it-swarm.com.de

Warum kann Chrome keine Webseite laden? ERR_NAME_NOT_RESOLVED

Chrome gibt diesen Fehler aus, dennoch kann ich den Server anpingen!

Der Server unter www.odesk.com kann nicht gefunden werden, da die DNS-Suche fehlgeschlagen ist. DNS ist der Netzwerkdienst, der den Namen einer Website in ihre Internetadresse übersetzt. Dieser Fehler wird meistens dadurch verursacht, dass keine Verbindung zum Internet oder zu einem falsch konfigurierten Netzwerk besteht. Dies kann auch durch einen nicht reagierenden DNS-Server oder eine Firewall verursacht werden, die Google Chrome am Zugriff auf das Netzwerk hindert. Prüfe deine Internetverbindung. Überprüfen Sie alle Kabel und starten Sie alle Router, Modems oder anderen Netzwerkgeräte neu, die Sie möglicherweise verwenden. Überprüfen Sie Ihre DNS-Einstellungen. Wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator, wenn Sie sich nicht sicher sind, was dies bedeutet. Deaktivieren Sie die Netzwerkvorhersage. Rufen Sie das Chrome-Menü auf> Einstellungen> Erweiterte Einstellungen anzeigen ... und deaktivieren Sie "Netzwerkaktionen vorhersagen, um die Leistung beim Laden von Seiten zu verbessern". Wenn sich das Problem dadurch nicht beheben lässt, empfehlen wir, diese Option erneut auszuwählen, um die Leistung zu verbessern. Erlauben Sie Chrome, in Ihren Firewall- oder Antivirus-Einstellungen auf das Netzwerk zuzugreifen. Wenn es bereits als Programm aufgeführt ist, das auf das Netzwerk zugreifen darf, entfernen Sie es aus der Liste und fügen Sie es erneut hinzu. Wenn Sie einen Proxy-Server verwenden ... Überprüfen Sie Ihre Proxy-Einstellungen oder wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator, um sicherzustellen, dass der Proxy-Server funktioniert. Wenn Sie nicht glauben, dass Sie einen Proxyserver verwenden sollten: Gehen Sie zu Chrome-Menü> Einstellungen> Erweiterte Einstellungen anzeigen ...> Proxy-Einstellungen ändern ...> LAN-Einstellungen und deaktivieren Sie "Proxyserver für Ihr LAN verwenden". Fehlercode: ERR_NAME_NOT_RESOLVED

$ ping odesk.com

Pinging odesk.com [64.41.140.207] with 32 bytes of data:
Reply from 64.41.140.207: bytes=32 time=103ms TTL=47
Reply from 64.41.140.207: bytes=32 time=103ms TTL=47
Reply from 64.41.140.207: bytes=32 time=103ms TTL=47
Reply from 64.41.140.207: bytes=32 time=103ms TTL=47

Ping statistics for 64.41.140.207:
    Packets: Sent = 4, Received = 4, Lost = 0 (0% loss),
Approximate round trip times in milli-seconds:
    Minimum = 103ms, Maximum = 103ms, Average = 103ms

$ ping www.odesk.com

Pinging e5489.g.akamaiedge.net [23.199.64.63] with 32 bytes of data:
Reply from 23.199.64.63: bytes=32 time=665ms TTL=52
Reply from 23.199.64.63: bytes=32 time=389ms TTL=52
Reply from 23.199.64.63: bytes=32 time=541ms TTL=52
Reply from 23.199.64.63: bytes=32 time=578ms TTL=52

Ping statistics for 23.199.64.63:
    Packets: Sent = 4, Received = 4, Lost = 0 (0% loss),
Approximate round trip times in milli-seconds:
    Minimum = 389ms, Maximum = 665ms, Average = 543ms

Ich habe Chrome neu gestartet und auch meinen Netzwerkadapter deaktiviert und wieder aktiviert. Ich habe auch ipconfig /flushdns ausgeführt. "Netzwerkaktionen vorhersagen, um die Leistung beim Laden von Seiten zu verbessern" ist bereits deaktiviert.

27
Chloe

Sie können versuchen, das DNS-Prefetching von Google Chrome zu deaktivieren: Einstellungen> Erweiterte Einstellungen anzeigen> Datenschutz und die Option Netzwerkaktionen vorhersagen deaktivieren, um die Leistung beim Laden von Seiten zu verbessern.

Alternativ können Sie den DNS-Cache von Chrome leeren.

enter image description here

Weitere Details hier .

17
hanxue

Ich hatte das gleiche Problem. Ich arbeite auf einem Windows-System (8.1) und hatte das Problem mit fast jeder Seite in Google Chrome, IE 11 und Firefox.

das hat bei mir funktioniert

Win + R, tippe "cmd" ein, klicke mit der rechten Maustaste und wähle "Als Administrator ausführen"

Geben Sie dann die folgenden Befehle ein (in dieser Reihenfolge eingeben):

ipconfig /flushdns
ipconfig /renew
ipconfig /registerdns

Ich musste meinen PC nicht neu starten, aber alles funktionierte wieder. Alle Seiten im Internet waren wieder verfügbar.

19
RobertS

Dies könnte ein DNS-Problem sein, das durch Ändern der DNS-Adresse in Open DNS oder Google DNS behoben werden kann. Möglicherweise müssen PC und Router auch aus- und wieder eingeschaltet werden. Überprüfen Sie die Details hier - www.pcappspot.com/fix-err-name-not-resolved/ Einer meiner Freunde hatte dieses Problem und später herausgefunden, dass sein ISP ihn durch einen sicheren Browsing-Filter geführt hat und danach alles gut funktioniert hat er bat den ISP, den Filter von seiner IP zu entfernen.

0
Mahmud