it-swarm.com.de

Fehlender HDMI-Audioausgang (Gerät nicht angeschlossen), NVidia-Audiokarte nicht erkannt

Meine ALSA-Informationen befinden sich unter:

http://www.alsa-project.org/db/?f=85ca372146c77ccef3fd60151d30fb86dd6c2dcf

Einführung:

Ich verwende Ubuntu 16.04 mit einem NVidia-Chipsatz 'GeForce GT 525M' .

Ich habe den proprietär getesteten Treiber von NVidia, Version 361.42 als installiert empfohlen im Abschnitt "Software und Updates". Ich kann meinen Laptop über ein HDMI-Kabel mit meinem Sony Bravia TV 48W600B verbinden und bekomme die Videoausgabe perfekt.

Problemstellung:

Das Problem ist, dass ich keine Audioausgabe bekomme.

NVidia-Audiokarte wird nicht erkannt. In/proc/asound finde ich keinen NVidia-Ordner, sondern einen PCH-Ordner (der für Intel).

Sonden :

i.) Befehl: aplay -l

Ergebnis:

**** List of PLAYBACK Hardware Devices **** card 0: PCH [HDA Intel PCH], device 0: ALC665 Analog [ALC665 Analog] Subdevices: 1/1 Subdevice #0: subdevice #0 card 0: PCH [HDA Intel PCH], device 1: ALC665 Digital [ALC665 Digital] Subdevices: 1/1 Subdevice #0: subdevice #0 card 0: PCH [HDA Intel PCH], device 3: HDMI 0 [HDMI 0] Subdevices: 1/1 Subdevice #0: subdevice #0

ii.) Befehl:

lspci

Ergebnis:

00:1b.0 Audio device: Intel Corporation 6 Series/C200 Series Chipset Family High Definition Audio Controller (rev 05)

01:00.0 VGA compatible controller: NVIDIA Corporation GF108M [GeForce GT 525M] (rev a1)

Wie Sie sehen, ist kein HDMI-Audiogerät aufgeführt.

Dinge, die ich versucht habe (mithilfe verschiedener anderer Links):

  1. Ich habe versucht, die Toneinstellungen vorzunehmen, sehe dort jedoch keine HDMI-Option.
  2. Ich habe pulseaudio -k versucht, aber vergebens.
  3. Ich habe alsamixer geöffnet und es ist kein HDMI-Audiogerät aufgeführt, wenn ich 'F6' drücke.

  4. Ich habe versucht, den Befehl Sudo adduser $Username audio zu verwenden, und habe mich der Audio-Gruppe hinzugefügt, ohne dass dies Auswirkungen hatte.

  5. Wenn ich den Befehl pactl set-card-profile 0 output:hdmi-surround verwende, erhalte ich die HDMI 5.1- und 7.1-Ausgabeoption unter 'Digital Output (S/PDIF)', aber es funktioniert nicht, wenn ich es teste. Bald verschwindet die Option, wenn ich zurück gehe. Und ich bin auch nicht in der Lage, die S/PDIF-Lautstärke im alsamixer-Fenster zu erhöhen.

  6. Führen Sie das folgende Dienstprogramm aus, um statisch zu werden. speaker-test -c 2 -r 48000 -D hw:0,3. Habe keinen Lärm bekommen.

  7. Und schließlich hatte ich pavucontrol installiert und die Konfiguration auf ' HDMI-Ausgang + Analogeingang ' eingestellt.

configuration

Es gibt einen Dummy-Ausgang und keinen Ton.

12
Girish Shankar

Ich hatte ein ähnliches Problem mit einem Zotac-Mikro-PC mit Nvidia-Karte. Letztendlich hatte meins nichts mit den Nvidia-Treibern zu tun. Dies war ein Problem mit den Standardeinstellungen im BIOS. Dort konnte ich auf die Audioeinstellungen zugreifen. Meins war nur auf die externe (Kopfhörer-) Buchse eingestellt. Ich habe Audio auf den HDMI-Anschluss umgeschaltet, gespeichert und beendet.
HTH,

1
Uniquitous

Es ist nicht das erste Mal, dass proprietäre Treiber für NVidia Probleme verursachen. In diesem Beitrag https://askubuntu.com/a/117773/805192 wurde ein ähnliches Problem (möglicherweise dasselbe) angesprochen und könnte daher für Sie nützlich sein.

Andernfalls können Sie einen nicht proprietären Treiber installieren, für den ich in diesem Beitrag bereits Anweisungen gegeben habe: https://askubuntu.com/a/1029124/805192 . Dies war jedoch eine Lösung für eine Situation, in der auch das Video nicht funktioniert hat. Daher kann nicht garantiert werden, dass dies für Ihr Problem relevant ist.

0
MannyC