it-swarm.com.de

Haben Zelte eine gute UX?

Ich arbeite an einem Thema für ein Forum und versuche, die 20 zuletzt aktualisierten Themen in der Seitenleiste anzuzeigen. Das Problem ist, dass eine Liste mit 20 Elementen viel Platz beansprucht.

Meine Lösung bestand darin, ein Laufschrift-Laufschrift zu verwenden, aber ich habe mich gefragt, wie gut die Benutzeroberfläche eines Festzeltes ist. Wenn mir jemand irgendwelche Usability-Probleme mitteilen könnte, die Zelte haben, und/oder ihre eigenen persönlichen Erfahrungen mit Zelten, wäre das großartig.

8
user4662

Als großes animiertes Element, das normalerweise an einer prominenten Stelle auf der Website platziert wird, lenken Zelte die Benutzer extrem ab, bis sie sich an sie gewöhnt haben und sie wie ein Banner ignorieren - an diesem Punkt hört das Festzelt auf, schädlich zu sein und wird lediglich nutzlos.

In den Fällen, in denen sie bemerkt werden , liegt dies normalerweise daran, dass der Benutzer auf einen bestimmten Text aufmerksam geworden ist. Dann wird der Text nicht mehr angezeigt, bevor der Benutzer die Gelegenheit hatte, das Lesen zu beenden, und der Benutzer muss eine unbekannte Zeit warten, bis er wieder angezeigt wird. Alternativ stellen Sie einen manuellen Bildlaufmechanismus für das Festzelt bereit, der es zu einem wichtigen interaktiven Element macht, das seine eigenen Steuerelemente erfordert und allmählich überproportional wird.

Die optimale Geschwindigkeit des Bildlaufs ist sehr subjektiv und variiert stark von Benutzer zu Benutzer, sodass sie für einige wahrscheinlich frustrierend langsam und für andere frustrierend schnell sein wird.

Kurz gesagt, Zelte haben keine gute UX :)

21

Ich denke, die Nachrichtenseite der BBC macht es richtig:

Es "pulsiert" eher als Schriftrollen.

http://www.bbc.co.uk/news/

Ich denke, diese Art von Ansatz funktioniert dort, wo der Inhalt "neu und brechend" ist, daher muss es sich ständig um neuen Inhalt handeln.

2
PhillipW

Ich denke, es hängt genau davon ab, wie Sie es implementiert haben. Ich dachte, so etwas wie die folgende Beschreibung könnte funktionieren:

Sie haben ein Bedienfeld und zeigen die 5 neuesten Themen in einer Liste an. Nach x Zeit wird ein Bildlauf nach oben/unten durchgeführt, um die nächsten 5 anzuzeigen und so weiter. Ich gehe davon aus, dass dies immer noch als Auswahlrechteck anstelle des herkömmlichen Bildlauftextes von links nach rechts gilt. Entschuldigung, wenn ich falsch verstanden habe.

In Bezug auf die UX können sie je nach der Situation, in der sie verwendet werden, Aufmerksamkeit erregen (gut) oder ablenken (schlecht). Aus persönlicher Erfahrung denke ich, dass das Scrollen von Text im Kontext betrachtet werden muss, sicherlich kann zu viel davon überwältigend sein.

0
Sheff

Ich schlage vor, Sie verwenden einen Rotator anstelle von Marquee.

sie können einige Demos von Telerik Rotator sehen, die Ihnen bei der Entscheidung über Ihre eigenen helfen könnten:

  1. Rotator/Live XML
  2. Rotator/Rotator-Typen
0
Maziar Taheri