it-swarm.com.de

Installieren Sie Pakete ohne Root-Berechtigungen

Wäre es möglich, Pakete ohne Administratorrechte (sudo?) Auf Ubuntu zu installieren?

Es muss nicht systemweit sein, vielleicht eine private Installation in/home.

Ich möchte dies, weil ich meinen PC so einrichten möchte, dass Sie alles tun können, was Sie brauchen, ohne jemals Ihre Rechte erweitern zu müssen. Auf diese Weise kann ich glücklicherweise jedem erlauben, mein Ubuntu-System zu verwenden (natürlich auf eigene Faust) und ihm einfach zu sagen, dass DONT, wenn er zur Authentifizierung aufgefordert wird.

Derzeit kann ich Banshee, Chromium, LO ausführen, Daten auf/zu Hause speichern, meine Musikbibliothek verwalten usw., ohne mich zu authentifizieren.

Ich kann jedoch nicht sagen, VLC oder CHM-Reader ohne Berechtigungen installieren.

Ich verstehe, dass es einige Pakete gibt, die das Innenleben meines Systems betreffen (z. B. Linux-Kernel-Image), bei denen eine private "/ home" -Installation keinen Sinn ergibt. Und diese Pakete sind nicht sauber als "trivial" und "non-trivial" gekennzeichnet.

Trotzdem möchte ich, dass das System (synaptic?) Versucht, ohne Rechte zu installieren, bis es nicht mehr fortfahren kann. Es zeigt dann die traditionelle Meldung "Sie benötigen eine Authentifizierung" an.

8
user16570

Sie sollten das deb manuell entpacken, Dateien irgendwo ablegen und sicherstellen, dass es Zugriff auf die benötigten Bibliotheken hat. Der Befehl Chroot kann helfen, dpkg oder apt-get zu verwenden, obwohl ich glaube, dass nicht viele Leute das getan haben. Wenn Sie einen Computer erstellen möchten, auf dem Sie kein root-Passwort benötigen, sollten Sie Sudo ausgiebig verwenden. Sudo kann so eingestellt werden, dass nur bestimmte Befehle mit bestimmten Parametern ohne Kennwort zulässig sind.

1
Barafu Albino

Verwenden Sie eine virtuelle Maschine. Das wird all Ihre Probleme lösen:

  • Jeder Benutzer kann sein eigenes VM haben, auf das er root-Zugriff hat.
  • Da die VM vollständig vom Host isoliert ist, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass auf dem Host etwas durcheinander kommt.
  • Die meisten Virtualisierungsprogramme benötigen keine Root-Rechte, um eine VM zu starten.
0
Nathan Osman

Ich würde nicht raten es zu tun, aber Sie können es tun, indem Sie von Quellcode installieren, den ich gefunden habe. dh Sie müssen den Quellcode herunterladen und selbst erstellen. Sie müssten jedoch zuerst alle wichtigen Build-Tools installiert haben.

Wenn Sie dann den Quellcode herunterladen, können Sie ein Anwendungsverzeichnis in Ihrem Ausgangsverzeichnis erstellen und von dort aus den Quellcode erstellen.

Im Allgemeinen: ./configure --prefix =/home/user/apps make make install

Fügen Sie dann/home/user/apps/bin zu Ihrem Pfad in Ihrem bashrc hinzu.

Ich wieder kann nicht raten das. Richten Sie auf Ihrem PC ein Gastbenutzerkonto ein, oder lassen Sie sie als andere Benutzer anmelden, oder bringen Sie sie noch besser dazu, eine Live-Pen-Drive-Version von Unity 11.04 mit einem dauerhaften Dateisystem zu verwenden, und sie können davon booten und installiere dort was sie wollen. Spart es, deinen PC durcheinander zu bringen.

0
andybleaden