it-swarm.com.de

Wie ssh in einen Server in einem Heimnetzwerk hinter einem Router?

Okay, ich habe einen PC in meinem Heimnetzwerk, auf dem Ubuntu auf einem VM mit installiertem openssh-Server ausgeführt wird.

  1. Wie kann ich von einem anderen Computer außerhalb des Heimnetzwerks über das Internet remote darauf zugreifen?
  2. Mit welcher IP-Adresse verbinde ich mich?
  3. Welche Art von Portweiterleitung muss ich ausführen?
20
Hugo Lobo

Es gibt mehrere Dinge, die Sie tun müssen:

1) Stellen Sie, wie in seinem Kommentar erwähnt, sicher, dass Ihr VM im lokalen Netzwerk verfügbar ist. Verwenden Sie dazu eine 'Bridge'-Netzwerkverbindung in den VM-Einstellungen. Überprüfen Sie dann auf einem Ihrer anderen Computer (auch auf Ihrem Host), ob Sie sich beim SSH-Server anmelden können. Wenn Sie können, herzlichen Glückwunsch, gehen wir zum nächsten Schritt.

2) Als nächstes müssen Sie wissen, wie die Weiterleitung an Ihrem Router erfolgt. Da Sie nicht erwähnt haben, welchen Router Sie haben, müssen Sie das selbst herausfinden. Port 22 wird von SSH verwendet. Natürlich können Sie einen höheren Port auf dem Router abhören, um zu vermeiden, dass Ihre Protokolle von einer Reihe von Skriptkiddies gefüllt werden, die versuchen, sich in Ihren Server einzumischen, und dann den Port an 22 auf Ihrem Server weiterleiten. Angenommen, Ihre lokale IP-Adresse für Ihren Server lautet 192.168.0.10. Ihre WAN (Internet-) IP lautet 99.99.99.99.

99.99.99.99:60022 -> Router -> 192.168.0.10:22

Sie möchten Ihrem Router mitteilen, dass er auf Port 60022 lauscht und diesen an IP 192.168.0.10 und Port 22 weiterleitet.

Um herauszufinden, was Ihre WAN IP ist, googeln Sie einfach "Was ist meine IP-Adresse". Es gibt andere Möglichkeiten, aber es ist am einfachsten.

Versuchen Sie nun nach dem Einrichten des Routers, mit einem externen Computer eine Verbindung zu Ihrer WAN IP mit dem höheren Port herzustellen. Sie können Ihr Mobiltelefon an einen Laptop anschließen, um dies zu erreichen.

Wenn du dich damit verbinden könntest, dann nochmal Glückwunsch.

3) Jetzt müssen Sie sicherstellen, dass Ihre IP-Adressen in Ihrem lokalen Netzwerk statisch bleiben und Sie müssten einen dynamischen DNS-Eintrag für Ihre WAN IP-Adresse erhalten. Auf diese Weise würden Sie einen Domainnamen anstelle Ihrer WAN IP verwenden. Google "dynamische DNS", um einen kostenlosen Dienst zu finden.

Hoffe das hat geholfen.

20
G Trawo

Mein persönliches Setup ist folgendes:

  1. Nehmen wir zum Beispiel 192.168.0.33 auf dem Router-Forward-Port 22 von der entfernten Maschine zu 2222 der lokalen Maschine an. Auf diese Weise können Sie weiterhin ssh-Zugriff auf das Hauptbetriebssystem des Computers haben, während 2222 für das virtuelle Betriebssystem bestimmt ist.

    enter image description here

    1. Leiten Sie auf der virtuellen Box Host OS 192.168.0.33-Port 2222 an den Port 22 des Gastbetriebssystems weiter. Die IP des Gasts kann mit dem Befehl ifconfig auf dem Gast selbst ermittelt werden.

    enter image description here

Wenn Sie die IP-Adresse Ihres Routers kennen, können Sie diese an die IP-Adresse Ihres Routers senden. Diese wird dann automatisch an Port 2222 Ihres physischen Computers weitergeleitet. Die physische Maschine stellt diese Verbindung zu Port 22 der virtuellen Maschine her (vorausgesetzt, VM wird ausgeführt).

Wenn Sie vom lokalen Netzwerk aus sshen möchten, verwenden Sie ssh -p 222 192.168.0.33

3