it-swarm.com.de

Warum kann ich die erste oder letzte Adresse in einem Subnetz nicht verwenden?

Ich habe ein Netzwerk mit einem Bereich von 10.0.0.0/24. Dies bedeutet, dass ich 10.0.0.0 bis 10.0.0.255 habe, jedoch nicht 10.0.0.0 oder 10.0.0.255 verwenden kann, aber ich kann irgendetwas dazwischen verwenden.

Warum ist das? Die Maske 255.255.255.0 impliziert, dass die letzte Ziffer die Hostadresse ist. Warum kann ich also nicht 0 oder 255 verwenden?

35
TheBro21

In einem /24-Netzwerk können Sie 0 nicht verwenden, da dies die Identifikation des Netzwerks ist (Geräte erkennen damit die verschiedenen Netzwerke, mit denen sie verbunden sind).

Öffnen Sie auf einem Windows-PC eine Eingabeaufforderung und geben Sie netstat -r ein. Sie erhalten die vom PC verwendete Routing-Tabelle, jedes Netzwerk wird anhand der Netzwerkidentifikation (erste Adresse) aufgelistet.

enter image description here

Die letzte Adresse, 255 bei einem/24-Netzwerk, ist die Broadcast-Adresse. Geräte, die mit dem Netzwerk verbunden sind, senden damit eine Broadcast-Nachricht, die für alle Geräte im Netzwerk bestimmt ist.

Im Allgemeinen ist die erste Adresse die Netzwerkidentifikation und die letzte die Rundsendung sie kann nicht als reguläre Adresse verwendet werden.

69
jcbermu

Beachten Sie, dass Sie die erste und letzte Adresse im Bereich nicht verwenden können, wenn Geräte in einer Broadcast-Domäne (d. H. Einem physischen Netzwerk oder einem VLAN usw.) nummeriert werden. Wie die andere Antwort in der Tat anzeigt, werden in diesem Szenario die erste und die letzte als Netzwerk- bzw. Broadcast-Adresse verwendet. Zusätzlich wird in einigen Szenarien die erste Adresse auch als Broadcast interpretiert.

Es gibt jedoch auch andere Verwendungsszenarien, in denen Sie die erste und die letzte Adresse verwenden können . Z.B. Wenn Sie ein Firewall-Administrator sind und von Ihrem Netzwerkadministrator den Bereich 10.0.0.0-10.0.0.255 erhalten, können Sie ) Verwenden Sie alle 256 Adressen als NAT Adressen in Ihrer Firewall. Ich gebe zu, dass ich dies nicht sehr oft gesehen habe, und wenn es getan wird, kann es zu Verwirrung kommen - da die meisten Leute zunächst glauben, es sei nicht erlaubt - und diese Verwirrung kann durchaus ein Grund sein, davon abzuraten.

Wenn Sie keine Auswahl treffen, ist 10.0.0.0-10.0.0.255 in diesem Szenario streng genommen kein/24 Netzwerk , sondern ein Bereich oder ein Adressblock , aber ich glaube, dass es üblich ist, dies in einem solchen Szenario immer noch als "das 10.0.0.0/24-Subnetz" zu bezeichnen.

8
hertitu

Lesen von Internet Standard Subnetting Procedure , Hin zu einem Internet Standard Scheme für Subnetting und speziell BROADCASTING INTERNET DATAGRAMMS IN PRÄSENZ VON SUBNETS Abschnitt 7 beschreibt die Gründe für die Auswahl, die Sie präsentieren.

Ihre Hypothese ist für CIDR-Subnetze mit zusammenhängenden Bitmasken korrekt.

Es ist einfacher, die Broadcast-Adresse als Bcast = Host | ~Mask zu betrachten. Dies ignoriert explizit die Auswahl der Bits im Subnetz. Entsprechend lautet die Netzwerkadresse Net = Bcast & ~Mask.

Streng genommen kann die Adresse mit allen Nullen (.0 für CIDR/24) verwendet werden, kann jedoch einige Software verwirren, während alle Einsen (.255) als bekannte Broadcast-Adresse reserviert sind.

Einige frühe BSD Unix 4.2-Releases vor RFC 919 wurden mit der Adresse Net als Broadcast ausgeliefert. Dies sorgte in gemischten Umgebungen bis zur Version 4.3 für einige Verwirrung.

4
Pekka

Netzwerkadresse

Das Netzwerk für Local Area Network (LAN) oder Wide Area Network (WAN) erhält die Adresse entsprechend ihrer Kapazität. Die an das Netzwerk angeschlossenen Terminals verwenden diese Adresse, um miteinander zu kommunizieren. Das System reserviert standardmäßig eine Adresse für die Admin-Kommunikation. Normalerweise werden "255" -Adressen verwendet, um Nachrichten in Linux- oder Fedora-Systemen zu senden. Der Administrator verwendet diese Adresse, um alle Benutzer des Netzwerks zu übermitteln oder anzusprechen. Im Notfall kann der Administrator die Nachricht an seine Benutzer senden, um deren Aktionen zu speichern. Einige Betriebssysteme bieten die Möglichkeit, eine "0" -Adresse zuzuweisen.

Erfahren Sie mehr über Netzwerkgrundlagen: Netzwerkadressierung von Microsoft

Schauen Sie sich auch an. Was ist die Netzwerkadressübersetzung?

1
Bellatechie30