it-swarm.com.de

ODBC Der Administrator kann die Oracle TNS-Namensdatei nicht finden

Bei einer neuen Oracle-Installation, wenn ich zu Configuration Management Tools > Microsoft ODBC Administrator > System DSN > Add > [new installation] gehe, hat es nicht den Verbindungsnamen TNSNAMES.ora im Dropdown-Menü. Mit der alten Installation hatte das funktioniert.

Create New Data Source

Ich habe versucht, Umgebungspfade und Registrierungsschlüssel zu aktualisieren, kann aber immer noch keine Möglichkeit finden, ODBC in der Dropdownliste anzuzeigen.

enter image description here

Auf dem Windows Server war eine vorherige Installation von Oracle Client vorhanden. Ich habe versucht, die meisten Dateien zu entfernen, aber unser Oracle DBA sagte, wir könnten einfach eine weitere Installation durchführen und die Umgebungspfade mit dem neuen Speicherort aktualisieren.

Ich verstehe, dass es auf SO hier und hier zu diesem Thema zwei weitere Beiträge gibt. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob TNS PING noch helfen wird, da es anscheinend ein Problem bezüglich Umgebungspfaden und ODBC ist, die die .ora-Datei finden können.

TNSNAMES.ORA Speicherort 

TNS_Admin = E:\app\[username]\product\11.2.0\client_1\network\admin\TNSNAMES.ora

Umgebungsvariablen 

TNS_Admin = E:\app\[username]\product\11.2.0\client_1  
Path = E:\app\[username]\product\11.2.0\client_1

Registry-Einträge
home3 ist die neue Installation. Soll ich den alten Registrierungsschlüssel löschen (home2)?HKLM\SOFTWARE\Oracle\KEY_OraClient11g_home2 und \..._home3

Wenn ich "OraClient11g_home2" im Bildschirm "Neue Datenquelle erstellen" auswähle, wird Folgendes in der Dropdown-Liste angezeigt:

enter image description here

11
pixelbobby

Es scheint, dass die Tumbleweed auf diesem einen vorbeirollte, aber nur für alle, die das gleiche Problem haben. Ich konnte das Problem mithilfe des Net Configuration Assistant - Assistenten beheben und die richtigen Informationen bereitstellen. Es erzeugte tnsnames.ora im richtigen Format UND. Es sollte beachtet werden, dass der mir angegebene Dateiname tsnames.ora war!

4
pixelbobby

Wenn der Dienstname nicht in der Dropdown-Liste angezeigt wird, geben Sie den Dienstnamen direkt ein und prüfen Sie, ob Sie die Verbindung testen können. 

 enter image description here

5
Srinivas

Für die dummen Seelen wie ich: Wenn Sie tnsnames.ora über Notepad schreiben, stellen Sie sicher, dass die Erweiterung .txt nicht vorhanden ist. Diese Erweiterung ist (standardmäßig) in Windows Explorer nicht sichtbar

3
dr jerry

Oder verwenden Sie einfach eine Verbindungszeichenfolge, die Sie in das Textfeld eingeben (die, die mit der Dropdownbox gefüllt werden soll), z. 127.0.0.1/XEsee hier .

0
BSharp

Stelle sicher das:

  • Ihr tnsnames.ora ist in ANSI und nicht in UTF8 codiert.
  • Sie haben keine Sonderzeichen als üäö, auch nicht in Kommentaren.
0
Becks TibiaFun

Tut mir leid, einen alten Thread wiederzubeleben, aber ich hatte das gleiche Problem und der Net Configuration Assistant konnte nicht ausgeführt werden.

(Windows XP SP3, Oracle 11gR2-Client)

LÖSUNG:
1. Deinstallieren Sie alle other Oracle_Home-Instanzen mit dem Oracle (De-) Installer (nichtRegistry-Schlüssel löschen!) das one Oracle_Home, das Sie behalten möchten:
%Oracle-home-that-you-want-to-keep%\client\oui\bin\setup.exe
2. Erstellen oder Festlegen von Windows-Umgebungsvariablen:
TNS_Admin = %Oracle_home%\client_1\network\admin
Path = %Oracle_home%\client_1; ...
3. Starten Sie neu. (Seufzer...)

Jedenfalls hat es bei mir funktioniert.

0
Robert