it-swarm.com.de

Was ist der wahre Unterschied zwischen LAN und WAN?

Was ich verstehe ist:

  • Ein LAN verbindet zwei oder mehr Computer zu einem Kabelnetzwerk.
  • Ein WAN verbindet zwei oder mehr Computer über einen weiten Bereich, um ein Kabelnetzwerk zwischen ihnen zu bilden.

Ist der Unterschied also die Länge des Kabels, das zur Bildung eines Netzwerks verwendet wird, oder hängt er davon ab, ob es in einer Stadt, einem Bundesstaat oder zwischen Ländern gebildet wird?

12
user652412

Viele Antworten hier haben lehrbuchartige Definitionen gegeben, die dies berührt haben, aber es gibt bestimmte praktische Unterscheidungen, die es wert sind, unterstrichen zu werden:

Ein LAN befindet sich normalerweise vollständig in Ihren eigenen Räumlichkeiten (auf dem Campus Ihres Unternehmens, in einem Gebäude oder in einer Bürosuite oder zu Hause). Sie können es also selbst aufbauen und besitzen, bis hin zur physischen Verkabelung. Im Gegensatz dazu ist ein WAN eine Verbindung zwischen geografisch getrennten Standorten, sodass Sie in der Regel den Zugang zu Leitungen oder Datenübertragungsdiensten von Telekommunikationsanbietern leasen müssen, um Ihr WAN zu erstellen.

Aufgrund der kürzeren Entfernungen für lokale Netzwerke und der Konzentration auf die Verbindung von PCs und Servern werden LANs in der Regel auf Ethernet- und anderen physischen Schichten und Datenverbindungen der 802.3-Familie (und 802.11-Familie) aufgebaut. 1000BASE-T, 1000BASE-SX, 1000BASE-LX usw.

Da externe Netzwerkverbindungen in der Regel größere Entfernungen benötigen und über die vorhandene Infrastruktur der Telekommunikationsanbieter funktionieren, werden in der Regel die in der Telekommunikationsbranche gebräuchlicheren Standards für physische Verbindungen und Datenverbindungen verwendet. Andererseits übergeben Telekommunikationsanbieter Ihnen in der Regel über eine Verbindung der 802.3-Familie, auch wenn sie hinter den Kulissen beispielsweise OC-3 und SONET/SDH verwenden.

Aufgrund der technischen Hürden, die mit dem zuverlässigen Bewegen vieler Daten über große Entfernungen verbunden sind, weisen WAN Verbindungen tendenziell eine geringere Bandbreite und eine höhere Latenz auf als LAN-Verbindungen. Da Sie in der Regel einen separaten Telekommunikationsanbieter für den Dienst bezahlen, versuchen die meisten Unternehmen, die Menge der Daten, die sie über WAN -Links übertragen, zu begrenzen (oder zumindest nicht darauf zu verzichten), um die Kosten niedrig zu halten.

Die Unterschiede zwischen LANs und WANs liegen in der Regel auf der physischen Ebene und der Datenverbindungsschicht. Auf der Netzwerkebene (Ebene 3 im alten, aber immer noch für einige Diskussionen hilfreichen OSI-Ebenenmodell) verwenden die meisten Menschen heutzutage IP (Internet Protocol). Da IP verwendet wird, müssen Anwendungen, die IP verwenden, nicht wissen, welche physischen Schichten und Datenverknüpfungsschichten verwendet werden. Alles, was Sie also in einem LAN tun können, können Sie möglicherweise auch in einem WAN tun , wenn Sie genügend Bandbreite und eine ausreichende Latenz haben, um was auch immer Sie tun möchten, und solange Sie es nicht an Ihrer Firewall blockiert haben (oder über die versehentlich Firewall-ähnlichen Eigenschaften eines NAT).

8
Spiff

Während LAN und WAN zwei Zweige der Vernetzung sind und viele Gemeinsamkeiten aufweisen, gibt es auch eine sehr feine Grenze zwischen ihnen

Es gibt Unterschiede in Bezug auf Umfang und Verbindungen. Als ich meine Cisco-Qualifikationen absolvierte, erinnere ich mich, dass sich ein WAN normalerweise über ein großes geografisches Gebiet erstreckte, wie ein riesiges privates Netzwerk (Mini-Internet [Intranet]).

http://www.computer-realm.net/lan-wan/

  • Unterschied aufgrund des Umfangs: WAN wird als umfassender und weit verbreitet angesehen. WAN ist für die Vernetzung zwischen großen geografischen Regionen wie zwischen zwei Städten oder sogar über verschiedene Zeitzonen hinweg gedacht, während LAN hauptsächlich für die private Konnektivität zwischen Wohnbüros oder einem einzelnen Gebäude verwendet wird. Daher kann ein kleines WAN entwickelt werden, indem viele LANs erstellt werden.

  • Unterschied aufgrund von Verbindungen: Bei LAN ist Ethernet das Hauptgerät, das zum Verbinden der Workstations oder der Computer verwendet wird. Ethernet ist ein busbasiertes Protokollgerät, in dem Kabel und Leitungen fest und dauerhaft sind. Ethernet hilft dabei, die verschiedenen LAN-Typen miteinander zu verbinden. Während im Fall von WAN in der Regel normale Netzbetreiber verwendet werden und sich die meisten Benutzer für Dienstanbieter entscheiden. Wenn es um die Geschwindigkeit beider Netzwerktechnologien geht, ist ein LAN normalerweise schneller, da es auf einen kleinen Raum mit Servern in der Nähe beschränkt ist.

7
Coops

Netzwerke werden häufig nach ihrem physischen oder organisatorischen Umfang oder ihrem Zweck klassifiziert. Verwendung, Vertrauensebene und Zugriffsrechte unterscheiden sich zwischen diesen Netzwerktypen.

Computernetzwerktypen nach Gebiet:

Body (BAN)
Personal (PAN)
Near-me (NAN)
Local (LAN)
    Home (HAN)
    Storage (SAN)
Campus (CAN)
Backbone
Metropolitan (MAN)
Wide (WAN)
Global (GAN)
Internet
Interplanetary Internet

LAN : Ein lokales Netzwerk (LAN) ist ein Computernetzwerk, das Computer und Geräte in einem begrenzten geografischen Gebiet wie zu Hause, in der Schule oder auf einem Computer miteinander verbindet Labor- oder Bürogebäude.

WAN : Ein Wide Area Network (WAN) ist ein Telekommunikationsnetz, das ein weites Gebiet abdeckt (dh jedes Netzwerk, das Verbindungen über Metropolen, Regionen, oder nationale Grenzen).

6
Diogo

Hier finden Sie eine Beschreibung einiger Unterschiede ...

  • LAN LAN (Local Area Network) ist ein Computernetzwerk, das ein kleines geografisches Gebiet abdeckt. Haus, Büro oder Schule sind typische Beispiele.

    WAN WAN (Wide Area Network) ist ein Computernetzwerk, das ein weites Gebiet abdeckt und dessen Kommunikationsverbindungen sich über andere WANs kreuzen . Metropolregionale, regionale, nationale und internationale Netzwerke sind ein Beispiel.

  • LAN Verwendet normalerweise Netzwerktechnologien wie Ethernet.

    WAN Verwendet Technologien wie Frame Relay oder X.25

  • LAN Läuft normalerweise über die benutzereigene Netzwerkinfrastruktur. Kabel, Modems, Computer, Router.

    WAN In der Regel über Mietleitungen verlaufen und teure Geräte (wie Satelliten, Kommunikationstürme und Kommunikationszentren) und Eigentum können auf mehrere Organisationen verteilt werden.

  • LAN Bietet normalerweise hohe Datenübertragungsraten mit qualitativ hochwertigen Kabeln und geringen Entfernungen zwischen Endpunkten.

    WAN Normalerweise langsamere Übertragungsraten. Entfernungen wirken sich in der Regel auf die Datenübertragungsraten aus, auch wenn diese LAN (10/100/1000 Mbps) entsprechen. In WANs ist die Latenz viel deutlicher sichtbar, da manchmal Entfernungen erforderlich sind und die Anzahl der Geräte (oder Hops), die ein Datenpaket durchlaufen muss.

  • LAN Günstig in Einrichtung und Wartung.

    WAN Teuer in Einrichtung und Wartung. Nur für große Kommunikationsunternehmen und Regierungen.


Darüber hinaus gibt es auch MAN (Metropolitan Area Network). Diese sind normalerweise kleiner als WANs und größer als LANs (obwohl es wirklich keine Größenbeschränkungen gibt). Ihr Zweck ist es, einem kleineren geografischen Gebiet wie einer Stadt oder einem Universitätscampus qualitativ hochwertigere oder differenziertere Dienste anzubieten und eine Verbindung zwischen den verschiedenen LANs, die es bedienen kann, und dem WAN herzustellen, das es bedienen kann mit.

4
A Dwarf

Die Verwirrung rührt von der Tatsache her, dass sich die Vernetzung seit dem ARPANET stark entwickelt hat. In der Vergangenheit waren Standort und Entfernung die vorherrschenden Faktoren bei der Unterscheidung zwischen LAN und WAN. Heute ist es jedoch verschwommen und etwas neu definiert. Die Unterscheidung erfolgt heute eher in Bezug auf Adressierung und Administration, insbesondere für „LAN“.


Ein LAN muss sich nicht mehr an einem einzigen Standort befinden. Ja, ein Heim-, Schul- oder Firmennetzwerk wird als LAN betrachtet, aber der Begriff gilt auch für ISPs. Das heißt, Ihr ISP stellt möglicherweise Tausenden von Häusern in einer Großstadt Internetzugang zur Verfügung, und es wird immer noch als LAN betrachtet (z. B. Warnungen darüber, wie jemand, der denselben ISP verwendet, Ihren Datenverkehr möglicherweise abhören kann, weil er im Internet ist) gleiches Netzwerk). In diesem Fall sind die Adressen der Systeme im Netzwerk auf die IP-Adressen des Internetdienstanbieters beschränkt, und das Netzwerk wird von derselben Entität (dem Internetdienstanbieter) verwaltet.

Ein WAN hingegen wird normalerweise näher an dem definiert, was es in der Vergangenheit war: eine Ansammlung von unterschiedlichen Netzwerken, die miteinander verbunden sind. In diesem Zusammenhang bildet Ihr Heimnetzwerk, das mit meinem Heimnetzwerk verbunden ist, ein WAN, auch wenn beide sich auf demselben ISP befinden. In diesem Fall wird jedes Teilnetzwerk im WAN von einer anderen Entität (Sie und ich) verwaltet und weist wahrscheinlich eine andere Adressierung auf (Ihr Router verwendet möglicherweise andere Adressen, Netzwerkmasken usw. als ich). .

Eine andere Definition für ein WAN, die dem entspricht, was es früher war, verwendet tatsächlich den Standort. Ein Unternehmen kann beispielsweise ein LAN in seinem Bürogebäude haben, aber wenn es eine Verbindung zu seinem LAN in einem anderen Gebäude in einer anderen Stadt/einem anderen Land herstellt, bildet es ein WAN.

Es ist eine Frage der Perspektive. Zwei kleine LANs bilden ein kleines WAN. Dabei handelt es sich um ein LAN, das eine Verbindung zu anderen kleinen LANs herstellt, die ein größeres WAN bilden.


Eine andere Unterscheidung für LAN und WAN, die leicht zu merken ist, ist der Aufbau der Netzwerke. Ein LAN besteht in der Regel nur aus einzelnen Systemen/Geräten, die miteinander verbunden sind, während ein WAN in der Regel aus miteinander verbundenen Netzwerken besteht. Das heißt, Sie haben normalerweise kein Subnetzwerk in einem LAN, und Sie haben normalerweise keinen einzelnen Computer, der an ein WAN angeschlossen ist.

Auch die Netzwerkhardware spielt in der Regel eine Rolle bei der Unterscheidung. Zum Beispiel Router in LANs und Switches in WANs; CAT5-Kabel und kleine drahtlose Antennen für LANs und riesige Seekabel und Satelliten im Orbit für WANs.

2
Synetech

Eine Möglichkeit, den Unterschied zu beurteilen, besteht nicht in der Größe oder dem geografischen Standort, sondern in der Kontrolle :

  • Ein LAN ist ein Netzwerk, das der Kontrolle und/oder Gerichtsbarkeit einer einzelnen Einheit unterliegt.
  • Das WAN ist alles andere.

Ihr Unternehmen verfügt möglicherweise über Router in Chicago und LA. Da sie jedoch der Kontrolle eines Unternehmens unterliegen, sind sie Teil eines LAN. Wahrscheinlich leiten Sie den Verkehr zwischen ihnen öffentlich über das WAN.

1
goblinbox

Computernetzwerke bestehen aus mehreren miteinander verbundenen PCs oder Computern, die den Datenaustausch oder eine andere zweckmäßige Arbeit erleichtern. Das erste Computernetzwerk, das entwickelt wurde, war das "Advanced Research Projects Agency Network" (ARPANET) für das US-Verteidigungsministerium in den späten 1960er und frühen 1970er Jahren. Seitdem wurden zahlreiche neue Netzwerktechnologien entwickelt.

Computernetzwerke können je nach Betriebsumfang in verschiedene Typen eingeteilt werden. Dazu gehören: LAN: Lokale Netzwerke decken einen kleinen physischen Bereich ab, z. B. ein Haus, ein Büro oder eine kleine Gruppe von Gebäuden, z. B. eine Schule oder einen Flughafen.

WLAN: WLAN-Netzwerke ermöglichen Benutzern, sich in einem größeren Versorgungsgebiet zu bewegen und dennoch drahtlos mit dem Netzwerk verbunden zu sein.

WAN: Wide Area Networks (Weitverkehrsnetze) erstrecken sich über ein weites Gebiet, z. B. über Kommunikationsverbindungen, die metropolregionale, regionale oder nationale Grenzen überschreiten. Das Internet ist das beste Beispiel für ein WAN.

MAN: Metropolitan Area Networks sind sehr große Netzwerke, die eine ganze Stadt abdecken.

SAN: Storage Area Networks ermöglichen das Anschließen von Remotecomputer-Speichergeräten, z. B. Festplatten-Arrays, Bandbibliotheken und optischen Jukeboxen, an Server in der Weise, dass sie anscheinend lokal mit dem Betriebssystem verbunden sind.

CAN: Controller Area Networks ermöglichen es Mikrocontrollern und Geräten, ohne Host-Computer miteinander zu kommunizieren.

PAN: Personal Area Networks werden für die Kommunikation zwischen verschiedenen Geräten verwendet, z. B. Telefonen, persönlichen digitalen Assistenten, Faxgeräten und Druckern, die sich in der Nähe eines einzelnen Benutzers befinden.

GAN: Global Area Networks unterstützen die mobile Kommunikation über eine beliebige Anzahl von WLANs und Satellitenabdeckungsgebieten.

INTERNETWORK: Beim Internetworking werden zwei oder mehr unterschiedliche Computernetzwerke oder Netzwerksegmente über eine gemeinsame Routing-Technologie verbunden.

Computernetzwerke sind ein wesentlicher Bestandteil unseres Lebens. Nur dank der Vernetzung sind Telefone, Fernseher, Radios und das Internet in greifbarer Nähe.

1
user222162

Ein LAN ist eine Gruppe von Computern an einem einzelnen Ort oder einer Gruppe (d. H. Eine Schule oder ein Unternehmen).

Ein WAN besteht normalerweise aus mehreren Netzwerken, die an mehreren Standorten verbunden sind.

0
Canadian Luke

Technisch gibt es keinen großen Unterschied ... beide sind pakettransportierende Netzwerke.

Die verschiedenen Namen dienen dem menschlichen Verständnis der verschiedenen Teile eines großen Netzwerks.

0
XyZZy

Aus praktischen Gründen wird ein WAN geroutet, und Pakete, die zwischen Geräten im Netzwerk übertragen werden, durchlaufen Router, die sie an ihr Ziel leiten. Ein LAN wird nicht geroutet, und die Geräte im Netzwerk kommunizieren direkt miteinander (sie werden wahrscheinlich über einen oder mehrere Hubs oder Switches, aber nicht über Router geleitet).

0
Mike Scott