it-swarm.com.de

UX / UI zu Free / Open Source-Projekten beitragen?

Ich möchte einen Teil meiner UX/UI-Kenntnisse ausüben, indem ich zu einigen der FOSS-Projekte beitrage, die ich im Laufe der Jahre verwendet habe. Ich habe festgestellt, dass diese Projekte normalerweise einen großen Mangel im Bereich UX aufweisen.

Ich fand auch die Aufgabe, einen Beitrag zu leisten, sehr entmutigend. Ich habe einige Benutzerszenarien eingerichtet und Tests für eine Bug-Tracking-Suite durchgeführt und versucht, meine Ergebnisse einzureichen, konnte jedoch von niemandem im Team eine Antwort erhalten, einschließlich des "Leads" des UX/UI-Teams.

Ein Zweig desselben Projekts hat zu einigen Änderungen an der Benutzeroberfläche geführt, aber es fehlt immer noch UX, und ich würde gerne einsteigen. Womit bin ich konfrontiert? Werden die Szenarien, Drahtmodelle, Vorschläge und Testdaten für ein Team von Spendenentwicklern nützlich sein? Hat jemand Erfahrung damit?

26
Nic

Gute Frage und unmöglich zu beantworten, aber hier ist mein Vorschlag:

1) Wählen Sie aus, was Sie wirklich verbessern möchten

Da Sie das Projekt nicht selbst kontrollieren, läuft dies auf Ihre Fähigkeit hinaus, die richtigen Leute zu überzeugen.

Da Sie die Probleme nicht selbst implementieren, müssen Sie auch einen Weg finden, andere Leute dazu zu bringen, etwas zu tun, das Sie erledigen möchten.

Das erste, was Sie tun müssen, ist, Probleme auszuwählen, die Sie wirklich verbessern möchten.
Gehen Sie zu den konkreten Themen. Diese finden eher den Weg zu den richtigen Leuten.

Wähle deine Schlachten!

2) Dokumentation Ihrer Ergebnisse

Da Sie Menschen überzeugen müssen, benötigen Sie eine effektive Dokumentation Ihrer Ergebnisse/Vorschläge. Beachten Sie, dass ich keine "gründliche", "tiefe" oder "massive" Dokumentation sage - sondern effektiv.

Das einzige wirklich effektive Argumentationswerkzeug, das ich kenne, ist die Videodokumentation.

Sie können auf Richtlinien, Forschungs- und Testergebnisstatistiken verweisen - diese können jedoch leicht ignoriert werden. Eine Videowiedergabe hingegen ist ein so leistungsfähiges Werkzeug, dass es sehr schwer zu ignorieren ist. Jeder hasst es, Benutzer zu sehen, die mit ihrem Produkt zu kämpfen haben.

(Was wiederum Sie eine große Verantwortung gibt, dies mit Bedacht einzusetzen und dies nicht zu missbrauchen, um das zu bekommen, was Sie wollen. Aber das ist eine andere Geschichte.)

Wählen Sie Ihre Schlachten und wickeln Sie sie schön ein.

3) Einfach zu implementieren

Wie ich in meinem ersten Punkt sagte, müssen Sie die wichtigsten Probleme auswählen - außerdem müssen Sie einige Vorschläge machen, wie sie das Problem lösen können. (Ich weiß, dass Sie dies in Ihrer Situation getan haben, aber ich versuche, etwas breiter zu antworten :-)

Nur auf Probleme hinzuweisen, würde sie nicht beheben.

Wenn die Lösung auf einer silbernen Platte serviert wird, ist es viel einfacher, die Verbesserungen anzuwenden.

Wähle deine Schlachten aus, wickle sie schön ein und serviere sie auf einem silbernen Teller.

4) Präsentation der Nachricht

Und wie sollen die Vorschläge dem Projektleiter präsentiert werden? Ich glaube, dass die normalen offiziellen Kanäle nicht ausreichen. Eine weitere E-Mail wird möglicherweise markiert, aber irgendwann wird sie in der Menge ertrinken. Gleiches gilt für Fehlerberichte und Funktionsanfragen. Andere Probleme werden diese "Augenweide" - und "Schön zu haben" -Probleme sehr leicht besiegen (insbesondere solche mit geringer Substanz).

Schreiben Sie daher in einem Blog über Ihre Vorschläge. Holen Sie sich eine Diskussion und Berichterstattung und bringen Sie andere Leute auf Ihre Seite. Überprüfen Sie, ob das Projekt ein Konto bei uservoice.com hat. Wenn nicht, erstellen Sie selbst eines.

[Kampf, Wrap und du kennst die Übung ...] und hol dir ein paar Unterstützer!
Dann Sie können dem Projektleiter Ihre Vorschläge mitteilen.

5) Holen Sie sich Feedback

Schließlich. Respektieren Sie, dass andere Menschen andere Interessen haben und dass Ihr Vorschlag eines von vielen anderen Themen auf der Roadmap ist.

Wir priorisieren UX sehr hoch (natürlich aus guten Gründen!). Aber wir wissen, dass manche Leute mehr Spaß an Geld haben (obwohl wir ihnen immer wieder sagen, dass UX = Geld!), Und dass manche Leute einfach nicht verstehen (besonders wenn wir ihnen immer wieder sagen, dass gutes UX zu Dingen führt, die die Benutzer haben merke es nicht.)

Aber manchmal, der Mangel an Engagement ist nur eine Illusion. Sie haben Ihren Vorschlag möglicherweise ordnungsgemäß geprüft, sind jedoch zu dem Schluss gekommen, dass andere Themen wichtiger sind. Denken Sie daran, dass etwas, das wie eine einfache Lösung erscheint, wie das Neuanordnen eines Menüs oder die Verwendung eines anderen Wortlauts, tatsächlich Welligkeitseffekte haben kann, die die Anwendung erschweren.

Deshalb:
Holen Sie sich Feedback von der Community und dem Projektleiter. Finden Sie heraus, ob der Vorschlag zu schwer umzusetzen war oder ob er einfach nicht priorisiert ist. Jedes FOSS-Projekt lebt sein eigenes Leben und hat eine einzigartige Gemeinschaft. Einige sind sehr offen und andere abstoßend. Beteiligen Sie sich am Projekt und versuchen Sie herauszufinden, wie Sie am besten dazu beitragen können.

17

Es scheint eine vernünftige Sache zu sein, mit Ihrer Zeit zu tun, lange bevor Sie die in Jørns Antwort vorgeschlagenen Dinge tun, ist es, zuerst die Projektentwickler zu fragen, ob sie Ihre Hilfe wünschen . Geben Sie an, was Ihr Fachwissen ist und was Sie anbieten können und was nicht. Wenn die Entwickler nicht antworten, nicht interessiert oder zu arrogant sind, um Kritik zu akzeptieren (nicht so häufig, aber es kommt vor), verschwenden Sie keine Zeit. Wechseln Sie zu einem anderen Projekt.

Denken Sie auch daran, dass die meisten Open-Source-Entwickler auch Benutzer sind (dies ist ein großer Impuls für die Entwicklung vieler kleinerer Projekte, da es keine finanzielle Belohnung gibt und der Ruhm nach ein paar nervigen Feature-Anfragen nachlässt). Wenn die Entwickler das Projekt hauptsächlich für sich selbst entwickeln, ist es ihnen möglicherweise egal, was andere Benutzer denken, oder sie haben bestimmte Ideale, die nicht zu Ihrem Verständnis der Bedürfnisse der meisten Benutzer passen. Schauen Sie sich nur die Gnome/Kde-Schlacht an, die im letzten Jahrzehnt tobte, um ein Paradebeispiel zu finden. In einer solchen Situation liegt es sehr in Ihrem Interesse, das Feld so weit wie möglich zu erfassen, bevor Sie beginnen. Informieren Sie sich so schnell wie möglich darüber, was die Hauptentwickler für wichtig für das UI-Design halten. Entwickler halten eine UX-Überprüfung möglicherweise für eine gute Idee, ändern jedoch ihre Meinung vollständig, sobald die Vorschläge eingehen. Wenn Sie vor dem Start ein gemeinsames Verständnis haben, ist es viel einfacher, Übereinstimmungen zu finden Wege um Punkte der Meinungsverschiedenheit später.

Für die Suche nach Projekten, die Hilfe anbieten, gibt es eine Reihe von Websites, auf denen Projekte verfolgt werden. Zwei, die besonders nützlich sein könnten, sind http://www.alternativeto.net , mit denen Sie Open-Source-Alternativen zu gängiger Software finden und sich ein Bild von der Popularität machen können. und http://www.ohloh.net , mit deren Hilfe Sie den Aufwand für ein Projekt abschätzen können, einschließlich der Geschwindigkeit der Entwicklung und der Anzahl der beteiligten Personen. Beide Sites können vom Benutzer bearbeitet werden.

2
naught101