it-swarm.com.de

Erstes Kontrollkästchen in der Kopfzeile - Wählt alle verfügbaren Datensätze aus oder zeigt nur Datensätze an (ohne Paginierung).

Während ich Hunderte von Datensätzen in einer Tabelle zeige, teile ich sie in 10 Datensätze auf. Die erste Spalte enthält Kontrollkästchen zur Auswahl von Datensätzen. Der Benutzer kann einen oder mehrere Datensätze auswählen und auf die primäre Aktionsschaltfläche unterhalb dieser Tabelle klicken.

Wenn der Benutzer nun das oberste Kontrollkästchen in der Kopfzeile aktiviert,

Bedeutet dies, dass der Benutzer alle verfügbaren Datensätze ausgewählt hat (unabhängig von der Paginierung) OR Bedeutet dies, dass nur die ersten 10 Datensätze ausgewählt werden und bearbeitet werden?

Gibt es Studien/Forschungsergebnisse, die die Antwort unterstützen?

Im zweiten Fall werden beim Klicken auf das Kontrollkästchen "Kopfzeile" nur 10 Datensätze ausgewählt. Wie kann ich ein Kontrollkästchen anzeigen, das tatsächlich alle verfügbaren Datensätze auswählt (und nach dem Klicken auf die primäre Schaltfläche wird eine Aktion ausgeführt! Dies ist eine Pflichtanforderung).

[Platzieren einer neuen primären Aktionsschaltfläche neben der vorhandenen Aktionsschaltfläche; Nehmen wir an, 'ACT for ALL' (zum Auswählen aller Datensätze und zum Bearbeiten dieser Datensätze) funktioniert hier möglicherweise nicht, da der Benutzer manchmal alle Datensätze auswählt und dann einige deaktiviert und dann die primäre Aktionstaste drückt.]

Ich möchte nicht das erste Kontrollkästchen in der Kopfzeile verwenden, um alle verfügbaren Datensätze auszuwählen, da diese Funktion darin besteht, alle verfügbaren Datensätze auszuwählen und auf diese für wenige Tabellensätze/Aufgabenabläufe und nicht für alle zu reagieren. Wenn Sie es global für alle auswählen, wird der Benutzer verwirrt, da keine Konsistenz besteht.

1
Spicerjet

Die Konvention schreibt vor, dass Sie bei Auswahl eines oberen Kontrollkästchens die Elemente auswählen, die auf der aktuellen Seite angezeigt werden, d. H. nicht die Elemente auf zusätzlichen Seiten.

Dies ist das Verhalten von Google und Hotmail in ihrem Posteingang.

Beachten Sie jedoch, dass dies wie von Google mit zusätzlichen Steuerelementen kombiniert werden kann, um die Auswahl aller Elemente in der Tabelle zu ermöglichen, wodurch die Benutzerkontrolle verbessert wird.

3
AndroidHustle