it-swarm.com.de

Wie CenturyLink Fiber "Modem" Ditch

Wie kann ich den gemieteten Router, den ich von CenturyLink erhalten habe, loswerden und meinen eigenen Router mit CenturyLink Fibre Internet verwenden? Kann ich Router wie Orbi oder Google Wifi verwenden, die kein VLAN -Tagging unterstützen?

21
user96136

Was du brauchst

  • PPPoE-Benutzername/Passwort
  • VLAN-ID, höchstwahrscheinlich 201
  • Router, der VLAN Tagging unterstützt
  • Oder Managed Switch und ein normaler Router

Wenn Sie sich bei CenturyLink Fibre Internet anmelden, wird irgendwo in Ihrem Haus ein optisches Netzwerk-Terminal (ONT) installiert, das die Glasfaser in ein Ethernet-Kabel umwandelt. Zu diesem Zeitpunkt wird Ihnen ein Router zur Verfügung gestellt, dessen Miete 10 US-Dollar pro Monat kostet. Höchstwahrscheinlich wird es der C2000T sein. Diese Hardware ist nicht erforderlich. Zum Ersetzen benötigen Sie jedoch einen Router, der VLAN -Tagging und PPPoE unterstützt.

Lesen Sie bis zum Ende, um zu erfahren, wie Sie JEDEN Router verwenden, auch wenn er VLAN Tagging nicht unterstützt

VLAN-Tagging

Fibre Internet verwendet VLAN Tagging, um zwischen Internetverkehr und Fernsehdienst zu unterscheiden, oder zumindest verwendet CenturyLink es so. Im Grunde ist es so, als würde man ein virtuelles Netzwerk von Computern erstellen, die sich nur sehen können, selbst wenn sie an denselben Router angeschlossen sind.

PPPoE

PPPoE bedeutet im Grunde, dass Sie einen Benutzernamen und ein Passwort haben, um sich in Ihrem Internet anzumelden. Dies ist jedoch keine AOL-Art. Dies ist ein Benutzername und ein Passwort, die auf dem Router-Gerät konfiguriert sind, das CenturyLink Ihnen gibt, oder Sie können ihn aufrufen und ändern. Sie können sich beim C2000T anmelden, um Ihren Benutzernamen/Ihr Passwort unter http://192.168.0.1 zu finden, oder Sie rufen CenturyLink einfach an und fragen nach.

Unterstützte Router (mit VLAN Tagging)

Diese Liste enthält die Router, die ich ausprobiert habe. Der Router, den ich letztendlich verwendet habe, ist der ASUS RT-AC5300 . Ich finde es um 800-850Mbps auf einer Kabelverbindung bereitzustellen. Normalerweise sind 20% Ihrer Netzwerkgeschwindigkeit für den Netzwerk-Overhead reserviert. Dies ist also das Beste, auf das Sie bei einer 1-Gbit/s-Verbindung hoffen können. Der CenturyLink-Router hat meine Geschwindigkeit auf ca. 300 Mbit/s begrenzt, weshalb ich ihn austauschen wollte.

  • ASUS RT-AC87
  • ASUS RT-AC3200
  • ASUS RT-AC88U
  • ASUS RT-AC3100
  • ASUS RT-AC5300
  • Netgear Nighthawk R7000

Setup-Anweisungen

Firmware Update

Angenommen, Sie haben einen ASUS-Router ausgewählt, müssen Sie die ASUSWRT-MERLIN-Firmware installieren, um VLAN Tagging zu aktivieren. Sie melden sich bei Ihrem Router an, indem Sie in Ihrem Browser unter http://192.168.1.1 die Standardanmeldung (in der Dokumentation Ihres Routers angegeben) verwenden und nach dem Ort suchen, an dem Sie Ihre Firmware aktualisieren möchten. Wenn Sie den Netgear Nighthawk-Router ausgewählt haben, ist das VLAN -Tagging bereits aktiviert.

PPPoE-Konfiguration

Suchen Sie die Internet-Setup-Seite, die standardmäßig DHCP verwendet, und ändern Sie diese in PPPoE. Anschließend können Sie den Benutzernamen und das Kennwort eingeben, die Sie von CenturyLink erhalten haben.

VLAN-Tagging

Wechseln Sie auf dem ASUS-Router zur Registerkarte LAN, wählen Sie oben IPTV aus, und geben Sie 201 als WAN ID für den VLAN -Port ein. Wenn die Registerkarte IPTV nicht angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass Sie auf die ASUSWRT-MERLIN-Firmware aktualisiert haben.

Wechseln Sie auf dem Netgear-Router zur Registerkarte Erweitert, Erweiterte Einstellungen, VLAN-/Bridge-Einstellungen. Klicken Sie auf "VLAN aktivieren" und "VLAN Tag aktivieren". Setzen Sie die VLAN ID auf 201.

So verwenden Sie einen beliebigen Router (der PPPoE unterstützt, jedoch nicht VLAN Tagging)

Wenn Sie wie ich sind, freuen Sie sich wahrscheinlich auf Googles bevorstehendes Google Wifi, das eine eigene Version von Eero und Orbi ist. Es ist eine Sammlung von drei Zugangspunkten, die Sie in Ihrem Haus platzieren und die vollständige Abdeckung und hohe Geschwindigkeiten gewährleisten. Leider unterstützt Eero PPPoE nicht, so dass es einfach nicht funktioniert. Orbi und Google Wifi auch. Die meisten Router unterstützen PPPoE.

Damit dies funktioniert, müssen Sie noch VLAN Tagging ausführen. Dies kann jedoch von einem verwalteten Switch durchgeführt werden, der einem normalen Switch (oder Netzwerk-Splitter) ähnelt, mit dem Sie jedoch die Einstellungen von ändern können Loggen Sie sich wie ein Router ein. Ich habe den TP-Link TL-SG105E für 30 US-Dollar bei Fry's Electronics gekauft, aber Sie können ihn bei Amazon.com zum gleichen Preis erwerben.

Konfigurieren Sie TP-Link TL-SG105E

Der TL-SG105E speichert die Einstellungen nach dem Abziehen nicht, wenn Sie rechts nicht auf "Save Config" klicken.

  1. Stecken Sie Ihren Computer in Port 5 des Switches
  2. Gehen Sie in Ihrem Browser zu http://192.168.0.1
  3. Melden Sie sich mit admin für den Benutzernamen und das Passwort an
  4. Klicken Sie links auf VLAN
  5. Klicken Sie links auf 802.1Q VLAN
  6. Aktivieren Sie die 802.1Q VLAN -Konfiguration
  7. Klicken Sie auf "Übernehmen"
  8. Geben Sie 201 in das Feld VLAN ID ein und nennen Sie es "Fibre".
  9. Aktivieren Sie das Optionsfeld "Tagged" für Port 1
  10. Aktivieren Sie das Optionsfeld "Ohne Tags" für alle anderen Ports
  11. Klicken Sie auf "Hinzufügen/Ändern"
  12. Klicken Sie links auf 802.1Q PVID
  13. Überprüfen Sie Port 1 und 2
  14. Geben Sie 201 in das Feld PVID ein
  15. Klicken Sie auf "Übernehmen"
  16. Stecken Sie das Kabel vom ONT in Port 1
  17. Stecken Sie den Router in Port 2
  18. Klicken Sie auf "Save Config" und bestätigen Sie

Einpacken

Wenn Sie einen Router gewählt haben, der sowohl PPPoE als auch VLAN unterstützt, ist der Austausch ziemlich einfach. Wenn Sie einen Router verwenden möchten, der PPPoE unterstützt, jedoch kein VLAN -Tagging, werden Sie über einen verwalteten Switch dorthin geleitet. Das Setup ist etwas langwierig, aber es spart Ihnen 10 US-Dollar pro Monat und ermöglicht Ihnen, Ihre eigene Ausrüstung zu verwenden, anstatt den von CenturyLink bereitgestellten, unterdurchschnittlichen Router.

Wenn Sie PRISM-Fernsehen verwenden, müssen Sie einen der Ports auf dem verwalteten Switch so konfigurieren, dass dieser mit der entsprechenden VLAN ID versehen wird. Gehen Sie dazu wie oben beschrieben vor. Ich habe kein PRISM-Fernsehen, daher kann ich nicht sagen, ob es funktionieren wird, aber es gibt keinen Grund, warum es nicht funktionieren sollte. Sie müssen die richtige VLAN ID in den C2000T-Einstellungen finden oder CenturyLink aufrufen.

Update (mit Google Wifi)

Im Januar 2017 habe ich endlich das Google Wifi 3-Pack in die Hände bekommen. Der Router behauptet, PPPoE zu unterstützen, funktioniert jedoch aus irgendeinem Grund nicht. Ich habe ein paar Stunden mit Google telefoniert und sie haben mir im Grunde gesagt, dass PPPoE kaputt ist und sie an einer Lösung arbeiten würden. Ich habe in letzter Zeit nicht überprüft, ob das Problem behoben ist. Hier ist, wie ich es eingerichtet habe.

Meine Internetverbindung geht in den ASUS RT-AC5300, der die PPPoE- und VLAN-Kennzeichnung vornimmt. Ich habe alle WLAN-Radios auf dem ASUS RT-AC5300 deaktiviert. Ich habe dann das Google Wifi-Gerät an einen LAN-Port des ASUS RT-AC5300 angeschlossen und es als normalen DHCP-Router eingerichtet.

Der Google Wifi-Router bietet mir vollständige Abdeckung. Ich habe alle anderen beiden Geräte fest mit dem Hauptgerät verbunden (über einen Switch) und erhalte Spitzengeschwindigkeiten von 800 Mbit/s und 400 Mbit/s über WLAN. Ich bin sehr zufrieden mit meinem Setup. Allerdings würde ich den ASUS RT-AC5300 gerne loswerden, um die Einrichtung zu vereinfachen, aber er verlangsamt mich nicht. Ich werde erneut aktualisieren, wenn ich PPPoE erneut (oder IPoE?) Auf dem Google Wifi-Router versuche.

27
user96136

Diese Lösung funktioniert, aber ...

Ich habe mit der von Patrick vorgeschlagenen Lösung den Google Wifi-Router erfolgreich mit Centurylink-Glasfaser verbunden (danke!).

Ich habe den gleichen TP-Link TL-SG105E -Schalter (30 US-Dollar bei Office Depot) verwendet und seine Anweisungen befolgt.

Allerdings, nach einigen Minuten konnte ich das PPPoE Passwort in meinen Routerkonfigurationseinstellungen nicht finden. Zu diesem Zeitpunkt entdeckte ich, dass IPoE verwendet wurde ...

IPoE/DHCP verwenden

Ich entdeckte, dass der Technicolor C2100T Router, den mir centurylink zur Verfügung gestellt hatte, mit IPoE konfiguriert wurde - was effektiv DHCP über WAN ist.

https://en.wikipedia.org/wiki/IPoE

"Normalerweise verwendet IPoE das Dynamic Host Configuration Protocol und das Extensible Authentication Protocol, um die gleiche Funktionalität wie PPPoE bereitzustellen"

Vereinfachtes Setup

Dies bedeutet, dass Sie den Abschnitt PPPoE vollständig überspringen können, wenn Sie das vereinfachte IPoE-Setup wie in meinem Fall haben.

Konfigurieren Sie den Switch einfach so, dass das VLAN -Tagging aktiviert ist, schließen Sie Google Wifi an, und schon kann es losgehen. Der primäre Google Wifi-AP erhält automatisch eine IP-Adresse über DHCP von Centurylink.

Ich habe getestet und es funktioniert. Ich habe nur einen 100-Mbit/s-Dienst, aber meine Testergebnisse zeigen überall in meinem Haus eine konstante Geschwindigkeit von über 105 Mbit/s.

Viel Glück!

5
Olen Ronning

Ich wollte einige meiner Erfahrungen mit einer PPPoE Verbindung über ein MikroTik hEX RB750Gr3 Gerät teilen.

Es unterstützt das PPPoE und VLAN Tagging vollständig und basierend auf meinen Gigabit-Link-Tests wird die CPU bei Upload- oder Download-Tests nur zu etwa 60% ausgelastet.

Es ist nur ein 60-Dollar-Gerät, und Sie benötigen Zugriffspunkte, wenn Ihr Netzwerk drahtlose Verbindungen unterstützt.

Früher habe ich ein R7000 verwendet, aber festgestellt, dass es meine Bandbreite einschränkt.

In Seattle (Prisma - TV - Dienste) ist IPoE konfiguriert, und Internet ist nur für PPPoE konfiguriert. Ich habe kürzlich nur auf das Internet umgestellt, und sie mussten das Backend für PPPoE erneut bereitstellen, wodurch die Verbindung zu meinem Internet um Mitternacht (Tag der Umstellung) unterbrochen wurde.

Denken Sie daran, dass Sie, solange Sie über die Anmeldeinformationen für Ihre PPPoE -Verbindung verfügen, nur die dazu erforderlichen Konfigurationsänderungen vornehmen können.

Für diejenigen, die diese Konfigurationsänderungen benötigen, ist dies für die MikroTik das Folgende

/interface vlan
add interface=ether1 name=e1-v201 vlan-id=201

/interface pppoe-client
add add-default-route=yes disabled=no interface=e1-v201 name=pppoe-out1 password=password user=username

Stellen Sie sicher, dass Ihre Firewall-Einstellungen und die Übersetzung von NAT die Schnittstelle pppoe-out1 verwenden.

1
inwoo