it-swarm.com.de

Wie stelle ich die MATE Bedienfeldeinstellungen aus einer alten Sicherung wieder her?

Ich habe mit dem Tweak-Tool MATE herumgespielt und plötzlich hat eine blöde Option alle meine Panel-Applets entfernt und durch ein Standardlayout ersetzt - das Ding bestätigt nicht einmal die zerstörerische Aktion zuerst!

Ich habe jedoch ein Backup meines Home-Ordners auf dem alten PC ... Was soll ich kopieren, um mein Panel wieder herzustellen? Ich habe erfolglos versucht, nach .mateconf, .config/mate oder dconf/user zu suchen - sowohl auf meinem neuen als auch auf meinem alten Computer zeigte der DConf-Editor unter org.mate.panel nichts Nützliches an, nur Standard Sachen.

12
igorsantos07

Wenn Sie eine Sicherungskopie Ihrer dconf-Datenbankdatei haben, die sich normalerweise in ~/.config/dconf/user befindet, können Sie Einstellungen aus dieser Datenbank wiederherstellen. Aber es muss noch einiges getan werden.

Dconf liest Datenbankwerte aus einer Profildatei (Siehe Wiki hier ). Der Pfad dieser Profildatei wird aus der Umgebungsvariablen DCONF_PROFILE gelesen.

  1. Erstellen Sie daher zunächst eine Datei mit dem Namen user2 in Ihrem Ausgangsverzeichnis mit dem folgenden Inhalt

    user-db:user2
    
  2. Legen Sie Ihre alte dconf-Datenbankdatei in das Verzeichnis ~/.config/dconf/ mit dem Namen user2. Es sollte bereits eine Datei mit dem Namen user vorhanden sein.

  3. Öffnen Sie ein Terminal und extrahieren Sie die Einstellungen aus der alten Datenbank

    DCONF_PROFILE=~/user2 dconf dump /org/mate > ~/mate-old
    

    Dadurch werden die Werte aus der alten Datenbank dconf im Schlüsselwertformat in der Datei ~/mate-old ausgegeben.

  4. Laden Sie nun die Einstellungen zurück in die aktuelle Datenbank

    dconf load /org/mate/ < ~/mate-old
    

Dadurch werden die meisten Einstellungen von Mate wiederhergestellt.

Extra: Wenn Sie möchten, können Sie die gesamte Datenbank mit / anstelle von /org/mate wiederherstellen. Aber ich empfehle das nicht.

5
Anwar

Diese Einstellungen werden in der dconf -Datenbank gespeichert, in die geschrieben wird, wenn Änderungen in der GUI, der gsettings -CLI (in der sich viele Bedienfeldeinstellungen befinden) oder der dconf -CLI vorgenommen werden.

Nach /usr/share/doc/dconf-gsettings-backend/README

Alle Einstellungen werden in einer einzigen großen Binärdatei gespeichert.

Ich habe durch Experimentieren (Ändern der Einstellungen und Beobachten der Änderungszeit der Datei) festgestellt, dass diese einzelne große Binärdatei in Ubuntu MATE 16.04 auf jeden Fall ist

~/.config/dconf/user

das ist natürlich nicht von Menschen lesbar

$ file ~/.config/dconf/user
: GVariant Database file, version 0

Wenn Sie diese Datei nicht in Ihrem Backup haben, können Sie das Backup wahrscheinlich nicht verwenden, um Ihre Panel-Einstellungen wiederherzustellen :(

1
Zanna