it-swarm.com.de

Wie kann ich das Betriebssystem eines Remotecomputers ermitteln?

Wie kann ich das Betriebssystem eines Remotecomputers anhand seines Computernamens ermitteln?

22
Steve

Sie können nmap verwenden, um den Remotecomputer zu untersuchen, und anhand seiner Antworten auf TCP Pakete (gültige oder ungültige Anforderungen) kann nmap auf das verwendete Betriebssystem schließen.

Dies ist nicht 100% genau, aber wahrscheinlich das Beste, was Sie im allgemeinen Fall tun können.

Wenn Sie sich nur auf Windows beschränken und über Anmeldeinformationen eines Administratorkontos auf dem Remotecomputer verfügen, können Sie stattdessen diese Methode verwenden.

Systemeigenschaften anzeigen

Um diesen Vorgang auf einem Remotecomputer auszuführen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Computerverwaltung (lokal), klicken Sie auf Mit einem anderen Computer verbinden, wählen Sie einen anderen Computer aus und geben Sie den Namen des Remotecomputers ein. Sie können dann die Schritte in diesem Verfahren ausführen, beginnend mit Schritt 2, und Computerverwaltung (lokal) durch Computerverwaltung (Remotecomputername) ersetzen. Sie müssen Mitglied der Gruppe Administratoren sein oder über die entsprechende Berechtigung auf dem Computer verfügen, den Sie für den Remotecomputernamen angegeben haben.

Wenn Ihre Computer außerdem einer Domäne angehören, können Sie sich die Computerkonten in Active Directory ansehen. Diese sollten Sie über die Maschine erzählen.

16
ta.speot.is

Der Befehl Systeminfo zeigt den Namen des Betriebssystems und die Service Pack-Nummer an. Sie können diesen Befehl mit psexec auf dem Remotecomputer ausführen.

Quelle: Windows-Version über die Befehlszeile suchen

3
Giri

Angesichts der von Ihnen gegebenen Informationen können Sie das Betriebssystem eines Computers nicht anhand seines Namens bestimmen.

3
Keltari

Verwenden von cmd (Eingabeaufforderung in Windows Vista, XP usw.)

systeminfo /s IP.ADDRESS /u UserOnRemotePc

z.B:

systeminfo /s 172.16.23.108 /u Student
3
Pratik

Schnell und einfach können Sie die Windows Inventory-Oberfläche verwenden

wmic /node: Host_NAME os get caption
2
Neo
WMIC /NODE:hostname OS

* Sie können auch alternative Anmeldeinformationen angeben.

wmic /NODE:hostname OS > C:\OS.txt
2
Volodymyr M.

EINFACHSTE METHODE:

  1. Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche Start, geben Sie msinfo32 ein und drücken Sie die Eingabetaste
  2. Klicken Sie auf Anzeigen > Remotecomputer > Remote-Computer im Netzwerk
  3. Geben Sie den Maschinennamen ein und klicken Sie auf OK
1
Dan Black

Dies können Sie mit Windows PowerShell tun, das in Windows 7 standardmäßig installiert ist. Sie können es über das Systemmenü unter Zubehör aufrufen.

Der Befehl, den Sie verwenden können, ist ...

Get-WmiObject -Class Win32_OperatingSystem -Namespace root/cimv2 -ComputerName <ipaddr_or_hostname> | Format-List -Property *

Sie können dies auf einem lokalen oder fernen System ausführen, indem Sie den richtigen Wert für die Eigenschaft ComputerName angeben.

Sie können die Ausgabe nach bestimmten Informationen filtern, indem Sie angeben, welche Eigenschaften angezeigt werden sollen ...

Get-WmiObject -Class Win32_OperatingSystem -Namespace root/cimv2 -ComputerName <ipaddr_or_hostname> | Format-List -Property Name, OSArchitecture, SerialNumber
1
Joe Internet