it-swarm.com.de

Nach der Installation des Nvidia-Treibers kann Ubuntu nicht ordnungsgemäß gestartet werden

Ich bin auf Ubuntu 12.04.

Bis zur Neuinstallation eines proprietären Treibers für NVIDIA mit dem Hilfsprogramm "Zusätzliche Treiber" war alles in Ordnung. Nach dem Neustart meines Computers kann ich nicht mehr wie gewohnt auf meine Sitzung zugreifen.

Es können verschiedene Dinge passieren:

  • Es startet unter Ubuntu GNU GRUB mit Linux 3.2.0-26-generic-pae, und es sieht aus wie ein Terminal, ich kann mich anmelden und alles. startx gibt mir seltsame farbige Muster auf dem Bildschirm und bleibt eingefroren.
  • Es friert sofort mit den seltsamen Mustern oder nur mit einem violetten Bildschirm und meinem Cursor ein, nachdem der violette Anmeldebildschirm "Ubuntu" angezeigt wurde.
  • Oder es zeigt den üblichen Anmeldebildschirm, der jedoch vollständig deformiert und unbrauchbar ist.

Ich habe Sudo dpkg-reconfigure nvidia-current versucht, mein Problem zu beheben, aber es hat nicht funktioniert.

Kannst du mir bitte helfen ?

11
Chinouk

Versuchen Sie, Ihren frisch installierten Nvidia-Treiber zu entfernen, und kehren Sie zum Open-Source-Treiber Nouveau zurück. Melden Sie sich bei der Befehlszeilenschnittstelle von Ubuntu an, starten Sie Sudo apt-get install nouveau-firmware (nur für alle Fälle) und folgen Sie den Anweisungen unter https://askubuntu.com/a/12941/5592 :

Geben Sie den folgenden Befehl ein, um xorg.conf neu zu konfigurieren:

Sudo dpkg-reconfigure xserver-xorg

Befolgen Sie die Bildschirmschritte, und beantworten Sie die Fragen des Assistenten. Anschließend können Sie den vorherigen Nouveau-Status wiederherstellen oder neu konfigurieren.

Wenn dies Ihr Problem löst, haben Sie wahrscheinlich eine sehr niedrige Auflösung. Starten Sie also das Dienstprogramm "Displays" von der Dash-Startseite aus und passen Sie die Auflösung entsprechend an Ihren Bildschirm an.

8
Agmenor

Ich hatte ein ähnliches Problem. So gelöst:

  1. Booten Sie wie gewohnt und rufen Sie den Anmeldebildschirm auf

  2. drücken Sie Strg + Alt + F1

  3. Loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort ein.

  4. tippe Sudo stop lightdm und drücke Enter, stoppt X11

  5. geben Sie Sudo apt-get purge nvidia * ein und drücken Sie die Eingabetaste - löscht alle nvidia-Elemente

  6. geben Sie Sudo apt-get install xserver-xorg-video-nouveau ein und drücken Sie die Eingabetaste, um dieses Paket zu installieren oder Ihnen mitzuteilen, ob es bereits vorhanden ist.

  7. typ Sudo-Neustart

dies brachte mich wieder zum Laufen (obwohl keine Icons im Unity Launcher - da korrekte Grafiktreiber benötigt werden). Überprüfe Systemeinstellungen , um zu suchen Zusätzliche Treiber , um zu prüfen, ob dieses Problem behoben werden kann - obwohl das Hinzufügen falscher Treiber dazu führen kann, dass das System nach der Anmeldung fehlerhaft ist oder einfriert.

17
user115719