it-swarm.com.de

Wie erneuere ich meine DHCP-Lease?

Wie kann ich nach einem Neustart meine DHCP-Lease freigeben und erneuern? Es wäre nützlich, eine GUI und eine Terminalmethode zu kennen.

Ich würde besonders gerne wissen, ob es eine Möglichkeit gibt, dies zu tun, ohne Administratorrechte zu benötigen.

54
ændrük

In der Dropdown-Liste "Netzwerk" in der Taskleiste können Sie auf das Netzwerk drücken, mit dem Sie bereits verbunden sind. Dadurch wird der Netzwerkmanager aufgefordert, ein neues Lease von einem DHCP-Server zu beantragen.

alt text

(Dies funktioniert auch für kabelgebundene Netzwerke, aber ich glaube nicht, dass es für PPP Verbindungen (mobiles Breitband) funktioniert.)

18
LassePoulsen

So verlängern Sie Ihren DHCP-Mietvertrag am Terminal:

Sudo dhclient -r; Sudo dhclient

In meinem Fall musste ich angeben, welche Karte erneuert werden soll:

Geben Sie zuerst die aktuelle IP-Adresse frei:

Sudo dhclient -r eth0

erneuern Sie dann die IP-Adresse

Sudo dhclient eth0
31
Daniel Mora

Dies funktioniert auf Ubuntu 12.04 LTS:

Sudo service network-manager restart

Wenn ich das tue, fragt Network Manager nach einer neuen DHCP-Lease.

Ich bevorzuge dies, um dhclient manuell (neu) zu starten, da ich Probleme mit veralteten Dhclient-Prozessen (die nicht von Network Manager verwaltet werden) hatte und meine Netzwerkeinstellungen an zufälligen Punkten falsch konfiguriere, wenn dies am unpraktischsten ist.

8
Marius Gedminas

Maverick wird mit nmcli geliefert, einer Befehlszeilenschnittstelle zum Netzwerkmanager.

Ich kann keine einfache Methode finden, um einen Mietvertrag zu verlängern.

nmcli con

Ruft eine Verbindungsliste ab und führt Folgendes aus:

nmcli con down id 'Connection Name'
nmcli con up id 'Connection Name'

Beendet und sichert die Verbindung. Möglicherweise können Sie stattdessen ähnliche Aktionen mit dem Gerät ausführen.

Die Verbindungsliste scheint alle Verbindungen zu enthalten, daher funktioniert dies wahrscheinlich auch mit PPTP und VPN-Verbindungen.

8
Matt

Wenn Sie eine auf systemd basierende Ubuntu-Version ohne GUI (d. H. Serverversion) verwenden, können Sie die DHCP-Lease folgendermaßen verlängern:

Sudo systemctl restart systemd-networkd

Hinweis: Wenn Sie über die Schnittstelle verbunden sind, deren DHCP-Lease Sie erneuern, wird möglicherweise die Verbindung getrennt, es sei denn, Sie sind über eine statisch konfigurierte Schnittstelle oder die Konsole verbunden.

2
Pierz

Da diese spezifische Funktion über nmcli nicht verfügbar ist, ist es meiner Meinung nach die beste CLI-Lösung, die vom NetworkManager verwaltete dhclient-Instanz freizugeben und zu beenden, anstatt eine neue zu starten. NM wird dann automatisch wieder hergestellt, ohne dass die gesamte NM Infrastruktur neu gestartet werden muss.

Sudo dhclient -v -r -pf /run/sendsigs.omit.d/network-manager.dhclient-eth0.pid
  • -v - ausführlich
  • -r - loslassen und herunterfahren
  • -pf - PID-Datei der NM-Instanz
1
Niklas Holm

Nachdem ich gerade ein Upgrade auf Maverick Meerkat Beta 1 durchgeführt habe, ist etwas in meiner Vanilla eth0-Standardkonfiguration eingebrochen, das ich noch nicht getestet habe. Die schnelle und schmutzige Workaround wurde

Sudo dhclient

die bemerkt, dass es bereits einen (möglicherweise toten) Kunden gibt und erhält einen neuen Mietvertrag:

There is already a pid file /var/run/dhclient.pid with pid 2436
killed old client process, removed PID file
Internet Systems Consortium DHCP Client V3.1.3
Listening on LPF/eth0/00:1a:92:24:9c:85
Sending on   LPF/eth0/00:1a:92:24:9c:85
Sending on   Socket/fallback
DHCPDISCOVER on vboxnet0 to 255.255.255.255 port 67 interval 3
DHCPREQUEST of 192.168.2.2 on eth0 to 255.255.255.255 port 67
DHCPACK of 192.168.2.2 from 192.168.2.1
bound to 192.168.2.2 -- renewal in 118389830 seconds.

Dies ist kein Fix, nur ein Hack. Ich werde nachfassen, wenn ich weiß, was schief gelaufen ist.

1
msw

@MariusGedminas
Nicht die beste Lösung, da es keine DHCP-Freigabe gibt, sondern nur eine Erneuerung. Das heißt, es besteht die Möglichkeit, dass Sie Ihre alte IP-Adresse (falls vorhanden) sowie eine neue IP-Adresse haben.
IMHO, das dhclient -r && dhclient Befehl ist der einfachste und funktioniert am besten auf den meisten Debian-basierten Betriebssystemen.
Fügen Sie '-v' zu den Befehlen hinzu, um ausführlicher zu sein ...

1
Tijl Deneut