it-swarm.com.de

Windows 10-Computer können keine Verbindung zu einem anderen Computer im Netzwerk herstellen

Ich habe gerade meinen Laptop auf Windows 10 aktualisiert. Alles schien in Ordnung zu sein, bis ich versuchte, eine Verbindung zu meinem Win7-Desktop herzustellen. Das manuelle Eingeben des Namens funktioniert nicht (gibt mir Unspecified Error (0x80004005)), und wenn ich den Netzwerkabschnitt in Windows Explorer öffne, wird er dort nicht aufgelistet. In der Liste sind zwei der anderen Computer im Netzwerk aufgeführt, mit denen ich keine Verbindung herstellen kann (derselbe Unspecified Error). Alle meine Computer (einschließlich des Desktops) funktionieren und sind im Netzwerk. Sie können sich alle sehen, und wenn ich eine Freigabe von meinem Win10-Laptop aus einschalte, kann sie über den Desktop verbunden werden. Aus irgendeinem Grund kann der Win10-Computer jedoch nur einige der Computer im Netzwerk sehen und keine Verbindung zu ihnen herstellen, weder gesehen noch unsichtbar.

Zuerst dachte ich, es sei die Firewall, aber keine Einstellungen haben geholfen und selbst das Deaktivieren hat nichts gebracht. Ich habe sichergestellt, dass auf allen relevanten Computern die Erkennung aktiviert ist, aber das hat auch nichts geändert. Ich kann meinen Desktop sowohl nach IP als auch nach Namen anpingen, aber selbst nach dem Pingen kann ich die Laufwerke nicht durchsuchen oder die meisten PCs gar nicht sehen. Dies hat übrigens Auswirkungen auf die Möglichkeit, eine Verbindung zu explizit freigegebenen Laufwerken und zu den impliziten administrativen Freigaben (C $ usw.) herzustellen.


UPDATE:

Da ich den Desktop anpingen konnte, wurde mir klar, dass ich versuchen konnte, eine Verbindung über die IP-Adresse herzustellen. Das hat funktioniert und auf mysteriöse Weise das Problem der Verbindung mit dem Namen behoben. Der Win10-Laptop "sieht" die meisten Netzwerkgeräte immer noch nicht, aber es scheint nun möglich zu sein, zumindest eine Verbindung über den Namen herzustellen. Keine Ahnung was damit los ist. Ich würde immer noch hoffen, dass jemand mit einer korrekten Lösung für die Netzwerkerkennung (oder was auch immer es ist, das defekt ist) aufwiegen kann.

26
techturtle

Ich habe dies gelöst, indem ich die Windows-Funktion Samba-Unterstützung hinzugefügt habe.

Die Geschichte ist: Ich habe 2 PCs auf Windows 10 aktualisiert, einen von Win 7 und den anderen von Win 8.1. Der 8.1 PC konnte unter "Netzwerk" keinen Win XP PC und keinen Linux Raspberry Pi sehen. Die Eingabe des Computernamens (\ MACHINENAME) oder der lokalen IP-Adresse funktionierte nicht. Der andere aktualisierte PC konnte jedoch alles sehen. Durch Vergleichen aller Einstellungen, die ich nebeneinander finden konnte, stellte ich schließlich (nach vielen Stunden) fest, dass der Win 7-Computer Samba-Unterstützung hatte, während der Win 8-PC dies nicht tat.

Gehen Sie wie folgt vor, um die Samba-Unterstützung in Windows 10 zu installieren:

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung (indem Sie auf die Schaltfläche Start klicken und in die Systemsteuerung tippen und dann auf die App klicken).

  2. Ich verwende die klassische Ansicht. Klicken Sie in diesem Fall auf "Programme und Einstellungen". Wenn Sie die Standardansicht verwenden, müssen Sie sie leider selbst finden. Ziemlich einfach.

  3. Klicken Sie im linken Bereich auf "Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren".

  4. Wenn das Dialogfeld Sicherheit angezeigt wird, in dem Sie nach Ihrem OK gefragt werden, geben Sie das OK ein.

  5. Das Dialogfeld "Windows-Funktionen" wird angezeigt.

  6. Scrollen Sie nach unten zu "SMB 1.0/CIFS File Sharing Support" und aktivieren Sie das Kontrollkästchen. Dies installiert die Samba-Unterstützung.

  7. Starten Sie nach Abschluss des Vorgangs neu und Sie sollten in der Lage sein, Ihre PCs und Ordner im Netzwerk anzuzeigen. (Daumen drücken).

8
DonP