it-swarm.com.de

Warum ist meine Schnittstelle jetzt wlp2s0 statt wlan0?

Alles funktioniert einwandfrei Ich möchte nur wissen, warum meine Benutzeroberfläche standardmäßig auf wlp2s0 anstatt auf das übliche wlan0 geändert wird

24
Pepe

Ein neues Benennungsschema wurde eingeführt, um Probleme zu lösen, die sich aus den alten (eth0, wlan0) Benennungsstandards ergeben.

Hier finden Sie eine kurze Einführung und Erläuterung des Konzepts: http://www.freedesktop.org/wiki/Software/systemd/PredictableNetworkInterfaceNames/

Grundsätzlich beschreiben die ersten beiden Buchstaben die Art der Schnittstelle. 'wl' für wlan, 'en' für ethernet. Der folgende Code beschreibt häufig die physische Position des Geräts in Ihrem Computer - p2 ist wahrscheinlich PCI Bus 2 und s0 ist wahrscheinlich Steckplatz 0.

Wie Kyodake betonte, wurde dieser neue Standard eingeführt, als Ubuntu zu systemd wechselte.

28
eira wahlin

Warum Ubuntu mit systemd systemd/udevd um native Unterstützung für eine Reihe verschiedener Benennungsrichtlinien erweitert hat und ein Schema erstellt hat, das dem Standardschema von biosdevname ähnelt. Die folgenden unterschiedlichen Benennungsschemata für Netzwerkschnittstellen werden jetzt von udev nativ unterstützt:

(1) Names incorporating Firmware/BIOS provided index numbers for on-board devices (example: eno1)
   (2) Names incorporating Firmware/BIOS provided PCI Express hotplug slot index numbers (example: ens1)
   (3) Names incorporating physical/geographical location of the connector of the hardware (example: enp2s0)
   (4) Names incorporating the interfaces's MAC address (example: enx78e7d1ea46da)
   (5) Classic, unpredictable kernel-native ethX naming (example: eth0)

Standardmäßig benennt systemd jetzt die Schnittstellen nach folgender Richtlinie:

  (1) if that information from the firmware is applicable and available, falling back to: 
  (2) if that information from the firmware is applicable and available, falling back to: 
  (3) if applicable, falling back to: 
  (5) in all other cases. 
  Policy (4) is not used by default, but is available if the user chooses so. 
0
kyodake