it-swarm.com.de

Warum kann ich über die IP-Adresse, aber nicht über den Hostnamen pingen?

Ich habe einen Medien-/Dateiserver mit Ubuntu 10.10 Maverick Meerkat, der über ein Kabel direkt mit einem DSL-Router verbunden ist, der auch als Netzwerk-Switch fungiert.

Der Router verwendet DHCP, um IP-Adressen dynamisch zuzuweisen. Ich würde es gerne behalten, wenn möglich. Ich habe Freunde, die hereinkommen und es ist einfacher für sie, sich zu verbinden.

Von meinem Desktop (Ubuntu 10.04 Lucid Lynx) aus verbinde ich mich über WLAN mit dem Router. Ich kann den Medienserver und ssh mit seiner IP-Adresse anpingen, aber es schlägt fehl, wenn ich den Hostnamen verwende.

Wenn ich drahtlos von meinem Netbook (Crunchbang Linux) aus pinge und sshe, funktioniert es seltsamerweise unter Verwendung des Hostnamens des Medienservers.

Trotzdem glaube ich, dass es kein Problem mit der Routerkonfiguration ist, sondern etwas auf meinem Desktop, das ich konfigurieren muss.

Ich habe versucht, die Firewall auf beiden Seiten auszuschalten (Sudo ufw enable/disable).

Was kann ich noch überprüfen oder ausprobieren? Vielen Dank :-)

4
invert

Versuchen Sie Sudo apt-get install winbind

Sie möchten wahrscheinlich "wins" hinzufügen, wo in /etc/nsswitch.conf "hosts:" steht

8
Leon Nardella

Wenn Sie die Computer so einrichten können, dass sie jedes Mal dieselbe IP-Adresse erhalten, z. B. mithilfe der MAC-Adresse im Router, oder wenn Sie auf jedem Computer eine statische Adressierung einrichten können, können Sie eine Hostdatei erstellen, die die IP-Adresse aktiviert Funktionalität.

# sample /etc/hosts
#
127.0.0.1   localhost.localdomain   localhost
::1     localhost6.localdomain6 localhost6

192.168.1.1 router.example.com  router
192.168.1.201   machine1.example.com    machine1
192.168.1.202   machine2.example.com    machine2
192.168.1.203   machine3.example.com    machine3
1
user8290

Für die Verwendung von Hostnamen muss die Namensdienstauflösung ordnungsgemäß eingerichtet sein, da Sie DHCP verwenden, das von Ihrem Router automatisch verwaltet werden soll. Überprüfen Sie die Datei /etc/resolv.conf (sie enthält die DNS-Konfiguration).

1
João Pinto