it-swarm.com.de

Die Installation von kubuntu-desktop ist wegen nicht erfüllter Abhängigkeiten fehlgeschlagen

Ich benutze Kubuntu 14.04. Ich habe meinen Desktop verloren und den Fehler unable to launch "/usr/bin/startkde" X sesssion - "/usr/bin/startkde" not found; falling back to default session erhalten. Ich fand einen möglichen Fix in einem Post und folgte der Anweisung, indem ich das Terminal mit Ctrl+Alt+F1 betrat:

Sudo apt-get update
Sudo apt-get install -f
Sudo apt-get dist-upgrade
Sudo apt-get install kubuntu-desktop

Der letzte Befehl führt zu einem ungelösten Abhängigkeitsproblem und ich stecke fest.

enter image description here

[AKTUALISIEREN]

Das Ergebnis von apt-cache policy kubuntu-desktop kde-workspace plasma-desktop plasma-netbook sieht aus wie

enter image description here

Ich bin auf ein ähnliches Problem gestoßen , bevor ich den Desktop erfolgreich installieren konnte, aber ich denke, dieser Fall unterscheidet sich kaum davon.

2
Sithu

Das Herausfinden der nicht erfüllten Abhängigkeiten nacheinander löste das Problem.

apt-get install kubuntu-desktop
apt-get install kubuntu-workspace
apt-get install kubuntu-workspace-bin
apt-get install plasma-desktop
apt-get install plasma-dataengines-workspace
apt-get install kdepim-runtime
apt-get install akonadi-server
apt-get install akonadi-backend-mysql

Als ich die obigen Befehle einzeln ausprobierte, stoppten die Abhängigkeitsanforderungen bei akonadi-backend-mysql. Ich habe festgestellt, dass mysql 5.6 während der Installation von akonadi-backend-mysql entfernt wurde. Kurz bevor mein Desktop verloren ging, habe ich mysql 5.5 auf 5.6 aktualisiert. Wahrscheinlich hat es den Desktop kaputt gemacht.

Endlich habe ich meinen Desktop durch Ausführen dieser Befehle erfolgreich wiederhergestellt, aber ich habe mysql 5.6 verloren.

apt-get install kubuntu-desktop
apt-get install kubuntu-desktop --fix-missing
2
Sithu

Es scheint, dass Sie Kubuntu aufgerüstet haben, aber dann die Verbindung in der Mitte des Prozesses verloren haben.

Die plausible Lösung besteht darin, das kubuntu-desktop -Paket erneut zu installieren, obwohl der von Ihnen ausgeführte Befehl richtig ist. Haben Sie versucht, die fehlenden Pakete, die in it is not going to be installed aufgelistet sind, manuell zu installieren?

Sudo apt-get install kde-workspace plasma-desktop plasma-netbook software-properties-kde kadressbook apturl-kde apport-kde akregator kde-telepathy kdepim-kresources kdepim-runtime kmail knotes kontact korganizer muon-discover muon-notifier plasma-runner-telepathy-contact plasma-widgets-addons usb-creator-kde
2
Jim