it-swarm.com.de

Warum werden die Freigabenamen dieser Ordner mit Dollarzeichen versehen?

Ich bin vor kurzem in eine Webentwicklungsposition bei einem Unternehmen eingetreten, das gerade seinen Server-/Netzwerkadministrator verloren hat. Obwohl ich für die Webentwicklung engagiert wurde, werde ich gebeten, einige Routinewartungsaufgaben auf dem Server auszuführen, mit denen ich jedoch Probleme habe, da ich keinen Hintergrund in diesem Bereich habe. Es hilft nicht, dass wir die Kommunikation mit dem alten Netzwerkadministrator verloren haben.

Hier ist die Situation. Einige Dutzend Fakultätsmitglieder in diesem Bereich der Universität haben gemeinsam genutzte Verzeichnisse auf dem Server (Windows Server 2003, SP 2)), z. B. \\servername\Jones$, \\servername\Smith$, und \\servername\Watson$. Meine Frage lautet: Warum sind die Freigabenamen mit Dollarzeichen versehen? Dies scheint keine technische Anforderung zu sein und unterscheidet diese Ordner auch nicht von anderen Ordnern mit ähnlichen Namen. Ist dieser Standardstil eine Anforderung, die ich nicht verstanden habe, oder etwas, das ich als Produkt der Exzentrizität des letzten Administrators abschreiben sollte?

Entschuldigung für die etwas lahme Frage, aber ich konnte das nicht herausfinden und füge weiterhin neue Verzeichnisse mit Freigabenamen hinzu, die mit Dollarzeichen versehen sind, da ich nicht sicher bin, ob dies tatsächlich erforderlich ist oder nicht.

56
Phantom Watson

Die $ in SMB/CIFS-URIs bedeuten, dass die Freigabe ausgeblendet ist und beim Durchsuchen freigegebener Ordner nicht angezeigt wird. Dies impliziert normalerweise, aber nicht notwendigerweise, dass Administratorrechte erforderlich sind, um darauf zuzugreifen.

Diese Konvention gilt auch für gemeinsam genutzte Drucker.

72
Adam Lassek

Durch Hinzufügen eines Dollarzeichens ($) am Ende des Freigabenamens wird die Ressource aus dem Netzwerkumgebung-Verzeichnis ausgeblendet. Dies wird als versteckte Freigabe bezeichnet.

16
Otávio Décio

Durch das Anhängen des Dollarzeichens wird die Freigabe ausgeblendet, sodass sie nicht angezeigt wird, wenn Sie im Windows-Explorer zum Computer navigieren oder in der Befehlszeile net view Verwenden.

Wenn Sie in diesen Fällen freigeben möchten, setzen Sie das $ nicht darauf.

10
Jeromy Irvine

Das $ am Ende des Freigabenamens verbirgt die Freigabe vor Personen, die im Internet surfen.

Wenn Sie beispielsweise eine Freigabe "\ computer1\share1 $" haben, wird diese Freigabe für jeden, der zu "\ computer1" navigiert, nicht aufgelistet.

Wenn Sie jedoch "\ computer1\share2" erstellt haben, können sie diese Freigabe sehen.

Das ist der einzige Unterschied, den ich kenne.

7
Marc Reside

Sie sind "Administratorfreigaben" und werden normalerweise ausgeblendet, wenn Sie mit dem Windows Explorer oder den meisten anderen Browsertools auf dem\Computer surfen.

6
Jason Diller

Es ist eine versteckte Aktie. Es wird nicht nur nicht angezeigt, sondern kann auch nicht durchsucht werden.

4
Malfist