it-swarm.com.de

Wie erstelle ich ein drahtloses Ad-hoc-Netzwerk?

Immer wenn ich einige Dateien kopieren muss und kein USB-Stick finden kann (ich habe kein Bluetooth in meinem Laptop aktiviert), erstelle ich ein neues drahtloses Ad-hoc-Netzwerk in Windows und teile die erforderlichen Dateien im Netzwerk und teile Dateien mit dem anderen System.

Nun möchte ich dasselbe mit Ubuntu machen.

Ich kann ein neues Netzwerk erstellen, aber keine Dateien freigeben oder senden.

Ich weiß auch nicht, wie ich auf das mit dem Netzwerk verbundene System zugreifen soll.

Wie kann ich das machen?

8
Vinay

Hast du Samba installiert? Führen Sie Folgendes aus:

Sudo apt-get install samba

Dann müssen Sie Samba einrichten: http://www.samba.netfirms.com/addusers.htm

1
Adam Thompson

Sie müssen nur auf das Netzwerksymbol klicken und im Menü "Neues WLAN erstellen" auswählen.

Es erscheint ein Popup, in dem Sie nach einem Namen und optional einem Passwort gefragt werden. Sobald Sie fertig sind, können Sie mit anderen Systemen wie unter Windows eine Verbindung zu diesem Netzwerk herstellen.

1
RolandiXor

Wenn Sie dies in Windows tun, erstellen Sie ein neues Ad-hoc-Netzwerk, legen einen freigegebenen Ordner fest und wechseln dann zu einem anderen Computer, stellen eine Verbindung zu dem Windows-Computer her, den Sie gerade eingerichtet haben, und verwenden das Windows-Netzwerk Orte ", um die Freigabe zu finden und die Dateien zu kopieren?

Wenn ich das Recht habe, sollten Sie in Ubuntu genau das Gleiche tun können:

  1. Klicken Sie oben auf das Netzwerksymbol, wählen Sie Create New Wireless Network, geben Sie einen Namen und ein Kennwort ein und klicken Sie auf Create. (Ich denke, du hast das sowieso schon getan.)

  2. Öffnen Sie den Dateibrowser (er heißt Nautilus, aber das sehen Sie eigentlich nirgendwo auf dem Bildschirm ...). Grundsätzlich ist dies der Fall, wenn Sie im Launcher auf das Symbol Home Folder klicken.

  3. Navigieren Sie zu dem Ordner, den Sie möchten, und (dies ist das ärgerliche Bit) gehen Sie eine Ebene höher zu dem übergeordneten Ordner dieses Ordners. Suchen Sie dann den gewünschten Ordner in der Liste, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im Menü die Option Sharing Options.

  4. Stellen Sie den Ordner auf freigegeben (und Sie möchten wahrscheinlich den Gastzugriff zulassen). Wenn Sie das Kontrollkästchen aktivieren, wird möglicherweise ein Fenster angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, den Freigabedienst zu installieren. Wenn Sie nichts sehen, haben Sie es bereits getan.

  5. Sobald alles installiert und der Ordner freigegeben ist, sollte er im Netzwerk angezeigt werden, genau wie jede Windows-Freigabe. Es ist eine Sache, die Sie neu starten müssen, damit es richtig funktioniert.

Wenn Sie Freigaben auf anderen Rechnern von Ubuntu sehen möchten, kann das theoretisch auch der Nautilus-Dateibrowser. Klicken Sie einfach auf Browse Network und dann auf Windows Network. Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke, Sie müssen Samba installieren, um dies auch reibungslos zu tun, aber vielleicht hatte ich gerade andere Probleme. Wenn Sie im Netzwerk nichts sehen, rufen Sie den Dateimanager auf, öffnen Sie das Menü File oben und wählen Sie Connect to server (Typ ist Windows share) - so ziemlich funktioniert immer bei mir.

0
ams