it-swarm.com.de

Anmeldeschleife: systemd-udevd [713]: Fehler beim Ausführen von '/ bin / systemctl start --no-block nvidia-persistenced.service': Keine solche Datei oder kein solches Verzeichnis

Mein PC hat gestern problemlos funktioniert. Ich habe es heruntergefahren und versucht, heute Morgen zu öffnen. Es druckt diese Meldungen auf dem schwarzen Bildschirm aus:

systemd-udevd[713]: failed to execute '/bin/systemctl' '/bin/systemctl start --no-block nvidia-persistenced.service': No such file or directory

systemd-udevd[852]: failed to execute '/bin/systemctl' '/bin/systemctl stop--no-block nvidia-persistenced': No such file or directory

Dann ging es mit dem Anmeldebildschirm weiter. Ich habe mein Passwort eingegeben und gedrückt enter. Es wartete eine Weile und der Anmeldebildschirm wurde wieder angezeigt.

Wie kann ich das Problem beheben?

3
aburak

Falls jemand anderes dieses Problem hat, hat dies für mich funktioniert:
Drücken Sie Ctrl+Alt+F1, um ein Terminal zu öffnen und sich anzumelden.
Sudo apt-get install nvidia-current ausführen, dann Sudo reboot
Es wurde auf nvidia-304 herabgestuft und nach dem Neustart war alles in Ordnung

2
Cuzschek

Es hört sich so an, als hätten Sie zwei Probleme. Das systemd-udevd scheint ein Problem mit dem Nvidia-Treiber zu sein. Ich habe es geschafft, mein Problem zu beheben, indem ich eine frühere Version von 367.57 auf 340.98 neu installiert habe. Alles befindet sich im Bildschirm Software & Updates.

Das ist natürlich überhaupt nicht gut, wenn Sie sich in einer Login-Schleife befinden. Ich hatte dieses Problem in der Vergangenheit auch ein paar Mal und musste zum Terminal (Strg-Alt-F1) und diesen Code eingeben:

Sudo mv ~/.Xauthority ~/.Xauthority.backup

Dann

Sudo service lightdm restart

Das sollte zumindest dazu führen, dass Sie die Anmeldeschleife überwinden und den Treiber wechseln.

1
Paul

Diese Meldung scheint ziemlich harmlos zu sein und hat keinen Einfluss auf die Treiberfunktion. Sie können die Treiberfunktion bestätigen, indem Sie inxi -Fxz ausführen: Sie sollten etwa Folgendes sehen:

Graphics: Card: NVIDIA Device 1b81 bus-ID: 01:00.0 Display Server: X.Org 1.15.1 drivers: nvidia (unloaded: fbdev,vesa,nouveau) Resolution: [email protected] GLX Renderer: GeForce GTX 1070/PCIe/SSE2 GLX Version: 4.5.0 NVIDIA 375.82 Direct Rendering: Yes

Ich erhalte die Fehlermeldung des OP unter Linux Mint Rosa 17.3, das nicht systemd verwendet (es verwendet upstart init). Kein Wunder also, dass/bin/systemctl nicht existiert. Nvidia sollte nicht versuchen, es zu nennen.

Mehr Infos in diesem Thread .

Wenn Sie sich nicht anmelden können, stimmt wahrscheinlich etwas anderes nicht.

0
jtbr