it-swarm.com.de

Wie vernetze ich zwei Ubuntu-Computer über Ethernet (ohne Router)?

Wie kann ich zwei Ubuntu-Computer miteinander vernetzen, damit sie sich an einer IP-Adresse "sehen" können?

64
James

Wenn Sie zwei Computer ohne Router zum Verbinden verwenden. Zum physischen Anschließen der Computer benötigen Sie entweder einen Switch, einen Hub oder ein Crossover-Kabel (*). Anschließend müssen Sie die IP-Adresse manuell in demselben Bereich zuweisen.

In Ubuntu ist das einfach. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Netzwerkmanager-Applet im Dialogfeld Sie müssen dies auf beiden Computern ausführen

  1. verbindungen bearbeiten
    • kabelstecker
      • hinzufügen
  2. geben Sie die MAC-Adresse der Schnittstelle ein, die Sie konfigurieren möchten. Der Befehl ifconfig kann Ihnen die MAC-Adresse anzeigen:

    $ ifconfig  
    eth0      Link encap:Ethernet  HWaddr 00:30:1b:b9:53:94 
    

    2.1. In neueren Linux-Versionen haben sich die Namen der Netzwerkkarten geändert. wlp2s0, enp1s0. Suchen Sie nach Dingen mit ähnlichen Namen wie en (Ethernet)/wl (Wireless).

    $ ip a l
    2: enp1s0: <NO-CARRIER,BROADCAST,MULTICAST,UP> mtu 1500 qdisc fq_codel state DOWN group default qlen 1000
    link/ether 98:e7:f4:5d:59:90 brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
    3: wlp2s0: <BROADCAST,MULTICAST,UP,LOWER_UP> mtu 1500 qdisc mq state UP group default qlen 1000
    link/ether 84:ef:18:7b:cd:39 brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
    

HWaddr 00:30:1b:b9:53:94 = MAC-Adresse link/ether 84:ef:18:7b:cd:39 = MAC-Adresse

  1. Klicken Sie dann auf die Registerkarte IPv4-Einstellungen. Methode auf manuell setzen.
  2. klicken Sie auf Hinzufügen, um die IP-Adresse auf Computer A und B hinzuzufügen.

beispiel für Computer A

address  | netmask       | gateway   
10.0.0.1 | 255.255.255.0 |  

beispiel für Computer B

address  | netmask       | gateway   
10.0.0.2 | 255.255.255.0 | 

sehen Sie, ob Sie sich gegenseitig anpingen können
von Computer A.

$ ping 10.0.0.2  
PING 10.0.0.2 (10.0.0.2) 56(84) bytes of data.
64 bytes from 10.0.0.2: icmp_seq=1 ttl=128 time=0.457 ms

von Computer B.

$ ping 10.0.0.1  
PING 10.0.0.1 (10.0.0.1) 56(84) bytes of data.
64 bytes from 10.0.0.1: icmp_seq=1 ttl=128 time=0.457 ms

bedeutet, dass alles funktioniert.

(*) Die meisten modernen Computer können ein normales Kabel anstelle einer Frequenzweiche verwenden. Einige alte Computer benötigen ein Crossover-Kabel

48
nelaaro

befehlszeilenbeispiel, weil es so schnell und einfach ist.

In neueren Linux-Versionen haben sich die Namen der Netzwerkkarten geändert. wlp2s0, enp1s0. Suchen Sie nach etwas mit ähnlichen Namen wie en (Ethernet)/wl (Wireless).

$ ip a l
2: enp1s0: 
3: wlp2s0: 

Sie müssten den folgenden Befehl aktualisieren, um andere dev enp1s0 usw. zu verwenden.

Auf Computer A

Sudo ip ad add 10.0.0.10/24 dev eth0

Auf Computer B

Sudo ip ad add 10.0.0.20/24 dev eth0

Um von A nach B zu testen

ping 10.0.0.20

Um von B nach A zu testen

ping 10.0.0.10

Vorausgesetzt, ein Kabel verbindet die beiden Computer und die Netzwerkschnittstelle auf beiden ist aktiviert und heißt eth0, sollte dies funktionieren. Der Rest dieses Beitrags hilft bei der Fehlersuche, wenn es Probleme gibt.

10.0.0.xx ist die IP-Adresse der Computer./24 teilt den Computern mit, dass sich die letzten 8 Bits der 32-Bit-IP-Adresse ändern können. Es ähnelt dem Sprichwort netmask 255.255.255.0. Hiermit werden die Routen eingerichtet, über die der Computer/das Netzwerk verfügt.

sie sollten etwas Ähnliches wie dieses mit sehen

ip route
10.0.0.0/24 dev eth0 proto kernel scope link src 10.0.0.20

Wenn Sie in der Routentabelle etwas wie das oben Gesagte nicht sehen, aber etwas wie das folgende sehen, wenn Sie ip ad verwenden. Sie müssen die Adresse erneut mit der Subnetz-Syntax/24 hinzufügen.

ip ad
inet 172.16.1.40/32 scope global eth0

Beachten Sie die/32, die effektiv besagt, dass dies der einzige Computer ist, der in einem Netzwerk eines Computers vorhanden ist. Welches ist sein Selbst. Netzmaske 255.255.255.255. Daher keine Routen und das Netzwerk funktioniert nicht.

Um herauszufinden, welche Netzwerkschnittstellen Sie haben und welche funktionieren

 # ip ad 
 1: lo: mtu 16436 qdisc noqueue 
 link/loopback 00: 00: 00: 00: 00: 00 brd 00: 00: 00: 00: 00 : 00 
 Inet 127.0.0.1/8 scope Host lo 
 Inet6 :: 1/128 scope Host 
 Valid_lft forever preferred_lft forever 
 2: eth0: mtu 1500 qdisc pfifo_fast qlen 1000 
 link/ether 46: fd: 51: f9: f5: 2e brd ff: ff: ff: ff: ff: ff 
 inet 172.16.0.186/24 brd 172.16.0.255 scope global eth0 
 inet 172.16.1.10/24 scope global eth0 
 inet 172.16.1.40/32 scope global eth0 
 inet6 fe80 :: 44fd: 51ff: fef9: f52e/64 scope link 
 valid_lft forever preferred_lft forever 
 3: eth1: mtu 1500 qdisc noop qlen 1000 
 link/ether 72: 3f: 92: eb: a4: cc brd ff: ff: ff: ff: ff: ff 

Wenn Sie eine IP-Adresse löschen müssen, haben Sie einen Fehler gemacht

ip ad del 10.0.0.40/32 dev eth0 ip ad del 10.0.0.40/24 dev eth0

Dadurch werden die Routen sowie die IP-Adresse entfernt.

30
nelaaro

Wählen Sie einen der Computer als Server aus. Wenn ein Computer mit dem Internet verbunden ist, verwenden Sie diesen als Server.

Klicken Sie auf dem Server auf die Netzwerkanzeige und wählen Sie Edit Connections. Wählen Sie die Ethernet-Verbindung aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Edit. Gehen Sie zur Registerkarte IPv4 und ändern Sie Method von Automatic (DHCP) in Shared to other computers.

Verbinden Sie die beiden Computer mit einem Ethernet-Kabel. Dem zweiten Computer wird vom Server eine IP-Adresse zugewiesen und er erhält Zugang zum Internet.

Wenn Sie alte Hardware haben, müssen Sie möglicherweise sicherstellen, dass das Ethernet-Kabel ein Crossover-Kabel ist. Moderne Hardware übernimmt automatisch die Frequenzweiche.

Getestet auf Ubuntu 14.04 LTS.

27
Robert Ancell

Nachfolgend finden Sie eine Wiederholung der Antwort von Nelaar, die für Ubuntu 14.04 aktualisiert wurde.

Hardware-Anforderungen

Um zwei Computer ohne Router zu verbinden, benötigen Sie eine der folgenden Möglichkeiten:

  • Ein Standard-Ethernet-Kabel, das mit modernster Hardware funktionieren soll, oder
  • Ein Ethernet Crossover-Kabel anstelle einer modernen Netzwerkkarte oder
  • Ein einfacher Ethernet-Hub (und zwei Ethernet-Kabel).

In Ubuntu 14.04 LTS

Sie müssen die IP-Adresse im selben Bereich manuell zuweisen. Bei den folgenden Schritten wird davon ausgegangen, dass Sie die Standard-Unity-Schnittstelle verwenden. Wiederholen Sie diese Schritte für jeden Computer.

  1. Klicken Sie auf die Netzwerkanzeige im Unity-Bedienfeld (oben rechts).
  2. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Verbindungen bearbeiten ...
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Netzwerkverbindungen auf die Schaltfläche Hinzufügen .
  4. Wenn Sie zur Auswahl eines Verbindungstyps aufgefordert werden, wählen Sie Ethernet und klicken Sie auf die Schaltfläche Erstellen ... .
  5. Nennen Sie Ihre Verbindung "Direkt zu [anderem Hostnamen]", um sich von einer typischen Ethernet-Verbindung zu unterscheiden.
  6. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Geräte-MAC-Adresse diejenige aus, die der Schnittstelle entspricht, die Sie verwenden möchten.
  7. Wechseln Sie zur Registerkarte IPv4-Einstellungen .
  8. Ändern Sie die Methode zu Manual .
  9. klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen , um eine IP-Adresse hinzuzufügen.
    • Beispieleinstellungen für Computer 1:
      • Adresse: 10.0.0.1
      • Netzmaske: 255.255.255.0
      • Gateway:
    • Beispieleinstellungen für Computer 2:
      • Adresse: 10.0.0.2
      • Netzmaske: 255.255.255.0
      • Gateway:

Sobald dies eingerichtet ist und die Computer miteinander verkabelt sind, versuchen Sie, sich gegenseitig einen Ping-Befehl zu erteilen.

[email protected]:~$ ping 10.0.0.2

Die Ausgabe sollte ungefähr so ​​aussehen:

PING 10.0.0.2 (10.0.0.2) 56(84) bytes of data.
64 bytes from 10.0.0.2: icmp_seq=1 ttl=128 time=0.457 ms
5
aaaantoine

Ihre Frage ist nicht ganz kurz, ich gehe davon aus, dass Sie nur 2 Ubuntu-Computer im Netzwerk wollen.

Das Anschließen von 2 Ubuntu-Computern ist recht einfach. Besorgen Sie sich einfach ein Netzwerkkabel (Cat 5e Cross-Kabel) und verbinden Sie beide Computer mit diesem Kabel. Ubuntu sollte in der Lage sein, beide mit einem "Auto Eth "(Automatische IP) Verbindung. Dies sollte so ziemlich alles sein, um 2 Ubuntu-Computer in das Netzwerk zu bekommen.

Später Wenn Sie die dem Computer zugewiesene automatische IP sehen möchten, führen Sie den Befehl ifconfig aus, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf 'NetworkManager-Applet' und klicken Sie auf Verbindungsinformationen =

enter image description here

2
Gaurav Butola

Zumindest am 16.04 können Sie dies einfach tun, indem Sie zu den Netzwerkeinstellungen gehen:

  1. Bearbeiten Sie die Kabelverbindung
  2. Wechseln Sie zur Registerkarte IPv4
  3. Wählen Sie Nur Link-Lokal

Tun Sie dies auf beiden Computern und Sie sind fertig.

0
Manuel Garcia