it-swarm.com.de

Wie kann ich eine Realtek USB-Antenne aktivieren?

Ich habe eine USB-Antenne, die ich bekommen habe hier bei Amazon , und anders als in Wie installiere ich einen Realtek Wireless-N USB-Adapter auf meinem Linux OS-Laptop wird nicht angezeigt dass der Treiber im Treiberbaum ist. Entweder das oder ich habe nicht herausgefunden, wie die Antenne aktiviert werden kann. Ich verwende einen Laptop mit integriertem Wi-Fi-Anschluss, aber ich wollte einen besseren externen. Ich bin mir nicht ganz sicher, wie das mit der WLAN-Taste auf dem Laptop funktioniert. Ich habe versucht, den Standardtreiber zu installieren, aber die Installation schlägt fehl und gibt an, dass die Kernel-Version nicht unterstützt wird (sie funktioniert nur unter Version 3.14), aber meine Ubuntu-Version ist 16.04 und führt den Standardkernel 4.4.0-79-generic mit dem KDE Umgebung. Wie kann ich die USB-Antenne aktivieren?

Edit 0: Ausgabe von lsusb:

$ lsusb 
Bus 001 Device 002: ID 8087:8000 Intel Corp. 
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 002 Device 004: ID 05c8:036e Cheng Uei Precision Industry Co., Ltd (Foxlink) Webcam
Bus 002 Device 015: ID 04f9:0278 Brother Industries, Ltd 
Bus 002 Device 014: ID 1a40:0101 Terminus Technology Inc. Hub
Bus 002 Device 013: ID 0a12:0001 Cambridge Silicon Radio, Ltd Bluetooth Dongle (HCI mode)
Bus 002 Device 012: ID 0bda:a811 Realtek Semiconductor Corp. 
Bus 002 Device 011: ID 1a40:0201 Terminus Technology Inc. FE 2.1 7-port Hub
Bus 002 Device 010: ID 0c45:7b05 Microdia 
Bus 002 Device 006: ID 138a:0050 Validity Sensors, Inc. Swipe Fingerprint Sensor
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub

Edit 1: Nach mehreren Ausführungen von lsusb mit der Antenne im und aus dem Hub kann ich bestätigen, dass Bus 002 Device 012: ID 0bda:a811 Realtek Semiconductor Corp das Gerät ist.

Edit 2: Laut jemandem in den Amazon-Fragen ist der verwendete Chipsatz Realtek RTL8811AU Wireless LAN 802.11ac USB 2.0 Network Adapter

Edit 3: Ausgabe von ifconfig

$ ifconfig
eno1      Link encap:Ethernet  HWaddr a0:1d:48:fa:67:c0  
          inet addr:192.168.1.19  Bcast:192.168.1.255  Mask:255.255.255.0
          inet6 addr: fe80::fddf:8e79:2441:c273/64 Scope:Link
          UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:1035634 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:454085 errors:0 dropped:1 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:1000 
          RX bytes:1479578464 (1.4 GB)  TX bytes:48852719 (48.8 MB)
lo        Link encap:Local Loopback  
          inet addr:127.0.0.1  Mask:255.0.0.0
          inet6 addr: ::1/128 Scope:Host
          UP LOOPBACK RUNNING  MTU:65536  Metric:1
          RX packets:10250 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:10250 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:1 
          RX bytes:927499 (927.4 KB)  TX bytes:927499 (927.4 KB)

Bearbeiten 4: Registerkarte Systemeinstellungen Netzwerk Network Tab

Edit 5:

# lspci -nnk | grep 0280 -A3
07:00.0 Network controller [0280]: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL8188EE Wireless Network Adapter [10ec:8179] (rev 01)
        DeviceName: Realtek RTL8188EE 802.11bgn Wi-Fi Adapter
        Subsystem: Hewlett-Packard Company RTL8188EE Wireless Network Adapter [103c:197d]
        Kernel driver in use: rtl8188ee
2
Sarah Szabo

Öffnen Sie mit einer funktionierenden Internetverbindung über Ethernet, Tethered oder was auch immer möglich ist, ein Terminal und führen Sie folgende Aktionen aus:

Sudo apt-get update
Sudo apt-get install rtl8812au-dkms

Starten Sie neu.

Wir müssen auch Ihr internes Gerät auf die Blacklist setzen. Lassen Sie es uns zuerst identifizieren:

lspci -nnk | grep 0280 -A3

Um den Treiber für das interne Gerät auf eine Blacklist zu setzen, öffnen Sie das Terminal und gehen Sie wie folgt vor:

Sudo -i
echo "blacklist rtl8188ee"  >>  /etc/modprobe.d/blacklist.conf
modprobe -r rtl8188ee
exit

Sie sollten bereit sein.

8
chili555

Kaufte diese Honey USB 600 Mbps WiFi-Antenne von Amazon für weniger als 10 US-Dollar, da sie angeblich unter Linux funktioniert. Es funktioniert, aber es funktioniert nicht wie bei anderen gängigen Adaptern. Ich habe die oben genannten Methoden für Linux (Ubuntu 18.04.2 Bionic Beaver) ausprobiert und sie sind fehlgeschlagen. Sie haben mir jedoch geholfen, an diesen Punkt zu gelangen. Ich habe eine Methode gefunden, die funktioniert. Befolgen Sie einfach die Anweisungen (4 Schritte) auf dem Bild in diesem Link ----> Realtek 8812 Honey USB-WLAN-Adapter und starten Sie dann neu.

Wenn dir das hilft, wie es mir gefallen hat, gib mal einen Daumen hoch!

0
B. Lyons