it-swarm.com.de

Legen Sie die Befehlszeile für bootfähige Partitionen fest

Wie setze ich die bootfähige Partition über die Befehlszeile in parted?

Idealerweise möchte ich eine nummerierte Liste, damit ich einfach auswählen kann, von welcher Partition aus gestartet werden soll.

10
William

Ich benutze fdisk. Bevor Sie dies anwenden, empfehle ich, mit einer Live-CD oder USB zu arbeiten und Ihre Daten zu sichern.

Überprüfen Sie zunächst, ob eine bootfähige Partition wie in meinem System vorhanden ist, bei der "/ dev/sda1" die bootfähige Partition ist:

fdisk -l /dev/sda                                                      

Disk /dev/sda: 500.1 GB, 500107862016 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 60801 cylinders, total 976773168 sectors
Units = sectors of 1 * 512 = 512 bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
Disk identifier: 0x00003256

   Device Boot      Start         End      Blocks   Id  System
/dev/sda1    *       2048   959991807   479994880   83  Linux
/dev/sda2       959993854   976766975     8386561    5  Extended
/dev/sda5       959993856   976766975     8386560   82  Linux swap / Solaris

Wenn es keine Boot-Partition gibt, gehen Sie wie folgt vor:

fdisk  /dev/sda
Command (m for help): m

Command action
   a   toggle a bootable flag
   b   edit bsd disklabel
   c   toggle the dos compatibility flag
   d   delete a partition
   l   list known partition types
   m   print this menu
   n   add a new partition
   o   create a new empty DOS partition table
   p   print the partition table
   q   quit without saving changes
   s   create a new empty Sun disklabel
   t   change a partition's system id
   u   change display/entry units
   v   verify the partition table
   w   write table to disk and exit
   x   extra functionality (experts only)

Command (m for help): a
Partition number (1-5): 

Sie müssen 1 eingeben, wenn Sie die Partition 1 bootfähig machen möchten, und 2, wenn Sie die zweite Partition bootfähig machen möchten usw.

und aply die Modifikation mit "w" wie folgt

Command (m for help): w

Zum Ändern der Tabelle Ihrer Festplatte und zum Booten der gewünschten Partition.

In der Hoffnung auf diese Hilfe

13
dubis

Mit dem Befehl print geben Sie die Partitionsnummer (erste Spalte) ein. Nehmen wir an, es ist 1. Um es bootfähig zu machen:

(parted) set 1 boot on
8
robert

OS X https://qwiek.wordpress.com/ "fdisk" dann flag 1, um die erste Partition bootfähig zu machen.

0
rogerdpack