it-swarm.com.de

Wie finde ich den Namen der SSID, mit der ich verbunden bin, über die Befehlszeile heraus?

Weder iwconfig noch iwlist scheinen dies für mich tun zu können.

66

Führen Sie nm-tool | grep \* aus. Das sollte nur die Zeile mit der SSID anzeigen, mit der Sie verbunden sind.

Bearbeiten: Das Dienstprogramm nm-tool ist nicht mehr verfügbar. Verwenden Sie daher ab 16.04 und neueren Versionen eine der von meinen geschätzten Kollegen unten vorgeschlagenen Methoden.

Zum Beispiel: nmcli -t -f active,ssid dev wifi | egrep '^yes' | cut -d\' -f2 funktioniert gut.

30
mikewhatever

iwgetid liefert die ssid

iwgetid -r gibt nur den Namen an.

Versuchen Sie in einem Bash-Skript etwas wie myssid=$(iwgetid -r), um es in eine Variable zu setzen

105
Peter Apps

Obwohl die Frage bereits beantwortet wurde, zeigt das Tool iwconfig die ESSID des aktuell verbundenen WLAN-Netzwerks an. Möglicherweise funktioniert es nicht mit Verbindungen, die über NetworkManager verwaltet werden, aber mit Schnittstellen, die über ifup/ifdown verwaltet werden:

iwconfig | grep wlan0

listen:

wlan0     IEEE 802.11bgn  ESSID:"ahoi"
23
oddfellow

Keine der vorherigen Antworten hat bei mir leider funktioniert. Die Details konnte ich jedoch über erhalten

$ Sudo iw dev wlan0 info

und bekam

Interface wlan0
    ifindex 5
    wdev 0x1
    addr **:**:*:*:*:*
    ssid *****
    type AP
    wiphy 0
    channel 2 (2417 MHz), width: 20 MHz, center1: 2417 MHz
7
blotto

Sie können auch das Tool iw (aus dem Paket iw) verwenden, um die WiFi-Verbindungsparameter abzurufen, die die aktuell zugeordnete SSID enthalten - z. B. für wlan0:

iw dev wlan0 link
6
Pierz