it-swarm.com.de

Allround-Adresse auf Windows Live-Domänen

Ich weiß, dass GMail für Ihre Domain in der Lage ist, alle E-Mails, die an eine nicht vorhandene Adresse gesendet werden, abzufangen und an die interne Adresse einer Domain weiterzuleiten.

beispiel: [email protected] wird zu [email protected] umgeleitet, anstatt zum Absender zurückzukehren.

Ich denke darüber nach, meine Inhalte von Google Apps auf Windows Live zu verlagern, aber diese Funktionalität ist für mich ein Muss.

Ich kann in der Hotmail- oder Windows Live-Dokumentation nichts finden, was angibt, ob dies möglich ist oder nicht, und Windows Live fordert den Benutzer anscheinend dazu auf, sein DNS zu ändern, bevor das Konfigurationsfenster angezeigt wird.

Hat jemand eine Erfahrung damit?

6
Luk

Ich habe die gleiche Frage im letzten Monat beim Microsoft-Support gestellt. Damals hieß die Antwort "Nein".

8
Michael

Eine Sache, die Sie versuchen könnten, ist die Verwendung einer zweiten Domain zur Umleitung. Es sieht so aus, als würde Windows Live Sie beispielsweise beim Erstellen einer E-Mail-Domäne unterstützen

mail.example.com

und dann könnten Sie einen Catchall auf der Site Ihres Registrars erstellen ( GoDaddy-Anweisungen zum Beispiel) für die "Haupt"/primäre Domain.

[email protected] (is catchall) (redirects to [email protected])

Natürlich muss dies keine Subdomain sein (was, wie ich noch nicht ausprobiert habe, auch nicht funktioniert), sondern es könnte sich um eine "verwandte" Domain handeln, wie zum Beispiel example-staff.com.

Wenn Benutzer E-Mails über die Hauptdomäne erhalten möchten, müssen Sie für jede von Ihnen erstellte E-Mail-Adresse manuell Weiterleitungen erstellen. Die E-Mails der Benutzer stammen (ohne Arbeit) aus der zugehörigen Domäne und nicht aus der primären Domäne.

Dies ist alles andere als perfekt, es sei denn, Sie haben nur eine sehr geringe Anzahl von Benutzern und/oder Ihre Benutzer können eine andere Domain als Ihre Zielgruppe haben.

1
Peter