it-swarm.com.de

So bearbeiten Sie die Datei nginx.conf, um den Upload zu vergrößern

Ich möchte den maximum file size Erhöhen, der hochgeladen werden kann.
Nachdem ich online recherchiert hatte, stellte ich fest, dass Sie die Datei 'nginx.conf' bearbeiten müssen.
Die einzige Möglichkeit, auf diese Datei zuzugreifen, besteht darin, PuTTY zu durchlaufen und den folgenden Befehl einzugeben:

vi /etc/nginx/nginx.conf

Dadurch wird die Datei geöffnet, aber ich habe jetzt zwei Fragen:

  1. Wie bearbeite ich diese Datei?
  2. Ich habe online festgestellt, dass Sie die folgende Codezeile hinzufügen müssen:

client_max_body_size 8M;

Wo würde ich diese Codezeile in nginx.conf Einfügen?

75
Jeff P.

Fügen Sie client_max_body_size hinzu

Nachdem Sie die Datei bearbeitet haben, müssen Sie die Zeile wie folgt in den Serverblock einfügen.

server {
    client_max_body_size 8M;

    //other lines...
}

Wenn Sie mehrere Websites hosten, fügen Sie diese wie folgt zum http-Kontext hinzu.

http {
    client_max_body_size 8M;

    //other lines...
}

Und aktualisieren Sie auch die upload_max_filesize in Ihrer php.ini-Datei, damit Sie Dateien der gleichen Größe hochladen können.

Sparen in Vi

Sobald Sie fertig sind, müssen Sie speichern, dies kann in vi durch Drücken der Taste esc und Eingabe von :wq und zurück.

Neustart von Nginx und PHP

Jetzt musst du nginx und php neu starten, um die Configs neu zu laden. Dies kann mit den folgenden Befehlen erfolgen:

Sudo service nginx restart
Sudo service php5-fpm restart

Oder wie auch immer Ihr PHP-Dienst heißt.

148
Matt Burrow

Wenn Sie den Nginx-Proxy als Docker-Container verwenden (z. B. jwilder/nginx-proxy ), können Sie client_max_body_size (Oder andere Eigenschaften) folgendermaßen konfigurieren:

  1. Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Konfigurationsdatei, z. /etc/nginx/proxy.conf Mit einem richtigen Wert für diese Eigenschaft
  2. Wenn Sie einen Container ausführen, fügen Sie ihn als Volume hinzu, z. -v /etc/nginx/proxy.conf:/etc/nginx/conf.d/my_proxy.conf:ro

Persönlich ist dies recht praktisch, da zum Ändern der Konfiguration kein benutzerdefinierter Container erstellt werden muss. Ich bin nicht mit jwilder/nginx-proxy Verbunden, habe es nur in meinem Projekt verwendet, und die oben beschriebene Methode hat mir geholfen. Hoffe es hilft auch jemand anderem.

8
Vladimir Salin

Navigieren Sie zuerst zum Pfad von php.init

Sudo vi /etc/php/7.2/fpm/php.init

dann nächste Änderung pload_max_filesize = 999M post_max_size = 999M

dann ESC-->:wq

Fügen Sie nun zum Schluss diesen Befehl ein,

Sudo systemctl starten Sie php7.2-fpm.service neu

du bist fertig.

2
vasu patel