it-swarm.com.de

Wie funktioniert das Wechseln zu einem anderen öffentlichen DNS-Server?

Ich habe versucht, diese Anleitung von Rackspace aus zu folgen, aber die /etc/resolv.conf -Datei, die bearbeitet werden muss, sieht folgendermaßen aus, mit einer sehr interessanten Warnung:

cat /etc/resolv.conf 
# Dynamic resolv.conf(5) file for glibc resolver(3) generated by resolvconf(8)
#     DO NOT EDIT THIS FILE BY HAND -- YOUR CHANGES WILL BE OVERWRITTEN
nameserver 127.0.1.1

Ich habe die Google DNS-Einstellungen erhalten von hier , weiß aber nicht, was ich tun soll.

enter image description here

Fülle ich das Feld "Domains durchsuchen" mit den DNS-Daten von Google auf oder wo soll ich sie ablegen?

3
userDepth

In Ihrem Bild befindet sich ein Feld mit dem Namen DNS-Server .

Ersetzen Sie in diesem Textfeld alles, was bereits vorhanden ist, durch Folgendes:

8.8.8.8, 8.8.4.4

Wenn Sie über IPv6 verfügen, verwenden Sie stattdessen Folgendes:

8.8.8.8, 8.8.4.4, 2001:4860:4860::8888, 2001:4860:4860::8844

Sowohl die IPv4- als auch die IPv6-Adresse von Google enthalten Datensätze für IPv4 und IPv6. Daher sollten Sie auf den reinen IPv4-Datensatz zurückgreifen, da Sie nichts verlieren. Sie sollten nicht nur die IPv6-Datensätze verwenden , da Sie die Möglichkeit verlieren, auf IPv4 zurückzugreifen, wenn etwas schief geht.

Was Suchdomain betrifft, müssen Sie es nicht einstellen, wenn Sie nicht wissen, was Sie dort ablegen sollen. Wenn Sie sich in einem Unternehmensnetzwerk befinden, wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator.

Wenn Sie auf Speichern klicken, werden die neuen DNS-Einstellungen wirksam.

5
Kaz Wolfe