at byte offset 14679998464  00:00:00    ( SUCCESS )
write 8.00 KiB of zeros at byte offset 14680055808  00:00:00    ( SUCCESS )
flush operating system cache of /dev/sdb  00:00:00    ( SUCCESS )
set partition type on /dev/sdb2  00:00:02    ( SUCCESS )

new partition type: fat32
create new fat32 file system  00:00:00    ( ERROR )

mkfs.fat -F32 -v -I -n " " /dev/sdb2  00:00:00    ( ERROR )

mkfs.fat 3.0.28 (2015-05-16)
/dev/sdb2: No such file or directory
libparted messages    ( INFO )

The driver descriptor says the physical block size is 2048 bytes, but Linux says it is 512 bytes.
The driver descriptor says the physical block size is 2048 bytes, but Linux says it is 512 bytes.
The driver descriptor says the physical block size is 2048 bytes, but Linux says it is 512 bytes.
========================================

Außerdem habe ich irgendwo gesehen, dass ich die 126-KB-Partition "aushängen" sollte, aber diese Option ist im Rechtsklick-Menü ausgegraut.

Ausgabe nach Neuerstellung des bootfähigen USB (wie in den Kommentaren angegeben):

        GParted 0.25.0 --enable-libparted-dmraid --enable-online-resize

Libparted 3.2

Create Primary Partition #1 (ntfs, 11.72 GiB) on /dev/sdb  00:00:05    ( ERROR )

create empty partition  00:00:02    ( SUCCESS )

path: /dev/sdb2 (partition)
start: 1024
end: 6145023
size: 6144000 (11.72 GiB)
clear old file system signatures in /dev/sdb2  00:00:01    ( SUCCESS )

write 512.00 KiB of zeros at byte offset 0  00:00:00    ( SUCCESS )
write 4.00 KiB of zeros at byte offset 67108864  00:00:00    ( SUCCESS )
write 512.00 KiB of zeros at byte offset 12582387712  00:00:00    ( SUCCESS )
write 4.00 KiB of zeros at byte offset 12582846464  00:00:00    ( SUCCESS )
write 8.00 KiB of zeros at byte offset 12582903808  00:00:00    ( SUCCESS )
flush operating system cache of /dev/sdb  00:00:01    ( SUCCESS )
set partition type on /dev/sdb2  00:00:02    ( SUCCESS )

new partition type: ntfs
create new ntfs file system  00:00:00    ( ERROR )

mkntfs -Q -v -F -L "" /dev/sdb2  00:00:00    ( ERROR )

Failed to access '/dev/sdb2': No such file or directory
The device doesn't exist; did you specify it correctly?
libparted messages    ( INFO )

The driver descriptor says the physical block size is 2048 bytes, but Linux says it is 512 bytes.
The driver descriptor says the physical block size is 2048 bytes, but Linux says it is 512 bytes.
The driver descriptor says the physical block size is 2048 bytes, but Linux says it is 512 bytes.
========================================

Dies ist die Ausgabe, wenn ich versuche, mit der rechten Maustaste auf das Format zu klicken:

This partition cannot be modified because it contains a partition table; please reinitialize layout of the whole device. (udisks-error-quark, 11)

Screenshots der Informationen in gparted, NACHDEM bootfähiges USB neu erstellt und mit gdisk von MRB zu GPT gewechselt wurde;

NTFS, korrekte Größe, funktioniert aber immer noch nicht ... Was fehle ich?

4
Jirobow

Einige der Installationsprogramme verwenden Hybrid-Flash-/DVD-Konfigurationen, bei denen möglicherweise zufällige Daten am erwarteten Speicherort der Partitionstabelleninformationen im MBR verbleiben.

Ich könnte MBR auf Null setzen, dreifach sicherstellen, dass sdX das richtige Laufwerk ist, wie sdb mit geteilter -l Note el, nicht 1 oder Großbuchstabe I.

Sudo parted -l
Sudo dd if=/dev/zero of=/dev/sdX bs=512 count=1 

Verwenden Sie möglicherweise auch fixparts oder gdisk, um die Backup-GPT-Partitionstabelle am Ende des Laufwerks zu reparieren. Ich benutze gpt für alle neuen größeren Flash-Laufwerke

7
oldfred