it-swarm.com.de

Was bedeutet "Fi" in "Wi-Fi"?

Ich habe gerade eine hitzige Diskussion über WLAN geführt. Was bedeutet das Fi in Wi-Fi? Ich hätte möglicherweise "Frequenzschnittstelle" gedacht, da alle Netzwerkadapter als Schnittstellen klassifiziert sind. Ich bin mir jedoch nicht sicher.

316
NotAdmin Dave

Vorwort:

In Kommentaren und anderen Antworten wurde viel darüber diskutiert, wie der Begriff "Wi-Fi" zu interpretieren ist. was es aufgrund historischer und allgemeiner Verwendung und impliziter Bedeutung bedeuten sollte oder tut. Darauf gibt es keine "richtige Antwort". Diese Antwort kann nur auf das eingehen, was der Begriff offiziell bedeuten soll, und auf den historischen Hintergrund, der zu diesen Argumenten geführt hat.

Wi-Fi entstand nicht als Abkürzung

Der Wi-Fi-Name und das Wi-Fi-Logo wurden lediglich als Markenzeichen entworfen. So zitieren Sie den Artikel Wi-Fi-Definition ist keine drahtlose Wiedergabetreue in Webopedia,

Wi-Fi ist für nichts zu kurz

Es war jedoch ein Wortspiel mit „hallo-Fi“.

Hintergrund

Der Begriff Wi-Fi, der bereits im August 1999 kommerziell verwendet wurde, wurde von der Markenberatungsfirma Interbrand Corporation geprägt. Die Wi-Fi Alliance hatte Interbrand beauftragt, einen Namen zu bestimmen, der "etwas eingängiger als" IEEE 802.11b Direct Sequence "ist. Phil Belanger, ein Gründungsmitglied der Wi-Fi Alliance, die über die Auswahl des Namens Vorsitz „Wi-Fi“, erklärte auch, dass Inter Wi-Fi als ein Wortspiel mit hallo-Fi erfunden, und schuf auch die Wi- Fi-Logo.

Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/Wi-Fi

Wenn Sie sich die Markennamen ansehen, die Interbrand kreiert hat, dann sind die meisten bedeutungslose Sounds, die eingängig zu sagen sind, oder unsinnige Kombinationen von Wortstücken, um ein neues "Wort" zu kreieren. Das Ziel eines Markennamens ist es, eine Assoziation im Kopf des Benutzers hervorzurufen. Die Definition ist das Produkt. Interbrands Vorschlag für "Wi-Fi" war wahrscheinlich, weil es ein Buchstabenmuster aufwies, das an "Hi-Fi" erinnerte und sich damit reimte, was es zu einem guten Marketing "Word" machte.

Wie ich in Kürze beschreiben werde, versuchte die Allianz, die Verwendung von WLANs auf dem heimischen Markt für die Übertragung von Audio und Video zu fördern. Die Ähnlichkeit zu "Hi-Fi" passte gut, aber nicht, weil "Hi-Fi" "High-Fidelity" bedeutete.

Die meisten Leute wissen, dass "HiFi" von "High Fidelity" abgekürzt wurde. Doch „Wi-Fi“ wurde später ein halbes Jahrhundert geprägt und „hallo-Fi entwickelt hatte. Es war nicht mehr die Abkürzung für, oder auch mit‚High Fidelity‘. Der letzten gemeinsamen Nutzung war als Slang für allgegenwärtig, verbraucher- Grade Audio-Geräte oder Reproduktion.

Die "Verbindung" zwischen "Wi-Fi" und "Hi-Fi", zu diesem Zeitpunkt , war also einfach die Assoziation mit Musik und Multimedia, nicht die Bedeutung der Silben. Nur weil "Hi-Fi" von "High Fidelity" abgekürzt wurde, wird das "Fi" nicht in jedem Wort reserviert, das dieses Buchstabenmuster imitiert, um "Fidelity" zu bedeuten.

Ursprung von "Wireless Fidelity"

Nach der Übernahme des Namens und des Logos hatten einige Mitglieder der Allianz ein Problem mit dem Konzept, dass etwas, das wie eine Abkürzung aussah, keine wörtliche Erklärung hatte. Als Kompromiss wurde vereinbart, neben dem Namen den Schriftzug "The Standard for Wireless Fidelity" aufzunehmen. Diese implizierte eine Wortassoziation, ohne dass es tatsächlich eine gibt. Wie Phil Belanger es beschreibt:

Wi-Fi steht für nichts. Es ist kein Akronym. Es gibt keine Bedeutung.

Dieser Slogan wurde nach der Tat erfunden. ... Die Slogan-Linie wurde von den ersten sechs Mitgliedern des Boards erfunden und hat auch nichts zu bedeuten. ... und "Wireless Fidelity" - was bedeutet das? Nichts. Es war ein ungeschickter Versuch, zwei Wörter zu finden, die Wi und Fi entsprachen. Das ist es.

Auszug aus WiFi steht nicht für "Wireless Fidelity"

Weitere Erklärung von Belanger:

Die derzeitige Verwirrung scheint auf eine kurze Zeit in den Anfängen der Wi-Fi Alliance zurückzuführen zu sein, als eine bedauerliche Textzeile hinzugefügt wurde, in der es heißt: "The Standard for Wireless Fidelity". Das war nicht Teil des ursprünglichen Namens und wurde nicht durch Interbrand erstellt, aber es war wie ein nachträglicher Einfall in einem Versuch hinzugefügt Benutzer Sinne der neuen und etwas unsinnige Wort zu helfen, „Wi-Fi“.

Wir haben keine Standards geschaffen - wir haben für einen bestehenden Standard geworben. Einer der Beweggründe war, dass wir den Einsatz von WLANs auf den Heimatmarkt zu erweitern versuchen, so dass dieser Begriff „Wireless Fidelity“, einige Leute hatten das Gefühl, wenn sie Audio- und Video um ihr Haus zu übertragen gehen, dann vielleicht, dass hat etwas von der Anziehungskraft. Wir haben diesen Namen Wi-Fi. Welche zwei Wörter haben "wi" und "fi", die sie beginnen? Vielleicht kann es helfen, unser Ziel zu unterstützen? "

Ende 2000 wurde der sinnlose Slogan entfernt und der Begriff "drahtlose Wiedergabetreue" sollte im Äther verschwinden. Aber irgendwie, als die Wi-Fi-Marke an Fahrt gewann, machte sich auch die falsche Vorstellung bemerkbar, dass es "Abkürzung für drahtlose Wiedergabetreue" ist.

Auszug aus 'Wireless Fidelity' Debunked

Fazit

Offiziell hat "Wi-Fi" keine Bedeutung. Die Wi-Fi Alliance hat den Eindruck erweckt, dass sie für "Wireless Fidelity" steht, und hat in den letzten 16 Jahren versucht, dies zu korrigieren. Allerdings ist das Wort Verein noch gut verankert und noch wiederholt.

Nachtrag

Der Ersatz für Wi-Fi der nächsten Generation könnte eine Technologie sein, die sich derzeit in der Entwicklung befindet und auf der in die LED-Raumbeleuchtung eingebetteten Datenübertragung basiert. Wie in ein weiterer SU-Beitrag beschrieben, gehört der Entwickler zu den Leuten, die glauben, "Wi-Fi" stehe für "Wireless Fidelity". Als niedlicher Ableger eines niedlichen Ablegers prägte er den Namen "Li-Fi" und nannte ihn ausdrücklich "Light Fidelity".

Unabhängig von der ursprünglichen Absicht der Wi-Fi Alliance kann "Treue" also hier bleiben. Die Entscheidung, den Slogan zu verwenden, hat das "Geschenk geschaffen, das immer weiter gibt".

374
fixer1234

In der guten alten Zeit hatten viele Leute eine Hi-Fi-Einrichtung zu Hause. Die Wi-Fi-Allianz wollte einen besseren Namen als "IEEE 802.11b Direct Sequence" und beauftragte die Firma Interbrand mit der Namensfindung. Sie wählten "Wi-Fi" einfach als Wortspiel für "Hi-Fi". Eine später veröffentlichte Werbung erklärte jedoch "The Standard for Wireless Fidelity" (Der Standard für drahtlose Wiedergabetreue), was zu dem Missverständnis führte, dass Wi-Fi für "Wireless Fidelity" (Drahtlose Wiedergabetreue) kurz war, insbesondere als "Hi-Fi" bedeutete "High Fidelity"

44
George Gibson

Beweise

Ein Zitat von Frank Hanzlik, MD der Wi-Fi Alliance, über die Schaffung des Begriffs im Jahr 1999: "'Wireless Fidelity' Debunked"

In den frühen Tagen der Aufbau der Marke, gab es eine Verknüpfung mit dem Hallo-Fi Chronologie

Somit ist der Ursprung des Begriffs Wi-Fi Hi-Fi, und das Fi in diesem steht für Fidelity.

Phil Bellinger, Mitbegründer von WECA, räumt ein, dass der Satz "Wireless Fidelity" bis mindestens 2000 offiziell verwendet wurde: "Wi-Fi ist nicht die Abkürzung für Wireless Fidelity"

Deshalb haben wir uns darauf geeinigt, den Slogan "The Standard for Wireless Fidelity" zusammen mit dem Namen einzufügen.

Eine offizielle Veröffentlichung der Wi-Fi Alliance aus dem Jahr 2003 zeigt, dass der Begriff immer noch verwendet wird: "Sichern von drahtlosen Wi-Fi-Netzwerken mit heutigen Technologien"

Der Verband hat das Wi-Fi-Logo (Wireless Fidelity) erstellt

Es scheint klar, dass das, was Individuen jetzt behaupten können, oder ihre Meinung zu dem Satz, es hat steht für Wireless Fidelity, basierend auf einem Bezug auf Hallo-Fi (High Fidelity) Audiosysteme.

Das ändert natürlich nichts an der Tatsache, dass "Wireless Fidelity" weitgehend bedeutungslos ist, und es spielt auch keine Rolle, dass es sich um eine Wortspiel-basierte Formation eines cool klingenden, ebenso bedeutungslosen Markennamens handelt.

Fazit

Was bedeutet Wi-Fi? Es hat Bedeutungsebenen, also treffen Sie Ihre Wahl:

  • Dies ist die Familie der für WLAN verwendeten IEEE 802.11-Standards
  • Es ist "Wireless Fidelity", ein bedeutungsloser Ausdruck in diesem Zusammenhang
  • Es ist ein Verweis auf "Hi-Fi", was "High Fidelity" bedeutet
  • Es ist ein eingängiger Markenname, der alle zum Reden bringt
  • Es ist Phil Belangers größtes Bedauern
25
OrangeDog

Wi-Fi steht für nichts. Es ist kein Akronym. Es gibt keine Bedeutung. Die meisten Leute glauben, dass Wi-Fi für Wireless Fidelity steht, was ein weit verbreitetes Missverständnis ist.

Phil Belanger, Gründungsmitglied der Wi-Fi Alliance, der die Auswahl des Namens "Wi-Fi" leitete, erklärte auch, dass Interbrand Wi-Fi als Wortspiel mit Hi-Fi erfunden und das Fi-Logo. Die Wi-Fi Alliance verwendete für kurze Zeit nach der Erfindung des Markennamens den Werbeslogan "Der Standard für drahtlose Wiedergabetreue", der zu dem Missverständnis führte, dass Wi-Fi eine Abkürzung für "drahtlose Wiedergabetreue" ist.

Dieses Missverständnis der falschen Abkürzung von Wi-Fi führte zu einer weiteren falschen Etymologie des Begriffs Li-Fi , der nun vom Erfinder des Li-Fi offiziell angekündigt Li-Fi als Light abgekürzt wird -Treue.

20
Krish Munot

Bei Soundsystemen wurde das Label Hi-Fi eingeführt, um Produkte von Lo-Fi zu unterscheiden.

Schnell vorwärts bis ins Wireless-Alter, einige Marketing-Gurus hatten ein langes Meeting und entschieden, dass Wi-Fi eine Fortsetzung eines weltweit bekannten Akronyms ist, das die Menschen dazu bringt, es sehr leicht zu übernehmen.

5
Korayem