it-swarm.com.de

Firefox reagiert nach dem Suspendieren auf Kubuntu 18.10 nicht mehr

Ich habe kürzlich mein Kubuntu-System von 18.04 auf 18.10 aktualisiert. Ein Problem, das ich seit dem Upgrade habe, ist, dass Firefox 63.0 nicht mehr reagiert, nachdem das System nach einem Suspend wieder aufgenommen wurde. Sobald das System fortgesetzt wird, wird der Bereich des Bildschirms, der von Firefox eingenommen wurde, vollständig schwarz und das Bewegen ändert nichts. Ich musste das Beenden der Anwendung erzwingen, sobald ich das System wieder aufgenommen habe.

Ich habe versucht, Firefox vor dem Anhalten im abgesicherten Modus auszuführen und Firefox sowohl mit apt remove als auch mit apt remove --purge neu zu installieren. Keiner von denen hat es behoben.

Ich arbeite mit Kernel 4.18, nVidia 396.54.09 und Firefox 63.0.

Jede Hilfe wäre dankbar. Vielen Dank.

4
Dzinic

Leider ist sein Fehler in Firefox - Fehler # 1492580 "Endlosschleife in GLContext :: RawGetErrorAndClear von endlosen GL_CONTEXT_LOST mit Nvidia Linux-Treibern und Suspend/Resume"

Bislang gibt es keine Lösung, es sei denn, Mozilla macht Änderungen rückgängig, die dazu geführt haben - Fehler 1484782, der Teil der Vorbereitung zur Aktivierung von WebRender unter Linux ist

Der Fehler war in Firefox 62 nicht vorhanden und wurde nicht rechtzeitig behoben, um mit Firefox 63 zu "fahren". Daher möchten Sie möglicherweise jedes Mal, wenn Sie Ihr System anhalten, ein Downgrade auf Firefox 62 oder ein Herunterfahren von Firefox durchführen.

Wie in den Kommentaren erwähnt, ist es möglicherweise nicht die beste Idee, Firefox 62 auf lange Sicht beizubehalten, insbesondere wenn Mozilla die Behebung dieses Fehlers in die Länge zieht. In diesem Fall könnte ein Wechsel zu Firefox ESR (basierend auf Firefox 60) die bessere Lösung sein - https://www.mozilla.org/en-US/firefox/organizations/

Es würde auch nicht schaden, Mozilla darüber zu informieren, dass Sie an diesem Bug leiden, indem Sie einen Kommentar in Bugzillas Bug schreiben.

4
Kuribo Kutsu