it-swarm.com.de

Notepad ++ zeigt geöffnete Dateien auf der linken Seite

Gibt es in Notepad ++ eine Möglichkeit, die Liste der aktuell geöffneten Dateien in einer Liste auf der linken Seite anzuzeigen, anstatt die Standard-Tabulatoransicht zu verwenden? 

(Ich möchte, dass es so aussieht, wie TextPad die aktuell geöffneten Dateien anzeigt.)

Ich beziehe mich NICHT auf einen Explorer, mit dem ich neue Dateien öffnen kann. Ich mag die Registerkarten oben nicht, wenn viele Dateien geöffnet werden.

78
user410932

Einstellungen> Voreinstellungen> Registerkarte Allgemein> Dokumentlistenbereich> Aktivieren Sie Anzeigen

Kredit an anonymen Feigling

56
Alex

Einstellungen> Voreinstellungen> Registerkarte Allgemein> Dokumentlistenbereich> Aktivieren Sie Anzeigen

139

In Notepad ++ 6.4.5 Einstellungen-> Voreinstellungen-> Allgemein-> Dokumentenliste -> "Anzeigen" markieren 

18
Shawn

Ich habe Document Switcher im General Tab in Prefs gefunden. Dann habe ich auf die Checkbox Show geklickt und das war der Trick.

Stellen Sie sicher, dass Sie über die neueste Notepad++-Version verfügen.

16
Mike

Einstellungen> Voreinstellungen> Allgemein> Dokumentbereich Liste > [] Anzeigen (Kontrollkästchen).

Die Document-Panel-Liste scheint irgendwie deaktiviert zu sein, wenn Sie das Project-Panel oder andere Bedienfeld-Panels verschieben. Seltsam, dass diese Konfiguration/Option nicht angeordnet ist mit:

  • Ansicht> Dokumentstruktur
  • Ansicht> Projekt
1
Cymatical

Es scheint einen Fehler in Notepad ++ zu geben.

TLDR;
Öffnen Sie Settings -> Preferences -> General -> Document List Panel.
Wenn [x] Show ist bereits markiert. Deaktivieren Sie es und überprüfen Sie es erneut.
Das Fenster sollte wieder angezeigt werden.
Klicken Sie auf "Schließen", um die Einstellung erneut zu speichern.

Auch wenn Sie diese Einstellung nie geändert haben (und es sieht aus so aus, als ob Ihre Einstellungen genau so sind, wie Sie sie verlassen haben) ... wenn Sie jemals auf das [x] oben im Bedienfeld klicken, in dem "Ordner" angezeigt wird Intern verhält sich die App als "Arbeitsbereiche" oder "Dokumentliste", auch bekannt als "Doc Switcher", so, als ob diese Einstellung deaktiviert wäre (sie zeigt jedoch immer noch das Häkchen, wenn Sie "Einstellungen" öffnen).


Wenn Sie in den Einstellungen "Dokumentliste anzeigen" aktiviert haben und dann über das Menü "Ansicht" oder das Menü "Symbolleiste" "Ordner als Arbeitsbereich" auswählen, können Sie nicht einfach zur Liste "Dokumente öffnen" (auch "Dokumentliste anzeigen" genannt) zurückkehren:

Wenn Sie "Doc Switcher" schließen (die Überschrift oben auf der Registerkarte "Ordner als Dokumentbereich"), wird die Registerkarte vollständig geschlossen. Wenn Sie "Ordner als Dokumentbereich" wieder aktivieren, die winzige Registerkarte unten in diesem Bereich zeigt nicht mehr die winzige Registerkarte, die zuvor verwendet werden konnte, um zwischen "Ordner als Arbeitsbereich" und "Dokumente öffnen" zu wechseln.

In diesem Fall können Sie es nur wieder einschalten, indem Sie in die Voreinstellungen zurückkehren. Die Einstellung, die die Sichtbarkeit der "Open Files List" steuert, ist bereits "markiert" und zeigt an, dass sie bereits aktiviert ist.

Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, überprüfen Sie es erneut und klicken Sie auf "Einstellungen speichern".

Es gibt zahlreiche Dinge, die in Notepad ++ um dieses Problem bereinigt werden sollten.
1) Konsistente Benennung für "Document List Panel". In den Einstellungen wird es als "Dokumentenlistenfenster" bezeichnet. Der Fenstertitel nennt es "Dokumentenumschalter".

2) Der Dokumentenlistenbereich sollte eine Option im Menü "Ansicht" sein (genauso wie "Ordner als Arbeitsbereich").

3) Der Dokumentenlistenbereich sollte ein Element in der Symbolleiste sein, genauso wie "Ordner als Arbeitsbereich".

4) Konsistente Benennung zwischen "Dokumentenlistenfenster" und "Ordner als Arbeitsbereich". Einer nennt es ein Panel, der andere nicht.

5) Das Schließen von "Ordner als Arbeitsbereich" über das "x" am oberen Rand des Bedienfelds sollte nicht nbemerkt auch den "Doc Switcher" (auch "Dokumentenliste anzeigen" genannt) schließen, dh "Dokumentenbedienfeld öffnen" ").

6) Da das gesamte Fenster geschlossen wird, sollte die Option "Dokumentenliste anzeigen" in den Einstellungen -> Allgemein -> Dokumentenlistenfenster -> [x] Anzeigen intern deaktiviert werden

7) Möglicherweise sollte die Bezeichnung "Doc Switcher"/"Ordner als Arbeitsbereich" oben im Bedienfeld umbenannt werden, um anzuzeigen, dass beim Schließen das gesamte Bedienfeld und nicht nur geschlossen wird = aktuell markierte Registerkarte innerhalb des Panels.
IF Nur "Dokument als Arbeitsbereich" oder "Doc Switcher" (auch als Dokument als Liste bezeichnet) ist der nur Registerkarte in diesem Bereich, der Punkt ist umstritten. Aber wenn beide Registerkarten dort (die Registerkarten sind am unteren Rand des Bereichs), ist das Verhalten unerwartet und sogar inkonsistent. Nebenwirkungen des Schließens, was sieht so aus, als wäre der tab title * unerwartet: er schließt das Bedienfeld und es ist schwierig, eine der "Tab-Ansichten" zurückzugewinnen.

8) Die Registerkarten, die sich am unteren Rand des Bedienfelds befinden, sollten direkt unter das oben erwähnte Bedienfeldtitel-/Aktivregisterkludge verschoben werden.

9) Wenn Platz vorhanden ist, sollte die inaktive Registerkarte auch den Titel anzeigen und nicht auf ein Symbol reduziert werden.
Dies gilt insbesondere für die aktuelle Position am unteren Rand des Fensters. Im aktuellen Fenster wird der Titel des aktiven Fensters sowohl am oberen Rand des Fensters als auch am unteren Rand des aktiven Registers angezeigt. Seltsam und verwirrend.
Es ist unklar, was die andere Registerkarte ist, angesichts des aktuellen Setups und des seltsam verknüpften, aber inkonsistenten Verhaltens des aktuellen Setups.

Es sollte wirklich eine Option im Menü "Ansicht" für "Dokumente öffnen" geben, genau wie eine für "Ordner als Arbeitsbereich". Aber es gibt keine.

The Settings -> Preferences -> General -> View Document List -> [x] Show ist defekt, wenn das "Doc Switcher" -Panel jemals geschlossen wird. Beim Schließen verhält sich die App so, als ob die Einstellung deaktiviert wäre. Beim Öffnen des Dialogfelds wird die Einstellung jedoch als noch markiert angezeigt. Um die Einstellung wieder zu aktivieren, deaktivieren Sie sie, überprüfen Sie sie erneut und schließen Sie das Dialogfeld "Einstellungen".
Das Doc Switcher-Bedienfeld enthält die Registerkarte "Ordner als Arbeitsbereich" nd "Ordner als Arbeitsbereich". Wenn jedoch die Registerkarte "Ordner als Arbeitsbereich" markiert ist, wird der Titel dieser Registerkarte angezeigt. Dies bedeutet, dass durch Klicken auf das "x" das tab und nicht das gesamte Bedienfeld geschlossen wird.

Umgekehrt wird die Registerkarte "Dokumentenliste" als "Doc Switcher" und nicht als "Dokumentenliste" bezeichnet. Es gibt also Verwirrung darüber, worauf sich dieser "Reiter" beziehen soll. Und da der Titel für dieses Bedienfeld = Registerkartenname das Bedienfeld schließt, sieht es so aus, als ob wir nach der Einstellung "Doc Switcher" irgendwo im Menü "Ansicht" oder im Bedienfeld "Einstellungen" suchen sollten. Es ist einfach verwirrend, unklar, was los ist.

Ehrlich gesagt, bessere Namen für diese beiden Einstellungen wären jedoch wünschenswert, wahrscheinlich nicht bei so vielen aktuellen Benutzern.

Unterscheidung zwischen dem Bedienfeld und den "Registerkarten" oder Arten von Informationen, die innerhalb des Bedienfelds angezeigt werden können MUSS getrennt werden. Sie müssen innerhalb des Bedienfelds und sowohl im Menü Ansicht als auch im Fenster Einstellungen-Einstellungen deutlich gekennzeichnet sein. Das Verhalten zwischen diesen verschiedenen Einstellungen MUSS vereinheitlicht werden zwischen: Menüoptionen, Symbolleistenoptionen, Einstellungen - Einstellungen und den in diesem "Doc Switcher" ausgeführten Aktionen. Bereich, einschließlich Titel für den Bereich, ob "Registerkarten" im Bereich angezeigt werden, der Titel der Registerkarten, wobei der Registerkartentitel der Art der Auflistung entspricht, die auf diesem Bereich angezeigt wird, und * was passiert, wenn auf die Schaltfläche "x" geklickt wird der Paneltitel. Oh, und die Synchronisierung des Verhaltens beim Klicken auf die Schaltfläche "x" mit den Einstellungen in den Einstellungen (sowie den Optionen im Menü "Ansicht" und in der Symbolleiste) scheint das einzige Teil zu sein, als das derzeit funktioniert funktioniert erwartet).

Schließlich wird Dokumentliste anzeigen sollte als Menüoption Ansicht und Symbolleistenoption hinzugefügt!

1
SherylHohman

Einstellungen> Voreinstellungen> Allgemein> Registerkartenleiste> Vertikal

Dadurch wird die Dokumentregisterkarte in einen dünnen vertikalen Streifen auf der linken Seite verschoben. Als Ergebnis wird unten links unter der Dokumentregisterkarte sehr wenig Immobilien verschwendet. 

Dagegen bleiben viele wertvolle Immobilien links unten, wenn Sie Document Switcher a.k.a. Document List Panel aktivieren. 

Besonders wichtig für Laptops mit begrenzten Bildschirmen.

1

Für diejenigen, die dazu neigen, ist es eine nützliche Funktion (relativ zu dieser Frage), den Document Switcher (Strg + TAB) zu verwenden. Sie können durch Klicken oder Klicken mit der Maus aus Ihren geöffneten Dokumenten auswählen. Dabei werden keine statischen Bildschirmflächen verbraucht. Genießen.

0
nathow

Die Antworten, die sich auf "Document List Panel" beziehen, sind korrekt (dies kann jedoch je nach Version an verschiedenen Stellen aktiviert oder nicht verfügbar sein.) 7.2.2 hat dies in Einstellungen-> Voreinstellungen-> Allgemein (unten links im Dialog)

Eine andere einfache Methode die ziemlich gut funktioniert: Alt-W W oder Alt-W Alt-W (beide funktionieren), um den (vollständigen) "Windows" -Listendialog aufzurufen wo Du kannst:

  • Aktivieren (Fenster wechseln)
  • Schließen
  • Speichern (scheint jedoch durch Version 7.2.2 durchgebrochen zu sein)

Die Dateiliste ist NICHT standardmäßig (noch konfigurierbar) sortiert und verfügt weder über eine "Beschleunigung" zum Suchen von Dateien, noch gibt es eine offensichtliche Möglichkeit, die Sortierung per Tastatur zu erhalten natürlich mit der Maus.)

Alt W W ist ziemlich vernünftig und ziemlich mnemonisch. Auch wenn Sie nur wenige Dateien geöffnet haben (<10), wird die vollständige Liste sofort als "Fenstermenü" mit JUST der "Alt-W" angezeigt.

(Ich halte normalerweise viele Dateien offen, sodass es wichtig ist, einen schnellen Umschalter zu verwenden.)

Ein weiterer nützlicher, aber begrenzter Trick: Öffnen Sie einfach eine Datei der Datei, zu der Sie wechseln möchten. Wenn sie geöffnet ist, wird die Registerkarte fokussiert. Dies ist jedoch für mich keine voll befriedigende Umschaltmethode. 

0
HerbM