it-swarm.com.de

Wie kann die benutzerdefinierte Aktualisierungsrate gespeichert bleiben?

Ich teste 14.04 auf einer Partition aus, um festzustellen, ob ich sie als Hauptdesktop verwenden möchte, wenn sie vollständig freigegeben ist, aber ich habe einige Probleme festgestellt.

Ich habe einen 144-Hz-Monitor, daher stelle ich im Fenster "Nvidia X Server-Einstellungen" die Bildwiederholfrequenz auf 144 Hz ein und es funktioniert einwandfrei. Wenn ich jedoch meinen Computer neu starte, werden diese Einstellungen auf "auto" zurückgesetzt und ich muss die Aktualisierungsrate jedes Mal, wenn ich mich bei Ubuntu anmelde, auf 144 Hz zurücksetzen. Wie kann ich die Nvidia-Einstellungen auf 144 Hz einstellen?

Die Einstellungen für die Aktualisierungsrate werden jedes Mal automatisch zurückgesetzt, wenn ich in Minecraft in den Vollbildmodus wechsle.

Ich habe Google durchsucht und kann anscheinend keine Lösung für diese Probleme finden.

Ich bin nicht offen für Vorträge darüber, wie sinnlos 144 Hz sind, weil das Auge über eine bestimmte Bildwiederholfrequenz hinaus angeblich keinen Unterschied erkennen kann. Wenn Sie also vorhaben, mich über dieses inkorrekte Wissen zu unterrichten, gehen Sie bitte.

17
user257960

Nach dem Lesen von 113 Blogeinträgen, SO Fragen und anderen Versuchen, dieses Problem zu lösen, ging meine Aktualisierungsrate beim Neustart immer noch verloren.

Von da an habe ich mich durch Manpages gekämmt und mit Dutzenden von Dienstprogrammen gespielt. Während dieses Vorgangs stellte ich fest, dass der folgende Einzeiler auf meinem 64-Bit-Computer mit einer GTX 760 funktioniert.

xrandr --output DVI-D-0 --mode 1920x1080 --rate 144

Dies zielt auf das über DVI-D-0 angeschlossene Gerät ab, setzt die Auflösung auf 1920 W bei 1080 H und erzwingt eine Bildwiederholfrequenz von 144 Hz.

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um den Wert für - output zu ermitteln

xrandr -q

Welche Informationen wie die folgenden anzeigen.

xrandr -q results

Sie können sehen, dass der vorletzte Eintrag den Gerätenamen sowie die unterstützten Einstellungen enthält.

Ich rufe dieses Skript von "Startup Applications" aus auf, um sicherzustellen, dass es unmittelbar nach der Anmeldung ausgeführt wird. Mit dieser Lösung bin ich nicht 100% zufrieden, da der Bildschirm unmittelbar nach der Eingabe meines Kennworts flackert. Wenn Sie damit leben können (ich kann), dann löst dies das Problem.

29
XBigTK13X

So stellen Sie die Aktualisierungsrate dauerhaft ein (getestet mit Ubuntu 16.04):

  • Öffne ~/.config/monitors.xml.
  • Die Datei enthält möglicherweise mehrere Konfigurationsabschnitte, die anscheinend für verschiedene Monitor-Setups vorhanden waren. Ich hatte das letzte Setup höchstens unten.
  • Wenn Sie mehrere Anzeigen haben, müssen Sie die korrekte Ausgabe bearbeiten. Schreiben Sie xrandr in das Terminal und überprüfen Sie anhand des Namens der Ausgabe, ob die bearbeitete Ausgabe den gewünschten Modus wirklich unterstützt.
  • Aktualisierungsrate in rate Element einfügen.

Diese Methode wurde von ein Kommentar von Kaspar gefunden, aber ich denke, dies sollte als Antwort aufgeworfen werden.

9
Risord

Um frühere Antworten zu ergänzen, stellen Sie die Aktualisierungsrate vorübergehend mit xrandr ein, und klicken Sie auf "Übernehmen", um die Datei mit der korrekten Aktualisierungsrate zu erstellen (die Einstellungen müssen nicht geändert werden) ).

4
Elad

Führen Sie nvidia-xconfig als root aus und speichern Sie die Konfiguration:

  1. Öffnen Sie ein Terminal und führen Sie es aus

    Sudo nvidia-xconfig 
    
  2. Wählen Sie auf der Registerkarte, auf der Sie Ihren Bildschirm eingerichtet haben, Ihre Einstellungen aus und klicken Sie dann auf Speichern:

    enter image description here

  3. Daraufhin sollte ein neues Fenster mit dem Speicherort angezeigt werden, in dem gespeichert werden soll. Die Standardeinstellung sollte bereits /etc/X11/xorg.conf sein, klicken Sie auf OK und das sollte es sein.

1
terdon